Medientipp November 2020

Medientipp Roman


Braunger, Manfred: Eiskalter Bodensee
Konstanz : Stadler, 2020
 
Der rätselhafte Tod einer jungen Urlauberin auf der Reichenau raubt dem Konstanzer Kommissar Paul Zoffinger an diesem Tag endgültig den Appetit. Damit nicht genug! Spurlos verschwindet der Fahrer eines Kleinlasters mit verdächtiger Ladung auf der Fähre von Meersburg nach Konstanz. Richtig mysteriös wird es, als Zoffinger auf der Höri einem Ring von eiskalten Medikamentenfälschern auf die Spur kommt.

Standort: UG Romane/Bodensee: Braun
 
 
 

Medientipp Sachbuch

Holzmann, Gerda: Spür den Wald
Folge dem Ruf der Wildnis, schließe Freundschaften mit Bäumen - und entdecke dabei dich selbst.
Innsbruck : Löwenzahn, 2020
 
Praktische Einführung in die Kunst des Waldbadens. Nach der Vorstellung des Waldes als Ökosystem erläutert die Autorin seine positive Wirkung auf die Gesundheit, leitet an zum Sammeln und Zubereiten von Wildpflanzen und schildert, wie man das Bushcrafting genießen kann, wobei sie Benimmregeln setzt. 
Standort: 3. OG Medizin/Alternativen
 

Medientipp AV

Mein etwas anderer Florida Sommer
 
Regie: Simon Bird
Darsteller: Monica Dolan, Earl Cave, Joff Winterhart
Orig.: Großbritannien, 2019
 
Es ist nicht meine Schuld, dass du die langweiligste Person der Welt bist!, so Daniel Bagnold. Er liebt Metallica und eigentlich auch seine Mutter, aber dass er nun gezwungenermaßen seine ganzen Sommerferien mit ihr in einer englischen Kleinstadt statt wie geplant mit seinem in Florida lebenden Vater verbringen muss, bringt den Teenager an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Regisseur Simon Bird gelingt eine wunderbare, witzige und gleichzeitig berührende Coming-of-Age-Komödie, die die Lust auf Urlaub, Musik und Fish & Chips definitiv entfacht.
 
Standort: 4. OG Spielfilme: Komödie/Mein
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Burton, Jesse: The Restless Girls :A very different Fairytale
Hamburg : Bloomsbury Children's Books, 2020
 
Dies ist die Geschichte eines ganz normalen Jungen, der seinen Freunden gefallen möchte. Wenn nur sein außerirdischer Austauschschüler nicht so anstrengend wäre. Andauernd stellt er alles in Frage. Warum kann sie nicht mitspielen? Warum machst du das? – Weil das alle so machen! Aber dann fängt der Junge an, seine Handlungen selbst zu hinterfragen. Warum hilfst du ihm nicht? – Ja, warum eigentlich nicht? Eine erwärmende Geschichte über Freundschaft, die Kinder anregt, für sich selbst zu denken. Ab 5 J.
Standort: 4. OG Kinder & Jugend/1 Bilderbücher
 

Medientipp des Monats (Archiv)

Oktober 2020

Medientipp Roman

Kidd, Sue Monk: Das Buch Ana
München : bth Taschenbuch, 2020
 
Fiktive, religiös-feministische Erzählung der Ehefrau Jesus' von Nazareth: Ana. Sie schreibt u.a. die Geschichten der vergessenen Frauen aus der Tora und die der ihr nahestehenden Frauen auf, muss als Verfolgte fliehen, erlebt die Kreuzigung von Jesus mit, findet zuletzt in Ägypten eine neue Heimat.

Standort: UG Romane/Kidd

Medientipp Sachbuch

Könnecke, Jochen: Allgäu
Rheinbreitbach : Vista Point,  2020
 
"Wer zum ersten Mal ins Allgäu in Bayern oder Baden-Württemberg fährt, staunt in der Regel nicht schlecht. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein: saftige grüne Wiesen, auf denen zufrieden Kühe weiden, eine Voralpenlandschaft, an deren Panorama man sich einfach nicht sattsehen kann, und Bäche, die sich durch tiefe Schluchten kämpfen und in kristallklaren Badeseen münden. Wenn diese Beschreibung sicherlich ein bisschen zu märchenhaft sein mag – das Allgäu repräsentiert tatsächlich eine äußerst idyllische Welt, die schon König Ludwig II. über die Maßen fasziniert hat.

Standort: 2. OG Länder & Reisen (über die Rampe) Deutschland/Bayern/Allgäu

Medientipp AV

Die Känguru-Chroniken
Regie: Dani Levi
Darsteller: Rosalie Thomass, Dimitrij Schaad, Henry Hübchen
Orig.: Deutschland, 2020
 
Das Känguru zieht ungefragt bei seinem Nachbarn, dem Kleinkünstler Marc-Uwe ein. Als ein rechtspopulistischer Immobilienhai ein Großbauprojekt in der Umgebung plant, legt sich das kommunistische Känguru mit ihm an ... 
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Komödie/Käng
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Bonilla, Rocio/Bitzer, Nina: Mein außerirdischer Freund
Hamburg : Jumbo, 2020

Dies ist die Geschichte eines ganz normalen Jungen, der seinen Freunden gefallen möchte. Wenn nur sein außerirdischer Austauschschüler nicht so anstrengend wäre. Andauernd stellt er alles in Frage. Warum kann sie nicht mitspielen? Warum machst du das? – Weil das alle so machen! Aber dann fängt der Junge an, seine Handlungen selbst zu hinterfragen. Warum hilfst du ihm nicht? – Ja, warum eigentlich nicht? Eine erwärmende Geschichte über Freundschaft, die Kinder anregt, für sich selbst zu denken.

Ab 5 Jahren.

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/1 Bilderbücher  

September 2020

Medientipp Roman

Leonard, Susana: Madame Curie und die Kraft zu träumen
Berlin: Ullstein Taschenbuch, 2020

„Träume dir dein Leben schön, und mach aus diesen Träumen eine Realität.“ Marie Curie
Paris, 1891. Schon als Kind träumte Marie davon, eines Tages der Enge ihrer von Russland besetzten polnischen Heimat zu entfliehen. Nun, 20 Jahre später, erfüllt sich dieser Traum: Marie darf an der Sorbonne studieren. Dafür musste sie hart kämpfen, denn eine Frau ist in der Welt der Wissenschaft nicht gern gesehen. Doch Marie weiß, was sie will. Trotz aller Anfeindungen stürzt sie sich in die Forschung – und ins Leben. Als sie dem charmanten Physiker Pierre Curie begegnet, ist ihr Glück perfekt. Pierre wird ihre große Liebe, eine Liebe, die ihresgleichen sucht. Mit Pierre erzielt sie bahnbrechende Erfolge. Doch der Preis dafür ist hoch, und Marie ahnt nicht, welche tragischen Schicksalsschläge das Leben noch für sie bereithält.

Standort: UG Romane/Historisches/Leon
 

Medientipp Sachbuch

Fröhlich, Laura: Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles
München: Kösel, 2020
 
Mental Load ist die mentale Last, an alle Angelegenheit denken zu müssen,
die Care-Arbeit und Familienorganisation betreffen.
Besonders Frauen leiden unter diesem Dauerstress.
Die Autorin beschreibt, wie Mental Load entsteht und welche Lösungsansätze es für eine
gerechtere Aufgabenverteilung gibt.
 
Standort: 3. OG Psychologie/Frau & Mann/Frau

Medientipp AV

Der Erinnerer
Regie: Ariel Guntern
Darsteller: Matias De Stefano
Orig.: Argentinien, 2019
 
Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Matías De Stefano, einem Indigo-Kind, das 1987 in Venado Tuerto, Argentinien, geboren wurde. Von seiner Geburt an hat er die Fähigkeit, sich an alles zu erinnern, was er vor der Geburt getan und erlebt hat. Er erinnert sich an frühere Leben und kann sein jetziges Leben dadurch auf einfache Art und Weise verstehen. Matias bereist die ganze Welt, um seine Erinnerungen mit tausenden von Menschen zu teilen. Diese Reisen helfen ihm seinen Sinn im Leben zu finden und ein Ziel zu verfolgen, das er seit tausenden Jahren nicht erreichen konnte.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Dokumentation/Erin
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Simmons, Jo: Hilfe, ich habe meinen Bruder im Internet getauscht!
Berlin, Egmont Schneiderbuch, 2020
 
Wolltest du auch schon mal deinen Bruder oder deine Schwester eintauschen? Du brauchst im Internet nur die Seite "Geschwistertausch" aufrufen, dort kannst du dir diesen Wunsch erfüllen! Lies dir aber vorher noch durch, was Jonny erlebt, als er seinen nervigen älteren Bruder Ted umtauscht. Ab 9.
 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.1 Sim
 
 

August 2020

Medientipp Roman

Gunnis, Emily: Die verlorene Frau
München : Heyne, 2020
 
Jessie entwickelt nach der Geburt ihres Kindes eine postpartale Psychose und verschwindet mit dem Baby. Allmählich wird klar, dass die Ursache in einem 50 Jahre zurückliegenden Familiendrama liegt, in dem Jessies Mutter Rebecca einst Augenzeugin eines tödlichen Vorfalls wurde. 

Standort: UG Romane/Gunn
 

Medientipp Sachbuch

Schnepper, Christiane: Hundeerziehung ohne Leckerchen
Stuttgart: Ulmer, 2020

Sie möchten Ihren Hund nicht dauernd mit Futter belohnen? Kein Problem! Dieser Ratgeber informiert über echte Alternativen zur Futterbelohnung. Lernen Sie eine Vielzahl neuer Belohnungsmöglichkeiten kennen und prüfen Sie anhand mehrerer Tests, welche besonderen Vorlieben Ihr eigener Hund hat. Erfahren Sie, wie die verschiedenen Alternativen optimal im Alltag eingesetzt werden, und wie Sie Ihren Vierbeiner einfach und ohne ständiges Leckerligeben erziehen können. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über mögliche Ursachen unerwünschten Verhaltens und entsprechende Lösungswege, über Vor- und Nachteile der Futterbelohnung und über typische Trainingsfehler im Umgang mit Futter.

