HTWG öffnet digital die Türen

Zwei Tage voller Informationen für Studieninteressierte: Live-Präsentationen, Chatberatung, Videos und Diskussionen

Wer studieren möchte, dem stellen sich viele Fragen – zu Inhalten verschiedener Fachrichtungen genauso wie zu Bewerbung oder Finanzierung. Die HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung und die Universität Konstanz laden am 9. und 10. März zu den diesjährigen Studientagen ein. Die Studientage sind die zweite große Informationsveranstaltung der HTWG in der Pandemie. „Die Premiere, der digitale Studieninfotag im November, hat uns gezeigt, dass Studieninteressierte offen für neue Formate sind und sie zu nutzen wissen“, sagt Alina Wolf von der Zentralen Studienberatung.

Gäste der HTWG können jeweils von 8 Uhr bis 18:30 Uhr verschiedene digitale Veranstaltungen zu Studiengängen, Zulassung, Stipendien, Auslandsaufenthalten und Karrierewegen besuchen. Das Programm ist an beiden Veranstaltungstagen identisch, so dass Studieninteressierte sich über beide Konstanzer Hochschulen informieren können, ohne Programmpunkte zu verpassen. An der HTWG unterscheidet sich lediglich eine Veranstaltung: Am 9. März wird eine Diskussionsrunde mit Professorinnen und Professoren verschiedener Ingenieurstudiengänge die Frage behandeln: „Welches Ingenieursstudium passt zu mir?“. Am 10. März lautet das diskutierte Thema dann: „Wirtschaftsingenieurwesen - was macht das Studium aus?“

Die Informationstage bieten Interessierten zudem die Möglichkeit, mit Studierenden der einzelnen Fachrichtungen der HTWG ins Gespräch zu kommen und mehr zu deren Blick auf das Fachstudium wie die gesamte Hochschule, zu Studienalltag und zum studentischen Leben zu erfahren. Hier wie auch in den anderen Formaten sind Fragen der Gäste willkommen.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden sich unter www.htwg-konstanz.de/studientage. Bereits jetzt stehen Präsentationsfilme einzelner Studiengänge online, in denen Studiengangsleiter Inhalte, Berufsaussichten und Voraussetzungen der Studiengänge vorstellen.

(Erstellt am 22. Februar 2021)