Mit der Aktion Klimabäume setzt die Stadt gemeinsam mit den Konstanzerinnen und Konstanzern ein sichtbares Zeichen für den Klimaschutz.

Rund 600 Jungbäume fanden Ende März 2020 einen Platz in privaten Gärten und tragen dort zur Durchgrünung und Verbesserung des Stadtklimas bei. „Rund 15.000 Bäume stehen auf den öffentlichen Flächen und jährlich kommen Neupflanzungen dazu. Ergänzend tragen Privatgrundstücke bereits wesentlich zur Durchgrünung des Stadtgebiets bei. Hier besteht für EigentümerInnen ein enormes Potenzial, weitere Bäume zu pflanzen und den Klimaschutz mitzugestalten“, erklärt Marion Klose, Leiterin des Amtes für Stadtplanung und Umwelt.

Die Aktion läuft über zwei Jahre. Das Budget für die Pflanzaktion hat der Gemeinderat auf 50.000 Euro für zwei Jahre festgesetzt – sprich für die Kalenderjahre 2020 und 2021 stehen jeweils 25.000 Euro zur Verfügung. Bei insgesamt 1.000 Bäumen können somit rund 500 Bäume pro Jahr ausgegeben werden.

Jetzt einen Klimabaum auswählen und Anfang Februar 2021 im eigenen Garten pflanzen

Anmeldung bis zum 10. Januar 2021 möglich

Die Verwaltung startete zu Jahresbeginn 2020 die Aktion „Klimabäume für Konstanz“. Insgesamt werden 1.000 Jungbäume an EigentümerInnen von Privatgärten verschenkt. Für die Aktion hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 17. Dezember 2019 insgesamt 50.000 Euro bereitgestellt. Pro Haushalt kann ein Baum geordert werden.
 
Die Bestellung ist bis zum 10. Januar 2021 möglich.

Insgesamt stehen 21 verschiedene Baumarten zur Auswahl, die von der Baumschule Schlegel in Riedlingen bezogen werden. Angeboten werden großkronige Bäume wie Linden und Eichen, mittelgroße Bäume wie Speierling sowie kleinkronige Bäume wie Mispel, Zierapfel und Obsthochstämme. Die Jungbäume sind rund drei Meter hoch und messen rund acht bis zehn Zentimeter Umfang. 


Verteilung per Lastenrad im Stadtgebiet
Im Stadtgebiet werden die Bäume samt Pfahl, Strick und Pflanzanleitung an den Samstagen 06. und 13. Februar 2021 per Lastenrad ausgeliefert. Sind die EigentümerInnen zum Zeitpunkt der Anlieferung nicht anwesend, wird das bestellte Exemplar in den Garten beziehungsweise vor die Tür gelegt.
 
Selbstabholung in den Ortsteilen
In den Ortsteilen können die Bäume von den BürgerInnen an folgenden Terminen selbst abgeholt werden:

  • In Litzelstetten am 06. Februar 2021 vor dem Rathaus, Großherzog-Friedrich-Straße 10
  • In Dettingen am 13. Februar am Bauhof, Pappelweg 11


Weitere Hinweise
Die bestellten Bäume müssen auf der Gemarkung Konstanz gepflanzt werden.

Es zählen nur zusätzliche Baumpflanzungen. Pflanzungen, die als verpflichtende Ersatzpflanzung oder durch Bebauungsplanvorgaben vorgenommen werden müssen, sind von der Aktion ausgeschlossen.
Die Stadtverwaltung bittet darum, das Nachbarrechtsgesetz Baden-Württemberg bezüglich Grenzabständen, Baumhöhen etc. zu beachten.