Standort: 2. OG Tiere/Säugetiere/Hunde/Training

Medientipp AV

The Gentlemen
Regie: Guy Ritchie
Darsteller: Matthew McConaughey, Charlie Hunnam, Henry Golding
Orig.: USA, 2019
 
„Ein Londoner Drogenbaron will sich zur Ruhe setzen und hält nach einem geeigneten Käufer für sein Marihuana-Imperium Ausschau. Die Vielzahl der Bewerber setzt allerdings einen Kreislauf aus Bestechung, Erpressung und anderen Tricks in Gang, der zu zahlreichen Verletzungen, Verstümmelungen und Toten führt“.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Action/Gent

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Lane, Andrew: Secret Protector – Tödliches Spiel
Ravensburg : Ravensburger, 2020
 
Lukas reagiert blitzschnell, als vor seinen Augen der Bruder der Profi-Gamerin Una entführt wird. Doch nach einer wilden Verfolgungsjagd durch New Orleans entkommen die Kidnapper.Sie schicken kurz darauf ihre Forderung: Una muss bei einer Gaming-Weltmeisterschaft in Dubai absichtlich verlieren – sonst stirbt ihr Bruder. Nun hängt alles an Lukas: Kann er seinem Ruf als Secret Protector gerecht werden und Unas Bruder retten?Motorradjagd durch ein Nashorngehege. Flucht aus einer Zombie-gruft. Showdown bei einer Gaming-Meisterschaft:Lukas Crowes erster Einsatz als Secret Protector! 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.2 Lane
 
 

Juli 2020

Medientipp Roman

Myers, Benjamin: Offene See
Köln : DuMont, 2020
 
Der junge Robert weiß schon früh, dass er wie alle Männer seiner Familie Bergarbeiter sein wird. Dabei ist ihm Enge ein Graus. Er liebt Natur und Bewegung, sehnt sich nach der Weite des Meeres. Daher beschließt er kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, sich zum Ort seiner Sehnsucht, der offenen See, aufzumachen. Fast am Ziel angekommen, lernt er eine ältere Frau kennen, die ihn auf eine Tasse Tee in ihr leicht heruntergekommenes Cottage einlädt. Eine Frau wie Dulcie hat er noch nie getroffen: unverheiratet, allein lebend, unkonventionell, mit sehr klaren und für ihn unerhörten Ansichten zu Ehe, Familie und Religion. Aus dem Nachmittag wird ein längerer Aufenthalt, und Robert lernt eine ihm vollkommen unbekannte Welt kennen.

Standort: UG Romane/Myer

Medientipp Sachbuch

Strohmeyr, Armin: Dichterkinder
München, Piper, 2020
 
Was um 1920 hoffnungsvoll begann, endete ab 1933 in Exil und Untergang. Der Kreis um Erika und Klaus Mann bestand im Kern aus fünf Freunden, deren Kreativität sich gegenseitig beflügelte. Klaus Mann brach in seinen Romanen die Tabus um Homosexualität und Selbstverwirklichung, Mopsa Sternheim entwarf das Bühnenbild für seine Theaterfassungen, Erika Mann und Pamela Wedekind erarbeiteten Bühnenstücke, während Annemarie Schwarzenbach aus aller Welt berichtete. Hinzu kamen die Freunde Gustaf Gründgens, Therese Giehse, Rudolph von Ripper, Ricki Hallgarten und René Crevel. Armin Strohmeyr gewährt uns Einblick in den erotisch aufgeladenen Freundeskreis und führt uns gleichzeitig die radikalen literarischen und politischen Umbrüche jener Zeit vor Augen.
 
Standort: UG Romane/Biografie/Mann

Medientipp AV

Chaos Cop
Regie: Jim Cummings
Darsteller: Jim Cummings, Kendal Farr, Nican Robinson
Orig.: USA, 2018
 
Jimmy Arnaud steht vor der größten Herausforderung seines Lebens: Der Polizeibeamte aus Texas muss seine Scheidung überstehen, das Herz seiner Tochter Crystal für sich gewinnen - und damit zurechtkommen, dass der Kassettenrekorder mit Bruce Springsteens »Thunder Road« auf der Beerdigung seiner Mutter nicht funktioniert hat. Kein leichtes Spiel für den Chaos-Cop, der auf die bisherigen Rückschläge in seinem Leben mit Wut, Aggression und einem merkwürdigen Tanzstil reagiert hat!
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Komödie/Chaos

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Erster Obstgarten
Bad Rodach : Haba, 2020

Ein kooperatives Farbwürfelspiel für 1-4 Kinder ab 2 Jahren.
Das farbenfrohe Spielmaterial aus Holz - die Rabenfigur sowie verschiedene Früchte -
ist speziell für kleine Kinderhände gemacht.
Der Spieleklassiker fürs Kinderzimmer fördert das Erlernen und Benennen von Farben, Formen und Symbolen.
Griffige Holzteile laden zum freien Spielen ein und fördern nebenbei die Feinmotorik
Das beliebte Brettspiel für die ganze Familie fördert erstes Regelverständnis durch altersgerechte Spielregeln.

Standort: 4. OG Kinder und Jugend/Spiele
 

Juni 2020

Medientipp Roman

Laub, Uwe: Leben
München : Wilhelm Heyne Verlag, 2020
 
Die Regeln des Überlebens haben sich geändert

Antilopenherden in Südafrika und Fledermauskolonien auf der Schwäbischen Alb: Weltweit verenden innerhalb kürzester Zeit große Tierpopulationen, ganze Arten sterben in erschreckendem Tempo aus. Experten schlagen Alarm, denn das mysteriöse Massensterben scheint vor keiner Spezies Halt zu machen. Der junge Pharmareferent Fabian Nowack stößt auf Hinweise, dass selbst der Fortbestand der Menschheit unmittelbar bedroht ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende unsere Erde nie wieder so sein wird wie zuvor.
 
Standort: UG Romane/Spannung/Laub
 

Medientipp Sachbuch

Endrich, Claudia: Das nächste Mal bleib ich daheim
Umweltbewusstsein im Gepäck
Wien : Edition Atelier, 2020
 
Durch Flugreisen ist die Welt ein bisschen geschrumpft, vielen Leuten ist es so möglich geworden, weit entfernte Ziele zu bereisen. Doch welche Folgen bringt dies mit sich, sowohl gesellschaftlich als auch ökologisch? Eine kritische Betrachtung unseres heutigen Reiseverhaltens. 
 
Standort: 2. OG Nachhaltigkeit/Mobilität

Medientipp AV

The Peanut butter Falcon
Regie: Michael Schwarz
Darsteller: Shia LaBeouf, Dakota Johnson, Tyler Nilson
Orig.: USA, 2019
 
Der 22-jährige Zak will raus! Raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose bekleidet, stürzt er sich ins größte Abenteuer seines Lebens. Dabei trifft Zak auf den zwielichtigen Tyler, der selbst auf der Flucht vor rachsüchtigen Fischern ist und eigentlich keine Klette am Bein gebrauchen kann. Doch schon bald werden aus den beiden ungleichen Männern echte Freunde, die ihre Reise gemeinsam auf einem selbstgebauten Floss fortsetzen wollen. Unverhofft bekommen sie Gesellschaft von Eleanor, die Zak gefolgt ist und ihn unbedingt ins Heim zurückbringen will. Und auch Tylers Verfolger sind dem ungewöhnlichen Gespann schon dicht auf den Fersen....
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Drama/Pean

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Stelling, Anke/Clarén, Marius: Freddie und die Bändigung des Bösen
München : cbj audio, 2020
4 CDs (320 min) 
  
Schon seit Kitazeiten beschützt Freddie seinen Freund Mattis, der mit seiner großen Klappe und dummen Ideen bei Erwachsenen und teils auch den Schulkameraden aneckt. Durch einen misslungenen Erpressungsversuch gerät Freddie in Schwierigkeiten. Wird er Mattis endlich mal widersprechen?

Ab 12 Jahren.
 
Standort: 4. OG Jugend-CD/Freundschaft
 
 
 
 

Mai 2020

Medientipp Roman

Walker, Martin: Connaisseur
Zürich: Diogenes , 2020
 
Der 12. Band um den sympathischen "Chef de police" im Périgord: Bruno ist neu Mitglied einer Wein- und Trüffelgilde, eine große Ehre. Doch lange kann er die pâtés und Monbazillacs nicht verkosten, denn er wird an  einen Unfallort gerufen. Auf dem Anwesen des ältesten Gildenmitglieds ist eine Studentin, die in dessen Gemäldesammlung recherchierte, nach einem nächtlichen Rendezvous zu Tode gestürzt. Oder war es in Wahrheit Mord? Eine Spur führt Bruno zum Schloss einer berühmten Tänzerin und Résistance-Heldin: Josephine Baker.

Standort: UG Romane/Spannung/Walk
 
 

Medientipp Sachbuch

Wildnis Deutschland: einzigartige Nationalparks und Naturreservate
München : Kunth, 2020. 

Alternative zum Urlaub im Ausland! Umfassender Bild-Text-Band zu insgesamt ca. 200 Naturparks, Nationalparks, Biosphärenreservaten wie auch zu einzelnen Naturattraktionen in Deutschland. 
 
Standort: 2. O.OG (über die Rampe) Länder & Reisen/Deutschland/Allgemeines
 
 

Medientipp AV

Baldwin, James: Giovannis Zimmer
gelesen von Thomas Lettow [6 CDs]
München : Random House Audio, 2020
 
Der Amerikaner David erlebt eine intensive homosexuelle Beziehung mit seinem Geliebten Giovanni in Paris. Doch nach deren Ende kehrt er zurück in ein bürgerliches Leben mit geplanter heterosexueller Ehe. Für Giovanni eine Tragödie.
 
