Fragen dazu?

Seniorenzentrum Bildung + Kultur
Obere Laube 38
78462 Konstanz
Telefon +49 7531 9189834

Fax: +49 7531 9189832 

Seniorenzentrum Bildung + Kultur (Foto: Stadt Konstanz)

Aktuell im SeZe

Unter folgendem Link können Sie das SeZe Veranstaltungsplakat herunterladen:

Unter folgenden Links können Sie das SeZe Veranstaltungsplakat und den aktuellen Flyer herunterladen:

Unter folgendem Link können Sie den aktuellen Suppenflyer herunterladen:

Ab Donnerstag, 26.01.2023, 18:00 - 21:00 Uhr
Neues Theaterprojekt im SeZe 
Alle Menschen möchten gesund alt werden und selbstbestimmt leben bis an ihr Lebensende. Wenn dann noch der Tod freundlich mit ihnen umgeht wäre alles perfekt.
Aber was ist, wenn es nicht so kommt?
Ein Mensch lädt zu einem letzten Fest ein. Im Wissen, dass er nicht mehr lange leben wird und eine leidvolle Zeit vor ihm liegt. Wie erzähle ich es den anderen? Werden sie verstehen wofür ich mich entschieden habe? Mit welchen Gedanken, Ängsten, Träumen und Wünschen gehen sie in ihre letzte Zeit?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich das neue Theaterprojekt des Seniorenzentrums Bildung & Kultur. Unter der Regie von Uschi Herrmann und Marie Luise Hinterberger sind Menschen aller Altersgruppen eingeladen mitzuwirken.
Ein erster Workshop findet am Samstag, den 21.01.2023 von 11 – 15 Uhr statt.
Für den Sommer ist die Aufführung geplant.
Kostenbeitrag: € 75,-

Sonntag, 29.1.2023, 16:00 Uhr
Konzert am Nachmittag
Die Zuhörer*innen dürfen sich auf Musik von Johannes Brahms: Horntrio Es-Dur op. 40 sowie weitere Stücke aus der Romantik freuen.
Es spielen: Bruno Kewitsch (Violine), Andrew Hale (Horn) und Cristina Marton-Argerich (Klavier)
 

Foto: © Marc Chevat

Sonntag, 5.2.2023, 17:00 Uhr
Tanztee im SeZe 
Das Seniorenzentrum Bildung + Kultur lädt zum ersten Tanztee im neuen Jahr ein. Dabei gibt es nach langer Auftrittspause ein Wiederhören mit der Konstanzer Klezmerband Street Melody! Die Band hat ihre 2019 veröffentlichte CD „Homemade“ im Gepäck: Klezmermusik zum Zuhören und zum Tanzen!, 
Jutta Bogen, Violine
Caroline Chevat, Percussion
Carlotta Wolf, Kontrabass
Otto-Heinrich Silber, Gitarre
Steffen Bogen, Klavier

© privat, Herbert Buffen

Ab Mo. 6.2., 8 x 16:00 – 17:00 Uhr
Geistig fit durch Bewegung
Körperliches Training verbessert erwiesenermaßen das Denkvermögen sowie das Gedächtnis und tut gut. Bringen Sie Ihr Gehirn in Schwung mit Gleichgewichts- und Koordinationsübungen, Dual-Tasking-Training, Bewegung, sowie mit spielerischen Übungen für Gedächtnis und Konzentration.
Trainer: Herbert Buffen, TVK Übungsleiter
Kosten: 50 Euro
Mit Anmeldung

Dienstag, 7.2.2023, 15:00 Uhr
Lesung: „Erzählungen aus Rußland“ von Marina Palej
Ursula Thorn liest aus Marina Palejs „Jewgescha und Annuschka“. In dieser von insgesamt drei „Erzählungen aus Rußland“ zeichnet die Ich-Erzählerin ein psychologisch subtiles Porträt älterer Frauen in einer „Kommunalka“, einer tristen Gemeinschaftswohnung. Annuschka lebt von einem Rubel am Tag und legt von ihrer kärglichen Rente noch etwas zurück. Auf keinen Fall möchte sie anderen Leuten zur Last fallen. Jewgescha hat den Vater durch Stalins Kampf gegen die „Volksfeinde“ und ihren ersten Mann durch den Krieg verloren. Sie übersteht die Leningrader Blockade und flüchtet sich in eine zweite, unglückliche Ehe. Die Fürsorge für Annuschka wird mehr und mehr zur Lebensaufgabe. Beide Frauen gehören zu den Menschen, ohne die der Erzählerin das Dasein um vieles ärmer erscheint.
Die Autorin ist 1960 in St. Petersburg geboren. Nach dem Medizinstudium arbeitete sie nur kurze Zeit im Krankenhaus. Danach fängt sie an, die Menschen zu beschreiben, die um sie herum leben. Daher sind Palejs „Geschichten aus Rußland“ realistisch, manchmal derb naturalistisch und immer voller Herzlichkeit und Wärme.
 


