Ferienprogramm an der Grundschule Dingelsdorf

Finanzielle Unterstützung durch das Bürgerbudget

Der neue Barfußpfad der Kernzeitbetreuung Dingelsdorf

Wie sah die Grundschule Dingelsdorf eigentlich vor 100 Jahren aus? Wie war der Schulalltag der Kinder damals? Diesen Fragen gingen die Kinder der Ferienbetreuung in den vergangenen Herbstferien auf den Grund. Unter dem Motto „Vergangenheit und Zukunft – eine Entdeckungsreise“ bot das Team der Kernzeit Dingelsdorf den Kindern ein spannendes Forscherlabor, einen „Tag ohne Strom“ und Schreibübungen in Sütterlin.

Finanzielle Unterstützung enthielt das pädagogisch wertvolle Programm durch 1.000 € Fördergeld aus dem Bürgerbudget. Die Mitglieder des BürgerInnenrats hatten sich im Oktober 2019 entschieden, den Elternverein Kernzeit Dingelsdorf e.V. zu fördern. Überzeugt hatte der Antrag die 20 ZufallsbürgerInnen mit der Nutzung der Infrastruktur vor Ort, dem Stärken der Dorfgemeinschaft und der Förderung des Gemeinwohls.

Durch die Unterstützung des Bürgerbudgets konnte unter dem Motto „Von allen Sinnen“ auch in den Sommerferien ein interessantes Angebot realisiert werden. Vorbereitet hatte das engagierte Team Spiele zur Sinneswahrnehmung. Die Kinder staunten über visuelle Illusionen, errieten Geräusche und erkannten verschiedene Gewürze, Früchte und Zutaten am Geschmack oder Geruch. Zur Kreativität angeregt wurden die Kinder auch beim Herstellen eines eigenen Barfußpfades. Genutzt wurden verschiedenste Materialen wie Steine, Matsch und sogar Bügelperlen.

(Erstellt am 16. Februar 2021)