Standort: UG Hörbücher/CD-Literatur/Bald

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Lackey, Lindsey: Das Mädchen, das den Sturm ruft
Berlin : Dressler, 2020
 
Die 11-jährige Red wird von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gereicht.
Bei Celine und Jackson, zwischen zahlreichen Tieren und ihrem neuen Freund Marvin, blüht das Mädchen auf.
Doch sie vermisst auch ihre Mutter und möchte wieder mit ihr zusammenleben. Kann es einen Neuanfang geben?

Ab 11/12 Jahren.
 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/ 5.1 - Lack 
 
 

April 2020

Medientipp Roman

Lundberg, Sofia: Ein halbes Herz
München : Goldmann, 2020
 
Ihre Kamera ist ihr Schutzwall gegen die Welt – denn obwohl die schwedische Fotografin Elin Boals eine glänzende Karriere in New York absolviert, hat sie sich zurückgezogen in ihren ganz eigenen Kosmos. Niemandem gewährt sie Zugang zu ihrem Inneren, nicht einmal ihrer Familie. Als sie völlig unerwartet einen Brief aus ihrer Heimat Gotland erhält, brechen die Erinnerungen mit Macht über sie herein. Denn Elin hütet ein tragisches Geheimnis – eine tiefe Schuld, die sie damals dazu trieb, die Insel für immer zu verlassen. Und nun spürt sie, dass sie an den Ort ihrer Kindheit zurückkehren muss, wenn sie jemals wirklich glücklich werden will.

Standort: UG Romane/Lund
 
 

Medientipp Sachbuch

Frauen : Vom Mut die Welt zu verändern
Hamburg : National Geographic, 2019
 
Dieser opulente Bildband aus der National-Geographic-Collection dokumentiert erstmals mit über 300 ausdrucksstarken Fotografien das Leben von Frauen auf der ganzen Welt. Die außergewöhnlichen Frauenporträts geben Einblick in die unterschiedlichsten Lebensumstände von Frauen verschiedenster Herkunft, Bildung und Bekanntheit und zeigen, was Frauen heute bewegen und was sie bewegt. Einflussreiche Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Jane Goodall und Nancy Pelosi kommen in Interviews zu Wort und vermitteln ein Bild davon, mit wie viel Mut und Kraft Frauen weltweit dieses Jahrhundert prägen und mitgestalten
 
Standort: 2. OG Menschen/Menschen
 
 

Medientipp AV

Parasite
Regie: Joon-Ho Bong
Darsteller:Song Kang-ho, Jo Yeo-jeong, Choi Woo-sik
Orig.: Südkorea, 2019
 
Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Thriller/Para

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Temple, Kate: (K)ein Platz für uns
Berlin : Annette Betz, 2019
 
Ein Bilderbuch über das Ausschließen und Aufnehmen
Drei Seehunde sitzen auf ihrem Felsen. Teilen sie ihn mit anderen?
Dieses Buch zeigt, dass jede Geschichte zwei Seiten hat: Liest man es von vorn nach hinten, finden die Seehunde, dass für andere kein Platz auf ihrem Felsen ist. Aber liest man das Buch von hinten nach vorn, nimmt die Geschichte eine andere Wendung …
 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/1 Bilderbuch
 
 

März 2020

Medientipp Roman

Autissier, Isabelle: Klara vergessen
Hamburg : mare, 2020
 
Murmansk, nördlich des Polarkreises. Zum ersten Mal kehrt Juri, der längst als Ornithologe in Nordamerika lebt, in seine Heimat zurück. Sein Vater Rubin liegt im Sterben, lediglich das Rätsel um Juris Großmutter Klara – eine Wissenschaftlerin zur Zeit Stalins, die vor den Augen des damals vierjährigen Rubin verhaftet wurde – hält ihn am Leben. Klaras Verschwinden und eine Jugend voller Entbehrungen haben aus Rubin einen unerbittlichen Fischer und hartherzigen Vater gemacht, der seinen ungeliebten Sohn nun in einem letzten Aufeinandertreffen um Hilfe bittet: Er soll herausfinden, was mit Klara passiert ist. Und schließlich stößt Juri auf eine Wahrheit, die ihm vor Augen führt, wie eng alle drei Schicksale – sein eigenes, Klaras und Rubins – miteinander verknüpft sind
Ein großes menschliches Abenteuer und eine familiäre Spurensuche, voll von spektakulären Beschreibungen einer wilden Natur, packend erzählt von Bestsellerautorin Isabelle Autissier.

Standort: UG Romane/Auti
 
 

Medientipp Sachbuch

Löppmann, Anja: Is(s) doch easy: Ohne Diät für immer schlank und glücklich
Aachen : Meyer & Meyer, 2020
 
Is(s) doch ganz easy – In diesem Ratgeber erklärt dir Anja Löppmann, Ernährungsberaterin & Fitnesstrainerin, in einfachen Schritten, wie du abnimmst und dauerhaft dein Idealgewicht halten kannst! Und das ganz ohne Diät und ohne Verzicht!
Wie findest du den Gedanken, nie wieder eine Diät machen zu müssen und trotzdem schlank zu sein?
Du bekommst Tipps & Tricks rund um das Thema Ernährung und Abnehmen – zusätzlich erhältst du viele gesunde, schnelle und leckere Rezepte sowie einen kompletten Meal-Prep-Plan für acht Wochen, bei dem du pro Woche nur noch zwei Abende für maximal 90 Minuten kochst, um für die ganze Woche gerüstet zu sein! Worauf wartest du also?
 
Standort: 3. OG Wellness/Ernährung/Diät
 

Medientipp AV

Skin
Regie: Guy Nativ
Darsteller: Jamie Bell, Danielle MacDonald, Vera Farmica
Orig.: USA, 2018
 
Bryon Widner wurde einst von zwei glühenden Anhängern der »White-Supremacy-Ideologie« von der Strasse geholt und aufgezogen. Von Kopf bis Fuß mit rassistischen Tätowierungen bedeckt, lebt er ein zerstörerisches Leben, in welchem Gewaltverbrechen an der Tagesordnung liegen. Als er bei einer Versammlung die alleinstehende Mutter Julie und deren drei jungen Töchter trifft, wächst in ihm den Wunsch nach einem normalen Leben und die Bewegung zu verlassen. Doch seine rassistische 'Familie' lässt Bryon nicht gehen.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Drama/Skin
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Koens, Enne: Ich bin Vincent und ich habe keine Angst
Hildesheim : Gerstenberg, 2019
 
Vincent ist elf Jahre alt und er weiß alles über das Überleben in der Wildnis. Sein Lieblingsbuch ist das große Survival-Handbuch, er kennt es fast auswendig. Ums Überleben geht es für ihn auch täglich in der Schule, denn er wird von den anderen schikaniert. Und nun steht die Klassenfahrt bevor. Einziger Lichtblick ist die neue Mitschülerin Jacqueline, genannt »Die Jacke«. Sie spricht vier Sprachen, surft, spielt E-Gitarre. Sie ist überhaupt ziemlich cool und sie scheint Vincent zu mögen. Auf der Klassenfahrt läuft die Situation dann völlig aus dem Ruder. Mitten in der Nacht findet sich Vincent allein im stockdunklen Wald wieder … Eine spannende und berührende Geschichte übers Normal- und Anderssein, Mobbing und über das tägliche Überleben.
 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.1 Koen
 
 

Februar 2020

Medientipp Roman

Jellings, Sanne: Ein Dänischer Winter
Hamburg : Kindler, 2019
 
Karen Blixen im winterlichen Kopenhagen und ein Hausmädchen mit großen Träumen. Dezember, 1929: Karen Blixen verbringt die Weihnachtstage auf dem Hof ihrer Familie am Øresund. Die Frau, die einmal Schriftstellerin werden wollte, quälen existenzielle Sorgen: Ihre Farm in Afrika steht vor dem Ruin, die Beziehung zu ihrem Geliebten Deyns Finch-Hatton steckt in der Krise. Am dunkelsten Tag des Jahres steht auch Minna Kasparsson vor dem Nichts. Das achtzehnjährige Mädchen aus der Arbeiterklasse hat ihre Stelle als Schreibkraft verloren, und zu allem Überfluss erfährt sie, dass sich der Mann ihres Herzens mit einer anderen verlobt hat. Heimlich hatte Minna gehofft, Lehrerin werden zu können, nun muss sie bei Karen Blixens Familie eine Stelle als Hausmädchen annehmen.

Standort: UG Romane/Jell

 

Medientipp Sachbuch

Dittmann,   Willi: Einkommen Steuererklärung 2019/2020
München : Haufe, 2019
  
Dieser Ratgeber und die bewährte Software "TAXMAN spezial 2019" führen Sie sicher durch alle Formulare. Knapp und präzise erhalten Sie in Teil 1 alle Informationen, die Sie für die Erstellung Ihrer persönlichen Erklärung benötigen. Teil 2 liefert Ihnen zusätzlich eine Kommentierung mit geldwerten Hintergrundinformationen und Gestaltungstipps zum Steuersparen. So behalten Sie stets den Überblick und denken an alle wichtigen Details.
 
