Fragen dazu?

Renate Brunner
Telefon +49 7531 900-2900

Konzertmuschel

Die Konzertmuschel ist von April bis September der ideale Ort für Konzerte, musikalische Aufführungen oder Tanzveranstaltungen im Freien, die von Einwohnern und Touristen rege besucht werden.
Als Förderung durch das Kulturamt Konstanz steht die denkmalgeschützte Konzertmuschel im Stadtgarten für jeden Konstanzer und auswärtigen Verein, sowie alle anderen kulturellen Initiativen kostenlos zur Verfügung. Eingetragene Konstanzer Vereine erhalten zusätzlich einen einmaligen Jahreszuschuss vom Kulturamt. 
Nach der pandemiebedingten Schließung der vergangenen zwei Jahre steht die Konzertmuschel im Sommer 2022 wieder für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung.
Für die kommende Saison werden ab sofort Termine vergeben. Interessierte wenden sich an das Kulturamt, Wessenbergstr. 39, 78462 Konstanz. Ansprechpartnerin ist Renate Brunner (Renate.Brunner@konstanz.de, Tel. 07531 900 2900)

Die zum Zeitpunkt einer Veranstaltung geltenden Corona-Regelungen müssen vom jeweiligen Veranstalter umgesetzt werden.

Ihr Musikverein sucht einen Aufführungsort? Sie planen eine Tanzveranstaltung oder wollen anderweitig einen Ort im Freien nutzen, an dem Sie sowohl Einwohner als auch Touristen erreichen? Dann ist die Konzertmuschel im Herzen des Konstanzer Stadtgartens passend.

Die denkmalgeschützte Konzertmuschel im Stadtgarten steht für jeden Verein sowie alle anderen kulturellen Initiativen aus Konstanz und Umgebung kostenlos zur Verfügung. Der Panoramablick bietet eine einmalig idyllische Atmosphäre im Herzen der Stadt.

Die halbrunde Bühnenfläche ist mit rund 1,50 m erhöht, der Boden besteht aus hölzernen Parkettleisten. Zur Konzertmuschel gehören auch Holzpodeste. Außerdem sind etwa 35 Stühle für Musiker vorhanden.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie einen Wunschtermin für Ihre Veranstaltung in der Konzertmuschel? Dann melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Downloads für die Anmietung

ACHTUNG: Bevor Sie die Checkliste ausgefüllt an uns zurück schicken, bitten wir Sie, sich zuerst mit dem Kulturamt in Verbindung zu setzen, um zu überprüfen, ob Ihr Wunschtermin noch frei ist.