Bäume suchen ein Zuhause

Aktion „Klimabäume für Konstanz“ geht in die zweite Runde

Postkarte Klimabäume

Bäumen macht der Klimawandel besonders zu schaffen. Die Pflege und der Erhalt ist mit zunehmendem Aufwand verbunden, die Suche nach Standorten für Neupflanzungen erweist sich in einer verdichteten Stadt häufig als schwierig. In Konstanz befinden sich rund 15.500 Bäume auf öffentlichen Flächen. Jährlich kommen etwa 150 bis 200 Neupflanzungen dazu – teils um entfallene Bäume zu ersetzen, teils im Rahmen von Neubauprojekten und zur Ergänzung des Baumbestands. Nicht nur prägen die Bäume das Konstanzer Stadtbild, sie sind auch wertvoll für den Erhalt der Biodiversität, denn sie dienen unzähligen Tier- und Pflanzenarten als ökologische Nischen und bieten Lebensraum. Gleichzeitig erbringen sie einen bedeutenden Beitrag zu Klimaschutz und Lebensqualität: So verbessern sie z. B. die Luftqualität, da sie Stäube und Schadstoffe filtern, sie produzieren Sauerstoff, spenden Schatten und speichern Feuchtigkeit. Große Nachfrage im Frühjahr 2020Mit der Aktion Klimabäume, die im Frühjahr 2020 gestartet ist, setzt die Stadt gemeinsam mit der Bürgerschaft ein sichtbares Zeichen für eine grünere Stadt in Zeiten des Klimawandels. Die Stadt hat dazu aufgerufen, mehr Bäume auf privaten Grundstücken zu pflanzen, und verschenkt dafür insgesamt 1.000 Exemplare. Pro Haushalt kann man einen Baum seiner Wahl bestellen. Die große Nachfrage und das bemerkenswerte Engagement der Konstanzerinnen und Konstanzer führten dazu, dass Ende März 2020 bereits über 600 Jungbäume verteilt wurden, die in den Gärten zur Durchgrünung der Stadt und zur Verbesserung des Stadtklimas beitragen. Jetzt einen Klimabaum auswählen… Pünktlich zur nächsten Pflanzzeit geht die Aktion nun in die zweite Runde: Ab dem 25. November können die Bürgerinnen und Bürger erneut einen Klimabaum aus 23 unterschiedlichen, teils klimaresistenten Baumarten wählen. Angeboten werden großkronige Bäume wie Linden und Eichen, mittelgroße Bäume wie Feldahorn und Speierling sowie kleinkronige Bäume wie Mispel, Zierapfel und weitere Obsthochstämme. Die Jungbäume sind rund drei Meter hoch und messen rund acht bis zehn Zentimeter Umfang. Sollte es nachfragebedingt zu Lieferengpässen bei den Obstbäumen kommen – diese waren im Frühjahr 2020 besonders beliebt –, wird die gewünschte Baumsorte adäquat ersetzt. Wichtig zu beachten: Pro Haushalt kann ein Baum bestellt werden, und alle Bäume müssen auf Konstanzer Gemarkung gepflanzt werden. Die Bestellung ist bis Sonntag, den 10. Januar 2021, über ein Online-Bestellformular möglich. …und Anfang Februar 2021 im eigenen Garten pflanzen Im Stadtgebiet werden die Bäume samt Pfahl, Strick und Pflanzanleitung an den Samstagen 06. und 13. Februar 2021 per Lastenrad ausgeliefert. Sind die EigentümerInnen zum Zeitpunkt der Anlieferung nicht anwesend, wird das bestellte Exemplar in den Garten beziehungsweise vor die Tür gelegt. Für Bestellungen aus den Ortsteilen können die Bäume an folgenden Terminen selbst abgeholt werden: · In Litzelstetten am 06. Februar 2021 vor dem Rathaus, Großherzog-Friedrich-Straße 10
 · In Dettingen am 13. Februar am Bauhof, Pappelweg 11
 In Ihrem Garten ist noch Platz für einen Baum? Eine Liste mit allen Sorten, das Bestellformular sowie alle Informationen zur Aktion sind online unter www.konstanz.de/klimabaeume abrufbar. 

(Erstellt am 24. November 2020)