Standort: 3. OG Verbraucher & Finanzen/Steuern
 
 

Medientipp AV

The Professor and the Madam
Regie: Farhad Safinia
Darsteller: Mel Gibson, Sean Penn, Eddie Marsan
Orig.: USA, 2018
 
Mitte des 19. Jahrhunderts arbeitet Philologie-Professor James Murray mit großer Leidenschaft an seinem ehrgeizigen Traum: der Erstellung der ersten Ausgabe des Oxford English Dictionary, dem bis heute umfangreichsten Wörterbuch der englischen Sprache. Unterstützung erhält er dabei von einem ominösen Dr. William Chester Minor. Der Professor ahnt dabei nicht, dass sein leidenschaftlicher Unterstützer sein Dasein in einer Hochsicherheits-Psychiatrie fristet. Doch zwischen den beiden ungleichen Männern, die aus völlig unterschiedlichen Gründen als "verrückt" gelten, entwickelt sich eine starke Verbindung, um ein gemeinsames Vermächtnis zu erschaffen: das größte englische Wörterbuch aller Zeiten.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Drama/Prof
 
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Maike Dugaro: Mauerpost
cbt, 2019, 335 Seiten
 
Berlin, 1988: Julia ist fünfzehn Jahre alt und lebt im Ostteil der Stadt, direkt an der Mauer. Ihre Nachbarin „Oma Ursel“ vermittelt ihr eine Brieffreundschaft mit der dreizehnjährigen Ines aus Westberlin, Ursels Enkelin. Die Mädchen stellen schnell fest, wie unterschiedlich ihre Leben doch sind. Sie tauschen sich über ihre Erlebnisse, ihren Alltag aus und wissen dabei: die Brieffreundschaft muss streng geheim bleiben, denn Julias Vater (er ist Polizist in der DDR) duldet keine Westkontakte und Ines‘ Mutter will nichts mehr zu tun haben mit dem Staat, aus dem sie einst floh. Brief für Brief kommen Ines und Julia einem großen Familiengeheimnis auf die Spur…
Ab 13 Jahren. 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.2 Erzählung
 

Januar 2020

Medientipp Roman

Erlbach, Mara: Die Gabe des Winters
München : Blanvalet, 2019
 
Im eisweißen Wald von Area liegt das Dorf Pago. Hier hoffen Nuria und ihre Familie auf das Ende des ewigen Winters, denn seit dem großen Schnee haben alle Menschen auf rätselhafte Weise ihre magischen Kräfte verloren. Geblieben ist der Hunger, sowie ein gefürchteter Herrscher, dessen Gemahlin verschwunden scheint, und jene Legende über eine rettende Magie - die Gabe des Winters. Wer es schafft, die finstere Burg von Lord Tarik zu betreten, soll diese Kraft erhalten. Alle Männer Pagos scheitern. So sieht sich Nuria gezwungen, das Unmögliche zu wagen. Heimlich bricht sie auf in den froststarren Wald, wo der mächtige Fürst unerwartet ihren Weg kreuzt. Auge in Auge stellt sie fest: Er ist gleichermaßen angsteinflößend wie auch verwirrend schön …

Standort: UG Romane/Fantasy & Co.

Medientipp Sachbuch

Warum wir Bücher lieben: Aus den Bücherregalen prominenter Leser
Hamburg : Edel Books, 2019
 
Mechthild Grossmann war in Kafka verliebt, Nina George würde glatt Liebhaber und Ehemann für die Literatur opfern und Bettina Tietjen hat Thomas Mann zu ihrem „Hausheiligen“ erklärt. Bücher bedeuten für viele Menschen alles. Sie trösten, lassen verzweifeln und staunen, wecken ungekannte Emotionen und erklären die Welt. Wer liest, dem erschließen sich andere Sichtweisen und neue Welten. Der Journalist und Autor Friedel Bott hat 17 prominente Leser besucht und ist mit ihnen ihre Lebensgeschichte in Büchern durchgegangen. In „Warum wir Bücher lieben“ fragt er seine Gastgeber nach den Texten, die ihr Leben geprägt haben.
 
Standort: UG Literatur/Kritik
 
 

Medientipp AV

Ein ganz gewöhnlicher Held
Regie: Emilio Estevez
Darsteller: Alex Baldwin, Jena Malone, Emilio Estevez
Orig.: USA, 2018
 
Eine Kältewelle hat die Stadt Cincinnati fest im Griff. Der engagierte Bibliotheksmitarbeiter Stuart (Emilio Estevez) und seine Kollegin Myra (Jena Malone) kümmern sich um die unzähligen Obdachlosen, die Tag für Tag Zuflucht in der warmen Bibliothek suchen. Als die Minusgrade lebensbedrohlich werden und sich keine andere Unterkunft bietet, beschließt eine Gruppe von Obdachlosen, am Abend illegal in der Bibliothek Zuflucht zu suchen. Die ungewöhnlichen Übernachtungsgäste rufen schnell ein einschüchterndes Polizeiaufgebot auf den Plan. Inmitten der verfahrenen Lage wird Stuart plötzlich selbst zum Vermittler und muss eine wegweisende Entscheidung treffen.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Drama/Ein
 
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Licht: Kira:
Lovely Curse: Erbin der Finsternis
Lesung mit Katja Sallay
ca. 13. Std. 11 min.

Es ist dein Erbe, der Welt das Ende zu bringen.
Es ist dein Schicksal, genau dies zu verhindern.

Arias Welt bricht zusammen, als ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kommen und sie zu ihrer Tante in die texanische Provinz ziehen muss. Die neuen Mitschüler an der Highschool lassen die rebellische Aria auflaufen. Doch der charmante Simon scheint ein Auge auf sie geworfen zu haben und der tägliche Schlagabtausch mit Bad Boy Dean wird zur willkommenen Abwechslung – bis Aria eines Morgens mit weißblonden Haaren aufwacht. Und sie ist nicht die einzige, die sich über Nacht verändert. Denn eine uralte Prophezeiung entfaltet ihre Wirkung: Das Ende der Welt naht und Aria ist die erste von vier Todesboten.

Band 1 des betörend-gefährlichen Romantasy-Zweiteilers von Kira Licht.

Standort: 4.OG Jugend-CD/CD:J Fantastisches

Dezember 2019

Medientipp Roman

Page, Kathy: All unsere Jahre
Berlin: Verlag Klaus Wagenbach, 2019
 
Harry Miles und Evelyn Hill lernen sich eines Nachmittags zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in einer Londoner Bibliothek kennen, kurz bevor Harry eingezogen wird. Er, der sensible Literatur- und Naturliebhaber, ist von dieser willens- und meinungsstarken Frau fasziniert und wird es immer bleiben. Sie verbindet der Wunsch nach Aufstieg und einem besseren Leben, und so suchen sie die heile Welt in einer Idealfamilie mit einem hübsch eingerichteten Haus. Langsam aber müssen sie begreifen, dass sich auf diese Weise nicht alle Träume erfüllen. Mit zärtlichem und dennoch unerbittlichem Blick beschreibt Kathy Page das Zusammenspiel von Nähe und Distanz zwischen Evelyn und Harry ein ganzes Liebesleben lang.
 
Standort: UG Romane/Page

Medientipp Sachbuch

Astruc, Lionel/Shiva, Vandana: Eine andere Welt ist möglich : Aufforderung zum zivilen Ungehorsam
München: oekom, 2019

Die Trägerin des alternativen Nobelpreises beschreibt in diesem Buch ihren Kampf für Ernährungssouveränität durch kleinteiligere Landwirtschaft, gegen die Privatisierung von natürlichen Ressourcen und das Patentieren von Saatgut, gegen Rohstoffausbeutung und die Zerstörung regionaler Märkte. Das Weihnachtsbuch für alle, die mehr Nachhaltigkeit leben wollen.
 
Standort: 2 OG Zeitgeschehen/Gesellschaft/Themen/Globalisierung

Medientipp AV

Once Again : Eine Liebe in Mumbai
Regie: Kanwal Sethi
Darsteller: Shefali Shah ; Neeraj Kabi
Orig.: BRD, Österreich, Indien, 2019

Tara, die verwitwete Mutter zweier erwachsener Kinder, führt ein kleines Restaurant. Der berühmte Filmstar Amar ist einer ihrer Kunden, dem sie täglich Mahlzeiten ausliefert. Tara hat ihn bisher nur auf der großen Leinwand gesehen - persönlich haben sie sich noch nicht getroffen. Ein zufälliges Telefongespräch wird zum Ritual zwischen den beiden, und sie verbringen Stunden am Telefon, ohne den Mut für ein Treffen zu finden. Beide sind sich der Unmöglichkeit einer realen Beziehung bewusst und haben Angst davor, die um sich gezogenen Schutzwälle zu erweitern. So leben sie in ihren jeweiligen sicheren Sphären.
Bis sich Amar eines Tages aufmacht, Tara zu treffen ... Was folgt, ist die poetische Reise zweier einsamer Herzen durch die 15 Millionen-Seelen-Stadt.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Once
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Scheller, Anne: Waldo Wunders fantastischer SpielzeugladenLesung mit Julian Greis (2 CDs)
ca. 2 h 38 min

Eigentlich soll Lenni nur ein Auge auf Herrn Wunders Spielzeugladen haben, solange der verreist ist. Aber dann liegen Spielsachen plötzlich nicht mehr da, wo sie noch am Vortag waren, und Lenni spürt ein Kribbeln, wenn er sich abends im Laden aufhält. Schließlich entdeckt er das Geheimnis: Die Spielsachen werden in der Nacht lebendig! Zusammen mit seiner Freundin Merle erkundet er das magische Treiben. Doch die Spielzeuge scheinen ihre Lebendigkeit immer mehr zu verlieren. Liegt etwa ein böser Zauber über ihnen? Und was hat die mysteriöse dritte Schublade im Ladentisch damit zu tun, die Lenni auf keinen Fall öffnen soll?

Standort: 4.OG Kinder-CD/CD:J Fantastisches

November 2019

Medientipp Roman

Gøhril Gabrielsen: Die Einsamkeit der Seevögel
Berlin: Insel Verlag, 2019
 
Eine Wissenschaftlerin reist mitten im Winter nach Finnmark, dem äußersten Zipfel Norwegens. Dort möchte sie das Schwinden der Zugvögelpopulationen und die Klimaveränderungen untersuchen. Fern jeder Zivilisation findet sie Freiheit und Luft zum Atmen, nach der sie sich in ihrer gescheiterten Ehe so gesehnt hatte.
Ganz allein, umgeben von endlosem Schnee, tosendem Meer und rauen Naturgewalten, wartet sie auf die Ankunft der Vögel. Und auf ihren Geliebten, der mit ihr die Einsamkeit teilen will. Doch warum verschiebt er seine Ankunft? Woher kommen die seltsamen Geräusche in ihrer Hütte? Und war es der Wind, der ihr über den Körper strich, oder ist sie doch nicht allein?
Als die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Wahn, Gegenwart und Vergangenheit immer mehr verschwimmen, muss sie sich endgültig dem stellen, was sie hinter sich gelassen hat.
 
