Ein Lichtermeer zum Martinstag

Aktion Laternen-Fenster

Logo zur Aktion

In vielen deutschen Städten und Dörfern soll es rund um den Martinstag trotz ausfallender Laternenumzüge für die Kinder in den Straßen leuchten.

Darum lädt der Treffpunkt Petershausen alle KonstanzerInnen dazu ein, am Mittwoch, den 11. November für all jene Kinder, die in diesem Jahr nicht mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen können, ab 17 Uhr eine Kerze oder Lampion in ihr Fenster zu stellen. Auch Lichterketten am Gartenzaun sind toll – Hauptsache bunt und Hauptsache hell!

So können die Kinder dennoch mit ihren Eltern und ihrer Laterne durch die Straßen ziehen und sich über das ein oder andere Licht im Fenster erfreuen. Auf der Mauer vor dem Treffpunkt wird es ab Mittwochnachmittag Kerzen im dekorierten Einwegglas zum Mitnehmen geben. Wer auch gerne bastelt und anderen eine Freude machen möchte, kann an diesem Tag selbst gestaltete Lichter im Glas auf die Mauer mit dazu stellen.

(Erstellt am 10. November 2020)