© PFIFFL MEDIEN, El Olivo

Freitag, 10. Februar, 18:00 Uhr
Kinoabend: El Olivo – Der Olivenbaum
Alma, die Heldin des Films, erlebt, was der Immobilien- und Finanzcrash von 2007 im Leben ihrer Familie und um sie herum angerichtet hat. Dagegen steht ihre Erinnerung an eine glückliche Kindheit, an die Fröhlichkeit des Großvaters, den Zauber des 2.000 Jahre alten Olivenbaums. Seit ihre Familie den Baum verkauft hat, redet der Großvater nicht mehr. Mit Hilfe ihres Kollegen Rafa und des verpeilten Onkels Alcachofa will Alma den Baum wieder zurückholen — doch der ziert längst als Symbol für Nachhaltigkeit das Atrium eines Düsseldorfer Energiekonzerns. Es beginnt eine turbulente Reise... Regie: Icíar Bollaín, mehrfache Goya-Preisträgerin. Spanien / Deutschland 2016, 98 min
Kostenfrei

Das SeZe ist Teil eines Quartiers mit vielfältigen Angeboten und Kompetenz für BürgerInnen 55+, für schwer erkrankte Menschen und ihre Angehörigen. Wir sind mit mit den Einrichtungen in der Nachbarschaft sehr gut vernetzt und bei Interesse  an einem der Angebote sind die Wege kurz. Das Café im SeZe sowie der kleine Park laden zum Verweilen und zu Begegnungen ein.
Vielen Konstanzer Bürger*innen ist diese räumliche Konzentration inmitten der Stadt vielleicht gar nicht bewusst. Deshalb gibt es seit Juli 2022 das Faltblatt “Schau mal rein … Grad ums Eck”, das das Quartier mit seinen Angeboten vorstellt. Das Faltblatt ist kostenfrei im SeZe und den anderen Einrichtungen erhältlich. Auf Wunsch senden wir es Ihnen gerne zu.
Hier finden Sie das Faltblatt als pdf-Datei zum Download:

   
Neben dem SeZe finden Sie folgende Einrichtungen im Quartier zwischen der Oberen Laube und der Talgartenstraße:

StadtSeniorenRat-Konstanz, zur Webseite
Altenhilfeverein e.V. Konstanz, zur Webseite
Hospizverein Konstanz und Apartments Hospizverein Konstanz, zur Webseite
Kinder- und Jugendhospizarbeit Konstanz, zur Webseite
Talgarten-WG, Spitalstiftung Konstanz, zur Webseite
Haus Talgarten, Spitalstiftung Konstanz, zur Webseite

Meine Stadt und Ich
Konstanzer Senioren erzählen
Untenstehend finden Sie den Link zur Website der Herausgeberin Manuela Ziegler. Dort können Sie einige Erzählungen aus dem Buch "Meine Stadt und Ich" auch als Podcast anhören.
https://textwerk-konstanz.de/podcast-meine-stadt-und-ich-konstanzer-senioren-erzaehlen-textwerk-konstanz-de/

Eine Tasse Café auf der Terrasse im SeZe

Das Café im Park ist zu folgenden Zeiten geöffnet:Montag bis Mittwoch 9:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 UhrDonnerstag 9:00 - 12:00 UhrDonnerstag 14:00 - 17:00 Uhr Schachcafé (Nur für Schachcafé: Anmeldung erbeten.)
Weitere Infos unter folgendem Link: Café im Park

Kurse im SeZe

Viele Kurse und Gruppen finden das ganze Jahr über im SeZe statt. Eine ausführliche Beschreibung der Angebote finden Sie unter folgendem Link Kurse & Gruppen.

Ausstellung
.. im Saal und im Café im SeZe. Besichtigung auf Anfrage, Tel. 07531 / 918 98 34.

Aktiv zuhause
Hier finden Sie Spannendes von Literaturempfehlungen, Psychologie, Gedächtnistraining, Qi Gong, Gymnastik bis zu Rezepten... Zum Entdecken klicken Sie hier aktiv zuhause

Online-Vorträge
Entdecken Sie interessante Vorträge aus den Bereichen Psychologie, Gesellschaft & Kultur unter dem Link Online-Vorträge

SeZe Info-Service
In unserem Info-Service finden Sie wichtige Informationen für Senior*innen in Konstanz und Kontakte zu Beratung und Fachstellen.
Folgen Sie dazu diesem Link SeZe Info-Service

Das SeZe-Team ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag u. Mittwoch            14:00 – 16:00 Uhr
Dienstag u. Donnerstag     10:00 – 12:00 Uhr

Eine Terminvereinbarung zu anderen Zeiten ist möglich. Sie erreichen uns per Telefon unter 07531-9189834 sowie per Mail unter seniorenzentrum@konstanz.de.