Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Anmeldung noch bis zum 28. Juni um 12 Uhr möglich

Mit dem diesjährigen Sommerferienprogramm der städtischen Kinder- und Jugendarbeit können 6- bis 17-Jährige die sechswöchige Schulpause wieder nach Lust und Laune vielfältig gestalten.
 
Was tun während der schulfreien Sommermonate? Jede Menge Ideen für eine abwechslungsreiche Feriengestaltung liefern die roten bzw. blauen Programmhefte, die aktuell in der Stadt ausliegen und unter konstanz.de abrufbar sind: Sie bieten einen Überblick über die umfangreichen städtischen Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien.
 
Für die Zeit ab dem 29. Juli hat die Stadt wieder zusammen mit vielen engagierten Institutionen, Einrichtungen, Firmen und Vereinen ein kunterbuntes Sommerprogramm auf die Beine gestellt, bei dem für jede und jeden etwas dabei sein sollte: von Eintagesaktionen und -trips über mehrtägige Workshops bis hin zu Wochenausflügen. So können sich Sportbegeisterte zum Beispiel beim Beachvolleyballworkshop austoben oder sich in verschiedenen Trendsportarten ausprobieren, kleine Künstler können beim Keramikbemalen oder bei der Illustration von Märchen kreativ werden. Für Leseratten gibt es zwei Lesemarathons, und Nachwuchsforscher können auf Safari im Wollmatinger Ried oder als Mainau-Forscher im eigenen Raumschiff viel Spannendes entdecken. Auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung können nach Absprache an entsprechenden Angeboten teilnehmen.
 
Die beiden Programmhefte für Kinder und Kids (6-14 Jahre) und Jugendliche (12-17 Jahre) sowie die Anmeldeseite https://konstanz.feripro.de/ geben nähere Auskunft. Stichtag für die Anmeldung – online und per Handzettel – ist Freitag, der 28. Juni um 12 Uhr.