Standort: UG Romane/Gohr

Medientipp Sachbuch

Achenbach, Alexandra: Zero Waste Weihnachten
Stuttgart: frechverlag, 2019
 
Das Weihnachtsbuch für alle, die mehr Nachhaltigkeit leben wollen. Vom Weihnachtsbaum, über Adventskalender, Adventskranz und Deko, bis zu DIY Geschenken, führt dieses Buch nachhaltig durch die Adventszeit und den Weihnachtsabend.

In über 40 Kreativprojekten stellt die Autorin Alternativen zu Klassikern vor und überrascht mit einfachen und gleichzeitig raffinierten Ideen. So können Sie sich dieses Jahr zum Beispiel Ihren Weihnachtsbaum einfach selber bauen und mit tollen Dekorationen Ihre Gäste begeistern.

Zusätzlich vermitteln zahlreiche Texte interessantes Hintergrundwissen.
 
Standort: 4.OG Weihnachten/Allgemeines
 

Medientipp AV

Der Fall Collini
Regie: Marco Kreuzpaintner
Vorlage: Ferdinand von Schirach
Darsteller: Elyas M’Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach
Orig.: Deutschland, 2019
 
Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Fall

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Holly Goldberg Sloan: To Night Owl from Dogfish
New York : Dial Books for Young Readers, 2019 

Avery (11, literaturliebend, voller Ängste um ihre Gesundheit und das Wohl ihres Vaters) bleibt am liebsten für sich und hat vor vielen Dingen Angst.
Bett (12, sportlich, selbstbewusst und schlagfertig) ist am liebsten draußen, liebt Tiere und ist unerschrocken.
Das Einzige, was sie verbindet, ist die gegenseitige Abneigung. Doch ihre schwulen Väter haben beschlossen, dass sie eine Familie werden sollen ... .
Witziger Jugendroman mit Tiefgang, geschrieben in Form von Emails. Ab 12 Jahren.

Für junge Leser mit guten Englischkenntnissen.
Die deutsche Übersetzung lautet „An Nachteule von Sternhai“.
 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.4 engl. Sloa/5.1 Sloa

Oktober 2019

Medientipp Roman

Sander, Gregor: Alles richtig gemacht
München : Penguin Verlag, 2019
 
Thomas und Daniel kommen aus Rostock und sind noch jung, als es mit der DDR zu Ende geht, aber alt genug, um sich von der aufregenden neuen Zeit mitreißen zu lassen. Die ungleichen Freunde ziehen nach Berlin, das Leben scheint eine einzige Party. Doch irgendwann verschwindet Daniel. Als er Jahre später wieder auftaucht, wird Thomas' inzwischen bürgerliche Rechtsanwaltsexistenz gerade gewaltig durchgeschüttelt: Seine Frau ist weg und hat die beiden Töchter mitgenommen. Hat Daniel etwas damit zu tun, und wer hat hier überhaupt etwas richtig gemacht?
 
Standort: UG Romane/Sand

Medientipp Sachbuch

Iten, Katja [Herausgeber]:
Als Deutschland sich neu erfand : Die Nachkriegszeit 1945-1949
München: Penguin Verlag, 2019
 
Am 8. Mai 1945 ist der Krieg vorbei. Zwölf Jahre Nazidiktatur, davon sechs Jahre Krieg, haben Trümmerfelder hinterlassen. Die Großstädte sind zerstört, Menschen obdachlos, ganze Familien auf der Flucht. Doch schon 1949 sind die Weichen für die Zukunft gestellt. Was geschah in den Jahren, die unser Land zu dem machten, was es heute ist? SPIEGEL-Autoren erzählen von Menschen, die Gärten zwischen zerstörten Häusern anlegen, von starken Frauen und von Heimkehrern, von Besatzern, die mit deutschen Kindern Fußball spielen. In bewegenden Erinnerungen, Briefen und Tagebucheinträgen kommen zahlreiche Zeitzeugen zu Wort.
 
Standort: 2. OG (über die Rampe) Geschichte/10.Neueste Geschichte/20. Jahrhundert/6. 1945 ff.

Medientipp AV

Chernobyl
Regie: Johan Renck
Darsteller: Jared Harris, Emily Watson, Stellan Skarsgard
Orig.: USA/Großbritannien, 2018
 
Am 26. April 1986 explodiert Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl. Als einer der ersten vor Ort erfasst der sowjetische Atomphysiker Valery Legasov das ganze Ausmaß der Katastrophe. Im Auftrag des Kremls soll der stellvertretende sowjetische Premierminister Boris Shcherbina die Regierungskommission für Chernobyl leiten, während die Atomphysikerin Ulana Khomyuk herauszufinden versucht, was zur Katastrophe führte.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Serie/Cher

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Osberghaus, Monika: Alle behindert! : 25 spannende und bekannte Beeinträchtigungen
Leipzig : Klett Kinderbuch, 2019
 
Wer das liest, ist behindert! Ja, Sie auch! Dieses Buch macht Schluss mit dem verschwiemelten Einteilen in "Behindert" hier und "Nichtbehindert" dort. Es geht um uns alle: 25 spannende und bekannte Beeinträchtigungen inklusive Ihrer eigenen können Sie hier näher kennen lernen. Und wer dabei keine Miene verzieht, ist lachbehindert

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/4.3 Sachbü 6-9J IK Behinderung

September 2019

Lehner, Angela: Vater unser
Berlin : Hanser, 2019
 
Sie weiß alles, sie kriegt alles, sie durchschaut jeden. Nur sich selbst durchschaut sie nicht: Eine Geistesgestörte, wie es sie noch nicht gegeben hat: hochkomisch und zutiefst manipulativ.
Die Polizei hat sie hergebracht, in die psychiatrische Abteilung des alten Wiener Spitals. Nun erzählt sie dem Chefpsychiater Doktor Korb, warum es so kommen musste. Sie spricht vom Aufwachsen in der erzkatholischen Kärntner Dorfidylle. Vom Zusammenleben mit den Eltern und ihrem jüngeren Bruder Bernhard, den sie unbedingt retten will. Auf den Vater allerdings ist sie nicht gut zu sprechen. Töten will sie ihn am liebsten. Das behauptet sie zumindest. Denn manchmal ist die Frage nach Wahrheit oder Lüge selbst für den Leser nicht zu unterscheiden. In ihrem fulminanten Debüt lässt Angela Lehner eine Geistesgestörte auftreten, wie es sie noch nicht gegeben hat: hochkomisch, besserwisserisch und zutiefst manipulativ.
 
Standort: UG Romane/Lehn

Medientipp Sachbuch

Lauren, Mark: Fit ohne Geräte für Frauen:
Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht, Optimale Resultate bei 3 x 30 Minuten Training pro Woche
München: riva, 2019
 
Mit seinem Trainingsprogramm Fit ohne Geräte hat Mark Lauren eindrucksvoll bewiesen, dass wir keinerlei neumodisches Equipment benötigen, um in kürzester Zeit topfit zu werden. Seine Methode des Bodyweight-Trainings nutzt nur das eigene Körpergewicht als Widerstand. Fit ohne Geräte für Frauen ist auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet: Drei- bis viermal pro Woche 30 Minuten trainieren genügt, um in Rekordzeit straffe Arme, schlanke Schenkel und einen flachen Bauch zu bekommen.

Standort: 4. OG Sport/Allgemeines/Kraft- und Muskeltraining

Medientipp AV

Meine geniale Freundin – Staffel 1
 Regie: Costanzo, Saverio
Vorlage: Ferrante, Elena
Darsteller: Ludovica Nasti, Elisa del Genio, Margherita Mazzuco
Orig.: Italien/USA, 2018
 
Als die wichtigste Freundin in ihrem Leben auf einmal spurlos verschwindet, setzt sich Elena Greco - inzwischen eine ältere Frau - an ihren Computer und beginnt ihre und Lilas Lebensgeschichte aufzuschreiben. Sie erzählt von ihrer sechs Jahrzehnte andauernden Freundschaft, welche im Neapel der 1950er in der Schule begann. Eine Geschichte, die versucht, die Faszination um Lila zu beschreiben: Elenas genialer Freundin und zugleich ihrer größten Rivalin.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Serie/Mein

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Shusterman Neil &Jarod : Dry
Frankfurt am Main : Sauerländer Verlag, 2019
 
Kalifornien leidet auf Grund des Klimawandels unter einer extremen Dürre, es gibt kein Wasser mehr, weder aus dem Wasserhahn noch aus dem Supermarkt oder an der Tankstelle. Der Notstand wird ausgerufen (tap-out) und die Bevölkerung wird angehalten, sich zu gedulden und Wasser zu sparen. Der Kampf ums Überleben beginnt, die Menschen verlieren auf der Jagd nach Wasser ihre Menschlichkeit, es kommt zu Ausschreitungen, Plünderungen und die Zivilisation scheint auseinander zu brechen. Nur eine kleine Gruppe Jugendlicher sucht nach einer echten Lösung.
Die Autoren schildern eine beklemmend realistische Geschichte, die nachdenklich stimmt. Was passiert, wenn die Menschen weiterhin so verschwenderisch mit knappen, natürlichen Ressourcen umgehen?

Ab 14 Jahren
 
Standort: 4.OG Kinder und Jugend/5.2 Erzählung ab 13 J

August 2019

Medientipp Roman

Kramlovsky, Beatrix M: Die Lichtsammlerin
München: Hanserblau, 2019
 
Großmutter, Mutter und Tochter. Dazwischen zwei Kontinente, ein Jahrhundert und ein Geheimnis, das die Familie zerreißt: Marys Großmutter Rosa wird wie eine Heilige verehrt. Wenn Mary nach dem Grund fragt, bleibt ihre strenge Mutter Erika stumm. Wollte sie doch mit der Flucht nach Australien in den 1940er Jahren alles hinter sich lassen. Als alte Frau kehrt Erika in ihre Heimat zurück, und die Erinnerung kommt mit aller Macht wieder. Sie erzählt, und ihre Tochter Mary begreift, warum für die Frauen ihrer Familie Liebe immer nur Verlust bedeutet hat.
Beatrix Kramlovsky erzählt mitreißend die Geschichte dreier starker Frauen, die sich in den Zerwürfnissen des 20. Jahrhunderts behaupten.

