cyberLAGO ernennt Friedhelm Schaal zum ersten Ehrenmitglied

Konstanzer Wirtschaftsförderer wird für seine Verdienste um den Verein gewürdigt
 

Friedhelm Schaal wird für seine Verdienste als erstes Ehrenmitglied des cyberLAGO e.V. ernannt. V.l.n.r.: Andreas Owen (Vorstandsvorsitzender cyberLAGO e.V.), Friedhelm Schaal (Wirtschaftsförderer Stadt Konstanz) und Tobias Fauth (Geschäftsführer cyberLAGO e.V.)

Bei der Mitgliederversammlung des cyberLAGO e.V. wurde Friedhelm Schaal, Wirtschaftsförderer der Stadt Konstanz, zum ersten Ehrenmitglied des Vereins ernannt. „Wir möchten damit Friedhelm Schaals große Verdienste um den Verein würdigen“, erklärt Andreas Owen, Vorstandsvorsitzender des cyberLAGO e.V. „Er ist einer der Initiatoren des Vereins und hat wesentlich zur positiven Entwicklung des Netzwerks beigetragen. Sein Engagement war außerdem maßgeblich dafür, dass aus ersten Treffen von IT-Experten im Jahr 2013 der cyberLAGO e.V. gegründet und dieser von Anfang an mehr als nur finanziell von der Stadt Konstanz unterstützt wurde.“
 
„Ich freue mich sehr über diese Ehrung“, so Friedhelm Schaal, der bei der Mitgliederversammlung auch auf die Anfänge des Netzwerks zurückblickte: „Bereits 2011 wussten wir, welche Bedeutung das Thema IT und Digitalisierung für die Wirtschaft in der Bodenseeregion haben würde. Wirtschaftsförderung ohne starke Netzwerke wäre nur die halbe Miete. cyberLAGO spielt in der Region eine starke Rolle und es erfüllt mich mit Stolz zu sehen, wie sich der Verein in den letzten Jahren entwickelt hat und wie viel er bewegt.“
 
Aus rund 30 Gründungsmitgliedern ist mittlerweile ein Netzwerk mit 117 Mitgliedern aus der internationalen Bodenseeregion geworden, das auf europäischer Ebene als Exzellenzcluster ausgezeichnet wurde. cyberLAGO hat die Funktion des Transformationstreibers, trägt gezielt Impulse und Bedarfe zu Kernthemen wie digitale Geschäftsmodelle und neue Technologien in die Region und die ansässigen Unternehmen und möchte damit die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit steigern.
 
Über den cyberLAGO e.V.
cyberLAGO ist das größte länderübergreifende Netzwerk aus Digitalexperten am Bodensee und zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um Digitalisierung, digitale Transformation und IT. cyberLAGO besteht derzeit aus 117 Mitgliedern, die sich aus etablierten Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und (öffentliche) Institutionen zusammensetzen. Sie alle verfügen über vielfältige Kompetenzen in den Bereichen IT, Digitalisierung und Innovation. Die wesentliche Aufgabe von cyberLAGO ist es, die vielfältigen digitalen Kompetenzen in der Vierländerregion Bodensee zu vernetzen, sie innerhalb und außerhalb der Region sichtbar zu machen und sie zu nutzen, um die Region nachhaltig zu stärken. 2019 erhielt cyberLAGO das Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI).
 
2016 wurde das Netzwerk für Digitalwirtschaft und IT in das Exzellenzprogramm „go cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgenommen und ist als eines der leistungsfähigsten Innovationscluster Deutschlands ausgezeichnet. 2019 erhielt cyberLAGO das Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI).

(Erstellt am 10. Dezember 2020)