Neugestaltung Stephansplatz: Planungsdialog am 26. Juli

Um gemeinsam einen Blick auf die aktuellen Planungsskizzen zu werfen und in Austausch zu kommen, lädt die Stadt ein zu einem Online-Planungsdialog am Montag, 26.07.2021 von 19 bis 21 Uhr.

Prozessgrafik zur Neugestaltung des Stephansplatzes

Die Planungen zur Neugestaltung des St.-Stephans-Platzes in der Konstanzer Altstadt sind vorangeschritten. An der zu Jahresbeginn 2021 durchgeführten Online-Umfrage haben sich rund 1.900 Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Zusätzlich gab es im Frühjahr eine speziell auf Jugendliche und junge Erwachsene zugeschnittene Umfrage. In beiden Fällen sprach sich eine große Mehrheit dafür aus, dass auf dem Stephansplatz Handlungsbedarf besteht, und bestätigte damit den Beschluss des Gemeinderats. Ziel der Umfragen war es, das lokale Wissen und unterschiedliche Perspektiven aus der Bevölkerung zu Gestaltung und Nutzung des Platzes abzufragen und die daraus gewonnen Erkenntnisse in das Konzept einfließen zu lassen.
 
Aufbauend auf den Auswertungen der Umfrage, hat die Verwaltung nun im Gespräch mit verschiedenen Planungsexperten erste Ideen zum Raum entwickelt. Diese skizzieren unter Berücksichtigung der fachplanerischen Rahmenbedingungen die Zonierung, Begrünung und potenzielle Nutzungen auf dem Platz. In diesem Planungsschritt möchten die städtischen VertreterInnen gerne gemeinsam mit den AnliegerInnen, NutzerInnen und interessierten BürgerInnen einen Blick auf die aktuellen Planungsskizzen werfen und in Austausch kommen. Dazu findet am Montag, den 26.07.2021, von 19:00-21:00 Uhr ein Online-Planungsdialog statt.

Bis zum 25. Juli können sich alle Interessierten, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, vorab anmelden unter www.konstanz.de/online-planungsdialog.

(Erstellt am 21. Juli 2021 10:59 Uhr / geändert am 26. Juli 2021 13:18 Uhr)