Standort: UG Romane/Kram

Medientipp Sachbuch

Engelsing, Tobias: Der gefährliche See
Wetterextreme und Unglücksfälle am Bodensee, im Rheintal und im Alpstein
Konstanz: Südverlag, 2019
 
Vor seiner Umwidmung zur heiteren Kulisse für Wassersport und Tourismus war der Bodensee v.a. eines: ein gefährliches Gewässer. Über Jahrhunderte trat er über die Ufer, überspülte Dörfer und Felder, trennte Verbindungswege, sodass es wegen dramatischer Überschwemmungen nicht selten „Land unter!“ hieß. Immer wieder kenterten in den Stürmen des Bodensees überladene Lastensegler, sanken Handels- oder Dampfschiffe. Auch der dichte Seenebel forderte seine Opfer, ebenso die „Seegfrörnen“ in besonders strengen Wintern, wenn der See zufror und dabei so manchen Eisgänger in vermeintlicher Sicherheit wiegte. – Reich bebildert, zitatreich ausgestaltet und kurzweilig im Ton, erzählt der Band von Wetterextremen und Unglücksfällen am Bodensee und zeigt auf, wie man durch die Jahrhunderte hindurch versuchte, der Katastrophen Herr zu werden. Stets begegneten die Menschen dem großen Wasser respektvoll, deuteten seine Zeichen, fürchteten Gottes Strafe. Und heute? Angesichts extremer Wetterphänomene hat man fast den Eindruck, die ausgebeutete, misshandelte Natur schlage zurück. So bietet die Gefahren- und Katastrophengeschichte des Bodensees auch Anlass, in Zeiten von menschengemachtem Klimawandel und Freizeittourismus über den oft fragwürdigen Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen nachzudenken.
 
Standort: 2. OG (über die Rampe) Konstanz & Umgebung/Umgebung/Themen/Geschichte

Medientipp AV

Der Name der Rose
Regie: Giacomo Battiato
Vorlage: Umberto Eco
Darsteller: John Turturro, Damian Hardung, Rupert Everett
Orig.: Italien/Deutschland, 2019
 
Bruder William von Baskerville besucht im Auftrag des Papstes eine mittelalterliche Benediktiner-Abtei. Sein Aufenthalt wird zu einer Schreckenszeit für ihn und seine Mitbrüder: In den sieben Tagen und Nächten, die er hinter den Klostermauern verbringt, wird er Zeuge einer unheimlichen Mordserie. 
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Serie/Name

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Harvey, Sarah N.: Drei kleine Wörter
München: Carl Hanser Verlag, 2015
 
Sid ist 16 und glücklich mit seinem Leben. Eigentlich könnte alles so weitergehen wie bisher. Er mag die Insel, auf der er lebt, liebt seine Pflegeeltern, hat eine beste Freundin und Probleme kennt er nicht. Zumindest nicht aus der letzten Zeit. Alles ist easy going.Bis eines Tages ein Mann in sein Leben dringt und es gehörig auf den Kopf stellt – mit einer Bitte, die Sid um den Schlaf bringt: Ausgerechnet seine leibliche Mutter und seinen Halbbruder soll er treffen, und das, obwohl sich die Mutter nie um ihn gekümmert hat, Sid nicht einmal weiß, wie sie aussieht, und vierzehn Jahre lang kein Lebenszeichen von ihr erhielt.Witzig und einfühlsam erzählt Sarah N. Harvey von Sid und den Herausforderungen, die er meistern muss. 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.2 Erzählung ab 13 Jahren

Juli 2019

Medientipp Roman

Fischer, Sarah: Zeilen ans Meer
Köln: Bastei Lübbe Taschenbuch, 2019
 
Der Australier Sam findet auf seiner Joggingrunde eine Flaschenpost. Die hat vor über fünfzehn Jahren die junge Deutsche Lena am Ende ihres Work & Travel-Jahres ins Meer geworfen, darin ein Brief mit ihren Wünschen und Träumen für die Zukunft.

Er schreibt ihr, ohne mit einer Antwort zu rechnen. Doch Lena bedankt sich beim Finder, und es beginnt eine Freundschaft, die sich mit jedem Brief vertieft. Bis die Liebe ins Spiel kommt. Doch kann man sich in einen Menschen verlieben, den man noch nie gesehen oder gesprochen hat? Dem man sich nah fühlt, obwohl er so weit weg ist?
 
Standort: UG Romane/Fisch

Medientipp Sachbuch

Hoffmann, Sophia: Zero Waste Küche
München: ZS Verlag, 2019
 
Interessante Kombination von Verbraucheraufklärung und Resteküche-Kochbuch mit veganen Rezepten zum Trendthema Zero Waste Kitchen. Sophia Hoffmann zielt darauf, Lebensmittelverschwendung durch bewussten Konsum zu vermeiden und in der Küche auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung zu achten.
 
Standort: 4. OG Essen & Trinken/Allgemeines

Medientipp AV

Beautiful boy
Regie: Felix von Groeningen
Vorlage: David Sheff
Darsteller: Steve Carell, Timothée Chalamet, Maura Tierney
Orig.: USA, 2018
 
David Sheff, ein ebenso liebenswerter wie liebevoller Vater, scheint mit seiner Frau Vicky alles richtig gemacht zu haben. Als ihr Sohn Nic jedoch drogenabhängig wird, kann David es nicht glauben, er kann es nicht aufhalten, und er tut alles dafür, seinen Sohn zurück zu bekommen. Während er mit dessen Lügen und Vertrauensbrüchen ringt, blickt BEAUTIFUL BOY immer wieder zurück auf den jungen Nic, wie er früher einmal war - ein rücksichtsvoller, ein wunderbarer Junge.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Beau

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Gehm, Franziska/Bertrand, Fréderic [Ill.]: Ratz & Mimi
Hamburg: Carlsen, 2019
 
Nach dem Einzug der Putzmotte ins Fell des genügsamen Faultiers Ratz, ist es mit der friedvollen Ruhe im Dschungel vorbei, denn Mimi stellt nicht nur das Fell des Faultiers auf den Kopf. Ein witziges Abenteuer ungewöhnlicher Freunde für Kinder ab 8 Jahren.
 
Wer also hinter einem Buch über ein Faultier Langeweile vermutet hat, irrt sich bei diesem
Titel gewaltig. Die Autorin lässt ihre Texte krachen und knallen, Wortwitz und Sprachkreationen reihen sich aneinander und überhaupt sind Faultiere momentan mega angesagt!
 
Standort: 4. OG Kinder und Jugend/4.1 Erzählung 6-9 Jahre

Juni 2019

Medientipp Roman

O’Leary, Beth: Love to share
Liebe ist die halbe Miete
München: Diana, 2019
 
Leon arbeitet nachts und benötigt dringend Geld. So beschließt er, sein Bett nachts zu vermieten. Tiffy - frisch getrennt - geht auf Leons Arrangement ein. Monatelang sehen sich die beiden nicht, sie schreiben sich nur Nachrichten. Bis Tiffy verschläft und Leon nackt unter der Dusche überrascht…

Standort: UG Romane/O‘Lea

Medientipp Sachbuch

Angres, Volker/Hutter, Claus-Peter: Das Verstummen der Natur
Das unheimliche Verschwinden der Insekten, Vögel, Pflanzen – und wie wir es noch aufhalten können.
München: Ludwig, 2018
 
Über die alarmierende Abnahme der Artenvielfalt und die Gefährdung von Tieren und Pflanzen, das Versagen der Politik und Möglichkeiten eines verbesserten Schutzes der Lebensräume. 
 
Standort: 2. OG Natur & Umwelt/Allgemeines
 

Medientipp AV

Styx
 Regie: Wolfgang Fischer
Darsteller: Susanne Wolff, Gedion Oduor Wekesa
Orig.: Deutschland/Österreich 2018
 
Rike (Susanne Wolff) bestreitet in Köln als Notärztin ihren Alltag, bevor sie ihren Urlaub in Gibraltar antritt. Dort sticht sie alleine mit ihrem Segelboot in See. Ziel ihrer Reise ist die Atlantikinsel Ascension Island. Ihr Urlaub wird abrupt beendet, als sie sich nach einem Sturm auf hoher See in unmittelbarer Nachbarschaft eines überladenen, havarierten Fischerbootes wiederfindet. Mehrere Dutzend Menschen drohen zu ertrinken. Rike folgt zunächst der gängigen Rettungskette und fordert per Funk Unterstützung an. Als ihre Hilfsgesuche unbeantwortet bleiben, die Zeit drängt und sich eine Rettung durch Dritte als unwahrscheinlich herausstellt, wird Rike gezwungen zu handeln.
 
Standort: 4. OG Spielfilme

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Nöstlinger, Christine: Die Feuerrote Friederike
 Berlin: Der Audio Verlag, 2018

Friederike kommt der Annatante und der Katze Kater wie ein ganz normales Mädchen vor. Aber andere Leute lachen, wenn sie ihre feuerroten Haare sehen. Besonders die Kinder rufen: "Da kommt die feuerrote Friederike! Feuer! Auf der ihrem Kopf brennt's!" Zum Glück entdeckt Friederike eines Tages, dass ihre Haare Zauberkräfte haben. Mit ihnen kann sie fliegen und den Hänseleien entgehen. Die Hörspiel-Neuinszenierung von SWR2 und NDR Info erweckt mit großartigen Sprechern und einer gehörigen Prise Magie Friederikes fantastische Reise zum Leben.

