Arbeiten in der Mainaustraße

Fahrspuren stadteinwärts auf Höhe der Pauluskirche in der letzten Maiwoche gesperrt

Im Zuge der Leitungsarbeiten für die neue Lichtsignalanlage für das Deutsche Rote Kreuz bessern die Technischen Betriebe Konstanz vom 25. Bis 29. Mai 2020 den Regenwasserablauf und den Straßenbelag aus. Die Arbeiten erfordern eine Vollsperrung der Fahrspuren stadteinwärts. Die Umleitung erfolgt über die Allmannsdorferstraße und den Zähringerplatz. Für die Linienbusse der Stadtwerke werden je nach Baufortschritt Durchfahrtsmöglichkeiten geschaffen. Bei Regenwetter kann sich die Maßnahme länger dauern.