Stadtbibliothek aktuell

Ferienleseaktion HEISS AUF LESEN© in der Stadtbibliothek Konstanz

Sommer, Sonne, Lesezeit!

HEISS AUF LESEN© geht in die nächste Runde!

Vom 16. Juli bis zum 10. September!

Ab sofort können sich SchülerInnen von Klasse 1 bis 6 in der Stadtbibliothek beim HEISS AUF LESEN©-Club anmelden. Auch Kinder, die noch keinen Bibliotheksausweis haben, können kostenlos Clubmitglied werden. Jedes Clubmitglied bekommt ein Logbuch, in das er*sie für jedes gelesene und eingetragene Buch einen Stempel erhält. Es gibt einen exklusiven Buchbestand für HEISS AUF LESEN©-Clubmitglieder, aber natürlich können auch Bücher aus dem regulären Kinderbuchbestand für das Logbuch gelesen werden. Ob Spannendes, Lustiges oder Fantastisches, ob Bücher über Freundschaft oder Sport oder auch Sachbücher – für jeden Geschmack ist etwas dabei!
 
Die Aktion dauert bis zum Ende der Sommerferien am 10. September. Das Abschlussfest findet am 12. September um 16 Uhr im Wolkenstein-Saal statt.
Für jedes Kind, das mindestens ein Buch gelesen hat, gibt es eine Urkunde. Außerdem nehmen alle Clubmitglieder automatisch an einer Verlosung teil, deren Gewinner ebenfalls beim Abschlussfest bekanntgegeben werden.
 
Informationsflyer (4,5 MB)
 
Weitere Informationen sind in der Kinder- und Jugendbibliothek, telefonisch unter der Nummer 07531 900-2957 oder per Mail an bibliothek@konstanz.de erhältlich.
 
Zur Anmeldung fülle die Anmeldkarte (565 KB) aus und gib diese in der Stadtbibliothek ab.

Umfrage zur Stadtbibliothek


Ihre Meinung zur Stadtbibliothek ist gefragt!


Wir möchten von Ihnen wissen,
* was wir gut machen,
* wo wir uns verbessern können und
* wie wir Ihr Bibliothekserlebnis so angenehm wie möglich gestalten können.


Wir bitten Sie, uns durch Ihre Teilnahme an unserer Umfrage zu unterstützen.
Die Umfrage läuft bis zum 31.10.2024. Sie ist anonym und dauert etwa 10 Minuten.

Als Dankeschön retten wir für jede vollständig ausgefüllte Umfrage 1 m² bedrohten Regenwald.
Außerdem haben Sie die Chance, im Rahmen einer Verlosung eine Reise zu gewinnen.


Wir freuen uns auf Ihr Feedback.
Ihr Bibliotheksteam

17.07.2024 Meron Mendel: Über Israel reden. Eine deutsche Debatte


Über kaum ein anderes Land wird in Deutschland so viel geredet und gestritten: Zu Israel hat jeder eine Meinung. Warum ist das so? Wieso ist die Debatte über den derzeitigen Krieg im Krieg zwischen Hamas und Israel so emotional – und warum wurde auf die Massaker auf Israel vom 7. Oktober mit einer erschreckenden Zunahme von Antisemitismus reagiert?
 
Als Meron Mendel vor zwanzig Jahren nach Deutschland kam, stellte er überrascht fest, welche Bedeutung sein Heimatland Israel hier im öffentlichen Diskurs hatte. Schon damals konnten nahezu alle, mit denen er sprach, klare Positionen zu Israel und seiner Politik formulieren. Seit dem 7. Oktober schwingt bei den Debatten eine immer explizitere Form  von Antisemitismus mit. Heute werden die Debatten noch heftiger geführt. Zuletzt haben sich Skandale aneinandergereiht – vom öffentlichen Streit um den antiisraelischen Philosophen Achille Mbembe im Jahr 2020 bis zur Documenta-Debatte von 2022. Einerseits wird eine Art „Freundschaftspflicht“ aufgrund der NS-Vergangenheit und dem andauernden Antisemitismus in Deutschland proklamiert. Andererseits stellt sich die Frage, wie Deutschland auf den sich verschärfenden Rechtskurs der Regierung in Jerusalem reagieren soll.
 
Meron Mendel schildert bei dieser Veranstaltung, wie das Verhältnis zu Israel und zum Nahostkonflikt in Deutschland verhandelt wird, in der Politik, in der Wissenschaft und in den Medien, unter Linken, unter Migranten und unter Juden.

Eine Kooperation von:
vhs + Stolpersteine-Initiative + Kulturamt Konstanz + Stadtbibliothek Konstanz + Stadt Konstanz + Zukunftskolleg Universität Konstanz + DIG Bodensee-Region

Wann:    17.07.2024 um 19:30 UhrWo:        Wolkensteinsaal  (2.OG im Kulturzentrum am Münster)Eintritt:  frei

19.07.2024 Sima Samar: Menschenrechte und Frauenbildung und in Afghanistan


Dr. Sima Samar, eine international anerkannte Menschenrechtsaktivistin und engagierte Verfechterin der Frauenrechte und Bildung in Afghanistan, wird in Konstanz über die aktuelle Situation der Menschenrechte und der Frauenbildung in ihrem Heimatland sprechen. Neben der Vorstellung ihres neuesten Buches wird Dr. Samar im Gespräch mit Prof. Dr. Judith Beyer (Professorin für Anthropologie an der Universität Konstanz)
tiefe Einblicke in ihre langjährige und vielseitige Arbeit geben.
 
In ihrer beeindruckenden Karriere hat Dr. Samar zahlreiche bedeutende Positionen bekleidet, darunter:
- Vorsitzende der Afghanistan Independent Human Rights Commission (AIHRC)
- Ministerin für "Women's Affairs" in Afghanistan
- UN-Sonderberichterstatterin
- Gründerin von hunderten Gesundheits- und Bildungszentren, darunter der Gawharshad Universität in Kabul
 
Das neueste Buch von Dr. Sima Samar wird bei der Veranstaltung erhältlich sein und sie wird es nach ihrem Vortrag signieren.

Eine Kooperationsveranstaltung von:
vhs, Shirin e.V., Stadtbibliothek Konstanz, Universität Konstanz, Humanitas Radolfzell, Amnesty International Gruppe Singen/Radolfzell, Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, Caritas Konstanz

Wann:    19.07.2024 um 19:00 UhrWo:        Astoria-Saal  (vhs, Katzgasse 7)Eintritt:  frei

Lesestart 1-2-3


Die Lesestart-Sets sind wieder da!

Das aktuelle Lesestart-Set für Dreijährige beinhaltet eine kleinen Tasche, ein Bilderbuch und Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen für Eltern.
Eltern können für Ihre Kinder im Alter von 3 Jahren kostenlos eine Tasche bei uns an der Information der Kinderbibliothek im 4. OG abholen.

Nur so lange der Vorrat reicht!

„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung.
Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Veranstaltungsprogramm der Kinder- und Jugendbibliothek

Das komplette Programm zum Download gibt es hier:Programm Juni & Juli 2024 (825 KB)

Veranstaltungen

für Erwachsene

Veranstaltungen

für Kinder

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 10:00 - 18:30 Uhr
Samstag 10:00 - 14:00 Uhr
   

Ihr Weg zu uns

ÖPNV:
Haltestelle Bürgerbüro oder Haltestelle Konzilstraße/Theater
Linienplan Stadtbus Konstanz


Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Stephansplatz (außer Di + Fr vormittag)
Parkhaus Altstadt, Untere Laube 26
Parkhaus Fischmarkt, Salmannsweilergasse 1