Ab 6 Jahren
 
Standort: 4. OG Kinder-und Jugend/Kinder-CD/Klassiker

Mai 2019

Medientipp Roman

Dorweiler, Ralf H.: Der Gesang der Bienen
Köln: Bastei Lübbe Taschenbuch, 2019

Der Zeidler Seyfried wandert vom Schwarzwald aus bis nach Bingen zu Äbtissin Hildegard, in der Hoffnung, durch ihre Hilfe seine Frau vor dem Tod zu retten. Hildegard benötigt selbst Hilfe und so beginnt ein Abenteuer, das bis zum Thron König Barbarossas führt.

Standort: UG Romane/Historisches/Dorw

Medientipp Sachbuch

Köster, David: Der Start in die Landschaftsfotografie
Das Geheimnis atemberaubender Bilder.
Hannover: Humboldt, 2019
 
In kleinen Foto-Workshops erklärt der Naturfotograf, wie man zu ansprechenden Landschaftsfotos kommt. Ausrüstungstipps und Checklisten sowie Beispielfotos gehören jeweils dazu und vorweg gibt es Tipps für Ausrüstung, Motivsuche, Bildgestaltung, Nachbearbeitung und weiteres mehr. 
 
Standort: 4. OG Kunst/Aktiv/Fotografieren/Motive/Landschaft
 

Medientipp AV

Brecht
 Regie: Heinrich Breloer
Darsteller: Tom Schilling, Burghart Klaußner, Lou Strenger
Orig.: Deutschland, 2019
 
Dokudrama über das Leben, die Produktionen, die Liebe und Politik des berühmten deutschen Dichters Bertolt Brecht. 
 
Standort: 4. OG Spielfilme
 

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Leuze, Julie, Henn, Astrid [Ill.]: Das Rumpelding seine kleinen, mutigen Freunde und die große weite Welt
Hamburg: Carlsen, 2018

Die Abenteuer von Rumpelding und seinem Freund Schweinchen Oink, die auf der Suche nach weiteren Rumpeldingern in die Welt hinausziehen und dabei viel Mut beweisen müssen. Mit Sprachspielereien und Witz erzählt. 

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/4.1 Erzählungen 6-9 J

April 2019

Medientipp Roman

Calbérac, Ivan: Der Sommer mit Pauline
Berlin: Blumenbar, 2019

Es ist Sommer, Émile ist 15 und unsterblich in Pauline verliebt. Alles könnte so schön sein, wären da nicht seine peinlichen Eltern, mit denen er in einem Wohnwagen hausen muss. Als Pauline ihn nach Venedig einlädt, ist er am Ziel seiner Träume - doch dann beschließen seine Eltern, mitzufahren ...
 
Standort: UG Romane/Calb

Medientipp Sachbuch

Bärtels, Andreas: Blütenbäume
108 Arten und Sorten für den Garten.
Stuttgart (Hohenheim): Ulmer, 2019

Der Ratgeber versammelt über 100 Porträts von Bäumen und Sträuchern, deren Blüten besonders attraktiv sind, in überreicher Fülle oder zu einer ungewöhnlichen Zeit erscheinen. Alle bleiben relativ kleinkronig und sind somit auch für den Hausgarten geeignet.

Standort: 4. OG Garten/Gehölze & Stauden

Medientipp AV

Ex Libris - The New York Public Library
Regie: Frederick Wiseman
Orig.: Großbritannien, 2017

Mit über 51 Millionen Medien ist die New York Public Library eine der größten Bibliotheken der Welt. Doch das 1911 eröffnete Haus ist mehr als ein altehrwürdiges Archiv des Wissens, Sammelns und Bewahrens von Informationen - es ist ein vielschichtiger und lebendiger Ort des Lernens, an dem Demokratie gelebt wird.  Zwischen Bücherstapeln und Monitoren, kann jeder sein Recht auf Bildung wahrnehmen und sich mit anderen austauschen. Die Kraft der Gedanken ist der Anfang einer besseren Welt.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Dokumentation

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Myst, Magnus: Das kleine Böse Buch
Berlin: Ueberreuter, 2018.

Böse sein für Anfänger Das kleine Böse Buch hat einen großen Traum: es will ein richtiges Böses Buch werden, ganz wie die Großen. Nur braucht es dafür die Hilfe des Lesers - als Versuchskaninchen -, um damit auf den richtigen ... äh bösen Weg zu kommen! Und dann ist da auch noch Finster, der das Geheimnis der Bösartigkeit aufdecken und stehlen will. Mit kniffligen Rätseln und schaurig-lustigen Geschichten, die das kleine Böse Buch für den Leser parat hat, bleibt selbst der größte Lesemuffel am Ball. Nur mit seiner Hilfe können die durcheinandergeratenen Seiten des kleinen Bösen Buches wieder in die richtige Reihenfolge gebracht und das Geheimnis der Bösartigkeit gelüftet werden ...

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/4.1 Erzählungen 6-9 J

März 2019

Medientipp Roman

Geschke, Linus: Tannenstein
München: dtv, 2019

Als der Ex-Polizist Alexander Born aus dem Gefängnis entlassen wird, treibt ihn einzig allein Rache an. Er möchte den Mord an seiner Freundin und Ex-Kollegin rächen. Mit Polizeioberkommissarin Norah Bernsen folgt er Lydias letzten Spuren. Doch sind die beiden auf der richtigen Fährte?
 
Standort: UG Romane/Spannung /Gesch

Medientipp Sachbuch

Dahlke, Rüdiger: Kurzzeitfasten
Mit Esspausen gesünder, länger und schlanker leben.
München: Südwest Verlag, 2018

Der Mensch ist zum zeitweisen Fasten geboren. Das zeigt sich einerseits an den enormen gesundheitlichen Vorteilen, die das sogenannte "Kurzzeitfasten" mit sich bringt. Herz und Darm werden entlastet, Krebszellen ausgehungert, Entzündungen eingedämmt, Depressionen gemildert und körpereigene Zellen verjüngt. Es zeigt sich aber auch ganz unmittelbar an unserem Gewicht. Denn es gibt kaum eine einfachere und effektivere Art, dauerhaft schlank zu werden - ohne Kalorienzählen, ohne Jojo-Effekt, ja, sogar ohne Sport.

Standort: 3.OG Wellness/Ernährung/Fasten

Medientipp AV

In den Gängen
Regie: Thomas Stuber
Darsteller: Sandra Hüller, Franz Rogowski, Peter Kurth
Orig.: BRD, 2018

Christian ist der Anfänger in den Gängen des Großmarkts - einem Bienenstock aus Geschäftigkeit: Ware wird eingeräumt, wieder aus den Regalen genommen, nachgefüllt. Gabelstapler und Hubwägen fahren kreuz und quer. Bruno aus der Getränkeabteilung nimmt den schweigsamen Christian unter seine Fittiche. Lehrt ihn das Geschäft, wird sein väterlicher Freund. Im Gang nebenan arbeitet Marion bei den Süßwaren. Christian mag sie, bekommt aber kaum ein Wort heraus. Marion mag Christian auch, doch sie ist verheiratet – mit einem Schläger.
 
Standort: 4. OG Spielfilme/Drama

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Kling, Marc-Uwe, Henn Astrid [Ill.]: Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat
Hamburg: Carlsen, 2018.

Durch einen unbedachten Klick löst Oma unabsichtlich einen weltweiten Internetausfall aus. Aus Sicht der kleinen Tiffany wird beschrieben, wie eine ganz normale Familie diesen erlebt: Papa und Mama kommen früher von der Arbeit, weil sie auf eine funktionierende Internetverbindung angewiesen sind, der Bruder Max kann seinen Freunden keine Whatsapp-Nachrichten schreiben, die große Schwester Luisa keine Musik streamen und alle müssen ihren Tag anders verbringen. Plötzlich hat man Zeit, Spiele zu spielen, zu musizieren, zu tanzen und Geschichten zu erfinden, wie Oma es geschafft hat, einen weltweiten Internetausfall herbei zu führen, und alle
haben ihren Spaß.

Ab 7/8 Jahren

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/4.1 Erzählungen 6-9 J

Februar 2019

Medientipp Roman

Blondel, Jean-Philippe: Ein Winter in Paris
Wien: Deuticke, 2018

Victor hat die Provinz hinter sich gelassen und ist zum Studium nach Paris gezogen. Er kommt aus einfachen Verhältnissen, der Druck an der Uni ist hoch. Victor ist einsam und fühlt sich unsichtbar. Einzig mit Mathieu, einem Jungen aus dem Kurs unter ihm, raucht Victor hin und wieder eine Zigarette. Als Mathieu in den Tod springt, verändert sich für Victor alles. Plötzlich wird er, der einzige Freund des Opfers, sichtbar. Seine Kommilitonen interessieren sich plötzlich für ihn, und langsam entwickelt er zu Mathieus Vater eine Beziehung, wie er sie zu seinem eigenen Vater nie hatte.

Standort: UG Romane/Blon

Medientipp Sachbuch

Giersberg, Jörn: Mach dich stark & fit 
Klug trainieren, abnehmen und Muskeln aufbauen : werde Dein eigner Fitnesscoach

Aachen: Meyer & Meyer Verlag, 2018

Trainingskonzept des erfolgreichen Personal Trainers Jörn Giersberg, der u. a. die These vertritt, dass kürzere aber intensivere Trainingseinheiten mehr Erfolg im Training bewirken. 

Standort: 4.OG Sport/Allgemeines/Kraft- und Muskeltraining

Medientipp AV

Kindeswohl

Regie: Richard Eyre
Darsteller: Emma Thompson, Stanley Tucci, Fionn Whitehead
Orig.: Großbritannien, 2017

Der 17-jährige Adam hat Leukämie, lehnt als Zeuge Jehovas jedoch eine Bluttransfusion ab. Nun ist es an Familienrichterin Fiona Maye zu entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen und den Willen seiner Familie behandeln darf ... 

Standort: 4. OG Spielfilme/Drama/Kind

Medientipp der Kinder- und Jugendbücherei

Isle of Dogs: Ataris Reise
Regie und Drehbuch: Wes Anderson
Frankfurt a. M.: Twentieth Century Fox
Home Entertainment, 2018.

