Stadtbibliothek Konstanz öffnet am 28. April

Medienausleihe unter Einschränkungen

Stadtbibliothek Konstanz (Foto: Janik Gensheimer)

Gemäß der aktuellen Landesverordnung dürfen öffentliche Bibliotheken ab dem 20. April unter Einhaltung bestimmter Auflagen zur Hygiene wieder öffnen. Die Stadtbibliothek Konstanz wird in den kommenden Tagen die Voraussetzungen für die Erfüllung dieser Auflagen schaffen. Am 28. April wird die Bibliothek wieder öffnen, allerdings mit eingeschränkten Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag, 10–18:30 Uhr. Samstags bleibt die Bibliothek vorläufig geschlossen.
 
Für die Nutzung der Bibliothek gelten dann folgende Regelungen: Es dürfen sich maximal 50 KundInnen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten. Zudem bittet die Bibliothek um das Tragen eines Mundschutzes. Ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek ist nicht gestattet, lediglich die Ausleihe von Medien und die Rückgabe in extra dafür aufgestellten Rückgabeboxen.
 
Bis zum 24. April haben KundInnen weiter die Möglichkeit, den Medien-Lieferservice der Stadtbibliothek zu nutzen. Auch die digitalen Angebote wie die „Onleihe“ oder der Streamingdienst freegal können natürlich uneingeschränkt genutzt werden.
 
Weitere Informationen unter www.konstanz.de/stadtbibliothek