4. Hackathon am 16./17. April 2021

Zweiter digitaler HACK AND HARVEST Hackathon!

Auch 2021 fand der HACK AND HARVEST Hackathon in digitaler Form statt.

Für die gemeinsame Veranstaltung von cyberLAGO, der Konstanzer Initiative „Unternehmer für Gründer“ dem Digitalen Zentrum Schwaben und der Stadt Konstanz am 16. Und 17. April 2021 fanden sich Unternehmen, Studenten, Gründer, Entwickler, Kreative und Designer zusammen. Die TeilnehmerInnen hatten wieder zwei Tage Zeit, um Ideen zu generieren, Lösungen zu erarbeiten und Prototypen zu entwickeln.

Durch die Nutzung von „Gather“, ein digitales Tool, in dem man sich mit Hilfe eines kleinen Avatars in einem virtuellen Raum bewegen kann, kamen der Austausch zwischen den Teilnehmenden und das Wir-Gefühl trotz der digitalen Ausgabe des Formats nicht zu kurz.

Einen Einblick in die Veranstaltung und den spannenden Einzelprojekten erhalten Sie hier.

3. Hackathon am 24./25. April 2020

Erster digitaler HACK AND HARVEST Hackathon!

„Die Welt nach Corona wird eine andere sein“, hört man immer wieder. Doch was bedeutet das für Konstanz und die Bodenseeregion? Was kann man bereits jetzt tun, um die Zukunft von uns allen positiv zu gestalten? Um die Antworten auf diese Fragen geht es bei einer Online-Veranstaltung der Stadt Konstanz, des cyberLAGO e.V. und der Initiative Unternehmer für Gründer. Zwei Tage lang können die Teilnehmenden während des insgesamt zweiten – und ersten digitalen – HACK AND HARVEST Hackathons an Ideen arbeiten und Lösungen finden – für akute und noch bevorstehende Probleme.        

Beim digitalen HACK AND HARVEST Hackathon werden Ideen gesucht, die etwas nachhaltig zum Positiven verändern können. Unterstützung gibt es von renommierten Mentoren aus Wirtschaft und Wissenschaft. Jede Idee hat ihren Platz und kann bereits vorab eingereicht werden. Und jeder kann mitmachen, ob Privatperson oder Unternehmen. Man benötigt keine besonderen Fähigkeiten und keine eigene Idee, sondern lediglich einen Computer mit Internetverbindung sowie die Zeit und Lust, um sich für die Stadt und die Region einzusetzen. Helfen auch Sie mit!   

Weitere Infos finden Sie unter www.hackandharvest.farm

2. Hackathon am 17./18. Mai 2019

HACK AND HARVEST Hackathon von cyberLAGO und der Konstanzer Initiative Unternehmer für Gründer

Gesät, gepflegt, geerntet - das war der HACK AND HARVEST Hackathon in Konstanz

Am 17. und 18. Mai 2019 fand der erste HACK AND HARVEST Hackathon in Konstanz statt. Rund 100 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie 16 Mentoren – u. a. von Siemens, Lufthansa, Schmieder Kliniken, Stadt Konstanz, SEITENBAU, OPTIMAL SYSTEMS – kamen in der farm zusammen, um unterschiedliche Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Entstanden sind zahlreiche innovative Projekte, die zum Abschluss der Veranstaltung vorgestellt wurden und nun fortgesetzt werden sollen. Veranstalter des Hackathons waren das digitale Kompetenznetzwerk cyberLAGO und die Konstanzer Initiative Unternehmer für Gründer.

Eindrücke zum Hackathon gibt's hier.

1. Hackathon am 27.01.2018

Der erste Konstanzer Hackathon fand im Ratssaal der Stadt unter dem Namen „#konstanzhackt“ statt. Die Stadtverwaltung als Initiator der Veranstaltung hatte den Hackathon als ‚Pilotrunde‘ in Hinsicht auf Teilnahme und Vorgaben vorerst sehr offen konzipiert, um Erfahrungen für eventuell zukünftige Durchläufe zu sammeln. Dementsprechend erfreulich war es, dass die Veranstaltung gut besucht war, und dass viele innovative Anwendungskonzepte erarbeitet wurden.              

weitere Informationen zum Hackathon, den Ergebnissen und einige Impressionen gibt es hier

               

Der erste Konstanzer Hackathon fand im Ratssaal der Stadt unter dem Namen „#konstanzhackt“ statt. Die Stadtverwaltung als Initiator der Veranstaltung hatte den Hackathon als ‚Pilotrunde‘ in Hinsicht auf Teilnahme und Vorgaben vorerst sehr offen konzipiert, um Erfahrungen für eventuell zukünftige Durchläufe zu sammeln. Dementsprechend erfreulich war es, dass die Veranstaltung gut besucht war, und dass viele innovative Anwendungskonzepte erarbeitet wurden.

„Hackathon“, was ist das denn eigentlich? Der Begriff „Hackathon“ ist eine Wortschöpfung aus dem englischen „Hack“ für „technischer Kniff“ und „Marathon“ und steht für eine Soft- und Hardware-Entwicklungsveranstaltung, bei der die TeilnehmerInnen auf Grundlage gewisser Vorgaben seitens des Veranstalters gemeinsam ein nützliches, kreatives und/oder unterhaltsames Soft- bzw. Hardwareprodukt entwickeln sollen.
Die thematische Vorgabe für #konstanzhackt lautete hierbei Open Data und sollte ganz im Sinne des Open Government ein kleiner Beitrag in Richtung Transparenz und aktiver Partizipation der Stadtverwaltung werden. Dementsprechend wurden Datensätze zu verschiedenen Themen von der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Konstanz für den Hackathon zur Verfügung gestellt, aus denen die Arbeitsgruppen mit drei bis fünf Teilnehmern einen Mehrwert ziehen sollten. Die Arbeit der Gruppen wurde am Abend des 27. Januars 2018 in öffentlicher Runde allen Anwesenden präsentiert.

Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung gibt es hier als PDF:

Projekte 2018