OB Burchardt pflanzt einen Magnolienbaum

Oberbürgermeister Uli Burchardt spendiert einen Magnolienbaum für den Garten im Innenhof der Pflegeeinrichtung Haus Talgarten.

„Eine tolle Idee“: OB Burchardt, Stephanie Ermler (Einrichtungsleiterin), Luise Mitsch (Altenhilfeverein), Thomas Grünke (Gartenbau), Andreas Voß (Stiftungsdirektor). (Bild Spitalstiftung Konstanz)

Für den Magnolienbaum hatte OB Burchardt Gelder aus seinen Verfügungsmitteln bereitgestellt. Luise Mitsch, 1. Vorsitzende des Altenhilfevereins Konstanz e. V., schlug ihm vor, einen solchen Baum zu pflanzen, da er neben seiner Schönheit auch für den vorgesehenen Platz geeignet sei.
 
Neugestaltung des Gartens
„Es war eine wunderbare Idee von Frau Mitsch, im Zuge der Neugestaltung des Gartens mir diesen Vorschlag zu machen. Nachdem die vorhandenen Mittel effektiv für die Neugestaltung umgesetzt worden sind, habe ich sehr gerne die Magnolie aus meinen Verfügungsmitteln finanziert. Es ist ein bleibendes, tolles Projekt“, sagte der OB anlässlich der Pflanzung im Dezember 2020.
 
Altenhilfeverein, Stadtseniorenrat und die Spitalstiftung Konstanz ließen die Gartenanlage am Haus Talgarten/Seniorenzentrum neugestalten. Der Stadtseniorenrat hatte dafür 15.000 Euro und der Altenhilfeverein weitere 5.000 Euro bereitgestellt.