DVD (97 min.): farbig

Der Animationsfilm spielt im Japan der nahen Zukunft und erzählt von Atari Kobayashi, dem zwölfjährigen Ziehsohn des korrupten katzenliebenden Bürgermeisters Megasaki City's. Der Junge sucht seinen ausgestoßenen Bodyguardhund „Spots", nachdem dieser als erster Hund der Stadt ins Exil auf die riesige Insel Trash Island (Müllinsel)verbannt wurde. Bei seiner abenteuerlichen Reise wird er von Streunern und einem Rudel ehemaliger Haushunde unterstützt und findet dabei neue Freunde.
Ein interessanter Film für Jugendliche ab 12 Jahren und (begleitende) Erwachsene. Ein jüngeres Publikum (FSK ab 6) würden wir nicht empfehlen.

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/DVDs

Januar 2019

Medientipp Roman

Reh, Sascha: Aurora
Frankfurt am Main: Schöffling & Co., 2018

Während auf der Insel Bornholm ein gewaltiger Schneesturm tobt, versucht ein junger Soldat mit einem entführten Schützenpanzer zu seiner hochschwangeren Geliebten auf einem eingeschneiten Hof durchzukommen. Begleitet wird er dabei von einer iranischen Hebamme und einem Reporter aus Kopenhagen.
 
Standort: UG Romane/Reh

Medientipp Sachbuch

Hillemanns, Ulrike: Schwarzwald Süd und Mitte
Die schönsten Langlaufgebiete

München: Bergverlag Rother, 2018

130 Einzelloipen mit 24 Toptouren und 21 Langlaufzentren des Naturparks Südschwarzwald, vom Hotzenwald über den Hochschwarzwald zum Mittleren Schwarzwald.
München : Bergverlag Rother, 2018

Vorgestellt und exakt beschrieben werden 21 Langlaufregionen mit mehr als 130 Einzelloipen in landschaftlich schönen Gebieten des mittleren und südlichen Schwarzwalds.  

Standort: 2. OG Länder & Reisen/Deutschland/BaWü A-Z Schwarzwald <Süd>

Medientipp AV

Ava
Regie: Léa Mysius
Darsteller: Noée Abita, Laure Calamy, Juan Cano
Orig.: Frankreich, 2017

Salz in den Haaren, gegen die Sonne blinzeln, tropfende Badeanzüge, Pommes Frites und Eis: Die dreizehnjährige Ava verbringt den Sommer mit ihrer Familie an der französischen Atlantikküste. Doch der schöne Schein trügt, denn Ava weiß, sie wird in Kürze erblinden. Aber statt an ihrem Schicksal zu verzweifeln, stehen ihr aufregende Wochen voll Abenteuer, Liebe und Freiheit bevor.

Standort: 4. OG Spielfilme

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Isle of Dogs : Ataris Reise
Regie und Drehbuch: Wes Anderson
Frankfurt a. M.: Twentieth Century Fox
Home Entertainment, 2018.

DVD (97 min.): farbig

Der Animationsfilm spielt im Japan der nahen Zukunft und erzählt von Atari Kobayashi, dem zwölfjährigen Ziehsohn des korrupten katzenliebenden Bürgermeisters Megasaki City's. Der Junge sucht seinen ausgestoßenen Bodyguardhund „Spots", nachdem dieser als erster Hund der Stadt ins Exil auf die riesige Insel Trash Island (Müllinsel)verbannt wurde. Bei seiner abenteuerlichen Reise wird er von Streunern und einem Rudel ehemaliger Haushunde unterstützt und findet dabei neue Freunde.
Ein interessanter Film für Jugendliche ab 12 Jahren und (begleitende) Erwachsene. Ein jüngeres Publikum (FSK ab 6) würden wir nicht empfehlen.

Standort: 4.OG Kinder und Jugend/DVDs

Dezember 2018

Medientipp Roman

Rossbacher, Verena: Ich war Diener im Hause Hobbs
Köln: Kiepenheuer und Witsch, 2018

Es war Christian, der Diener der Zürcher Anwaltsfamilie Hobbs, der den Toten im Gartenpavillon neben der blutbespritzten Chaiselongue fand. Jahre später blickt er zurück und versucht zu verstehen, wie es zu der Katastrophe kommen konnte. Erinnerungen an seine Jugend im österreichischen Feldkirch drängen sich scheinbar zufällig in die Rekonstruktion: Vier genialisch provinzielle Jungs rezitieren am sommerlichen See in sagenhaften Anzügen Zweig und Hesse, haben ihre ganz eigene Theorie zu Frauen mit Locken und das gute Gefühl, dies alles wäre erst der Anfang. Christian erzählt vom Auseinanderdriften der Freunde, von seinen ersten Jahren im Hobbs'schen Haushalt, von verwirrenden nächtlichen Zimmer-besuchen, liebevoll inszenierten Familienporträts und dem fatalen Moment, als die einnehmende Hausherrin seinen alten Freunden begegnet. Und während er die Untiefen der eigenen Schuld auslotet, kommt er einem großen Geheimnis auf die Spur. (Kiepenheuer und Witsch)

Standort: UG Romane/Ross

Medientipp Sachbuch

Klementz, Katja: Weihnachten in den Bergen
Inspiration und Rezepte für die schönste Zeit des Jahres

München: Callwey, 2018

Einmal Weihnachten inmitten verschneiter Berge, gepuderzuckerten Bäumen und in absoluter Ruhe feiern. Festliche Dekoration, alpine Interior-Ideen, weihnachtliche Rezepte und dazu diese ganz besondere Stimmung fühlen - all das transportiert dieses Weihnachtswohnbuch. In stimmungsvollen Texten wird der Leser mitgenommen in diese einzigartige Weihnachtswelt. Vielseitige DIY- und Bastel-Ideen sowie traumhafte Berg- und Winter-Fotografien, die großformatig für weihnachtliche Atmosphäre sorgen, runden dieses Buch ab.

Standort: 4. OG Weihnachten/Essen & Trinken

Medientipp AV

The Rider
Regie: Chloé Zhao
Darsteller: Brady Jandreau, Lilly Jandreau, Tim Jandreau
Orig.: USA, 2017 : 99 min.

Der Film erzählt vom Schicksal eines jungen Rodeo-Reiters und Pferdeflüsterers in South Dakota, dem es gelingt, selbst das Vertrauen von Wildpferden zu gewinnen. Nach einem beinahe tödlichen Reitunfall muss er zurück ins Leben finden. Wird er je wieder das Gefühl der Freiheit empfinden, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt?

Authentisch und einfühlsam beschreibt der Film die besondere Beziehung zwischen Mensch und Pferd.                                              

Standort: 4. OG Spielfilme

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Maar, Paul/Wecker, Konstantin: Paulas Reisen - Das Musical
Eine Kooperation von Igel-Genius und dem Bayerischen Rundfunk 2009
Spielzeit ca. 55 Minuten

Die kleine Paula geht auf eine Traumreise durch wundersame Welten, in denen strenge Gesetze herrschen: So gerät sie ins bunte Land der Kreise, wo sie von der Kugelpolizei ergriffen und der kugelrunden Landschaft angepasst wird. Es gelingt ihr zwar zu fliehen, doch auch im Tausend-Ecken-Land, im Land der roten Töne und im Land Kopfunter passt sie den Bewohnern überhaupt nicht ins Konzept. Aber zum Glück findet Paula jedes Mal einen Ausweg, bis sie endlich im Land der weichen Betten landet.

Ab 5 Jahren

Standort: 4. OG Kinder-und Jugend/Kinder-CD/Musik

November 2018

Medientipp Roman

Delacourt, Grégoire: Das Leuchten in mir
Hamburg: Atlantik, 2018

Emma ist vierzig und seit achtzehn Jahren mit Olivier verheiratet. Sie haben drei wohlgeratene Kinder, es könnte nicht besser sein. Dass etwas Entscheidendes in ihrem Leben fehlt, merkt Emma erst, als in einer Brasserie ihr Blick auf den von Alexandre trifft. Sie weiß sofort Bescheid. Für ihn wird sie alles riskieren, alles aufgeben - koste es, was es wolle. Der Bestsellerautor Grégoire Delacourt erzählt in seinem neuen Roman über eine große Leidenschaft, die Zerbrechlichkeit unserer Existenz und die Stärke der Familienbande, die mehr auszuhalten vermögen, als es den Anschein hat.

Standort: UG Romane/Dela

Medientipp Sachbuch

Ilies, Angelika: Waffeln
München: Gräfe und Unzer, 2018

Reich illustrierte Sammlung mit über 30 Rezepten (einige auf einer Doppelseite): "Schnell und süß", "Top getoppt", "Pikantes", darunter Honigwaffeln, Süßkartoffel-Zimt-Waffeln, Eierlikör-Waffeln mit Sahne, Tomaten-Mozzarella-Waffeln.

Standort: 4. OG Backen/Pfannkuchen & Co.

Medientipp AV

3 Tage in Quiberon

Regie: Emily Atlef
Darsteller: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner, Robert Gwisdek
Orig.: BRD, 2018 : 112 min.

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem STERN-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert.

Standort: 4. OG Spielfilme/Drei

Medientipp der Kinder- und Jugendbibliothek

Arnold, Elana K.: A Boy Called BAT
New York: Walden Pond Press, 2018

Bat mag es, wenn alles in seinem Leben ordentlich und vorhersehbar ist, der Umgang mit anderen Menschen fällt ihm schwer. Doch dann bringt seine Mutter ein verwaistes Stinktierbaby nach Hause und Bat darf sich um das kleine Tier kümmern ...

Eine anrührende und witzige Geschichte über einen sensiblen kleinen Jungen mit autistischen Zügen und sein geliebtes Haustier im amerikanischen Original und auch als Hörbuch auf Deutsch („Keine Angst vor Stinktieren").

Ab 9 Jahren

Standort:
4. OG Kinder-und Jugend/5.4 Fremdsprachen/Englisch
4. OG Kinder-CD/CD:J Lustiges