Ho Narro dehom 2021

Besondere Fasnacht in Konstanz

Foto: MTK Aurelia Scherrer

Bunte Fasnachtsfahnen, traditionelle Bälle, ausgefallene Narrenkostüme: Von mittelalterlichen Bräuchen bis hin zur modernen Festkultur – die fünfte Jahreszeit ist in der Fasnachtshochburg Konstanz schon seit Jahrhunderten DAS Highlight in den ersten Monaten eines jeden Jahres. In diesem außergewöhnlichen Jahr 2021 haben sich Narrenzünfte und Fasnachtsvereine kreative Aktionen ausgedacht, um die FasnachtsFreuden nach Hause zu bringen – auch für die sonst so schillernde Zeit zwischen „Schmotzigen Dunschtig“ und Aschermittwoch (11. bis 17. Februar 2021). Einfach unter #HoNarroDehom und auf www.honarrodehom.de in die farbenfröhliche Konstanzer Fasnachtswelt voller Witz und Charme eintauchen und im eigenen Zuhause gemeinsam mit den Liebsten feiern!  FasnachtsFreuden für daheimKunterbunte Programme, spannende Mitmachaktionen und farbenfrohe Deko-Ideen bringen die gute Laune direkt ins eigene Wohnzimmer. Der traditionell am Wochenende vor dem „Schmotzigen Dunschtig“ im Constanzer Wirtshaus stattfindende Blätzleball wird dieses Jahr beispielsweise unter dem Motto #blätzleballdehom digital gefeiert. Für die Kleinen organisiert die Narrengesellschaft Giraffen AG den „Kinderball Dehom“ und auch Kostümwettbewerbe, bunte Bastelideen und kleine Spiele sorgen in den Ferien daheim für spannende Unterhaltung. Viele weitere Aktionen der Konstanzer Fasnachtsvereine und Zünfte gibt es für Groß und Klein auf www.honarrodehom.de und unter #HoNarroDehom zu entdecken – einfach reinklicken und gemeinsam digital Fasnacht feiern… FasnachtsTradition & Jubiläum
Fasnachtsbändel flattern über den Straßen der Innenstadt, bunte Fasnachtsfahnen wehen und Häuser sowie Fassaden sind farbenfroh in Szene gesetzt. In anderen Jahren ist dies der Startschuss für die schillernden Tage, in denen Narren mit ihren typischen Kostümen (Häs) durch die Gassen laufen, fröhliche Umzüge stattfinden und das Brauchtum auf Straßen, Plätzen und direkt am Bodensee zelebriert wird. Zu den Highlights der Straßenfasnacht gehören traditionell u.a. der Butzenlauf als eine der ältesten Fasnachtstraditionen Süddeutschlands, der populäre Hemdglonker in Nachthemden und -mützen am „Schmotzigen Dunschtig“, der seinen Ursprung in Konstanz hat, und die spektakuläre „Hexenverbrennung“ am Vorabend des Aschermittwochs. Über 80 Narrenzünfte feiern jährlich die fünfte Jahreszeit in der größten Stadt der Vierländerregion Bodensee und zelebrieren das schwäbisch-alemannische Brauchtum.  Tipp: Der Narrenverein Schneckenburg feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und feiert ihn im Januar 2022 gebührend nach. Bis dahin heißt es: Video-Playlist auf www.schneckenburg.de durchstöbern und in die Erinnerungen des letzten Jahrhunderts voller Brauchtum, Tradition und Leidenschaft eintauchen… Weitere Infos auf www.konstanz-tourismus.de/fasnacht

(Erstellt am 05. Februar 2021)