Pflegeheime

Das Pflegeheim ist eine vollstationäre Einrichtung und bietet neben pflegerischen Leistungen auch
Unterkunft und Verpflegung sowie soziale Betreuung.

Der Umzug in ein Pflegeheim ist in der Regel dann notwendig, wenn eine Versorgung im häuslichen Rahmen nicht mehr möglich ist. Neben Pflege und hauswirtschaftlicher Versorgung gehören zu den Leistungen eines Pflegeheimes tagesstrukturierende und aktivierende Betreuungsangebote sowie Hilfe und Beratung in persönlichen Angelegenheiten. Voraussetzung für eine Aufnahme in ein Pflegeheim ist mindestens der Pflegegrad 2.
 
Die Kosten für ein Pflegeheim werden bei Pflegebedürftigkeit im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes teilweise durch die Pflegeversicherung übernommen. Der Tagessatz eines Heimes setzt sich zusammen aus Kosten für Pflege und Betreuung, Unterkunft und Verpflegung, Investitionskosten, einer Ausbildungsumlage und gegebenenfalls Kosten für Zusatzleistungen.
Wenn die Kosten nicht selbstgetragen werden können und Heimpflegebedürftigkeit besteht, können Leistungen der Sozialhilfe beantragt werden.
 
Seit 2017 gilt in Pflegeheimen ein einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (EEE) unabhängig vom Pflegegrad. Der EEE ist für die Pflegegrade 2 bis 5 gleich hoch. Das bedeutet: Es gibt innerhalb ein und derselben Einrichtung keinen Unterschied bei den Eigenanteilen.
 
Bei der Auswahl eines Pflegeheimes können folgende Fragen hilfreich sein:
 
•          Können eigene Möbel mitgebracht werden und in welchem Umfang?
•          Welche Betreuungsangebote gibt es?
•          Wie hoch ist einrichtungseinheitlicher Eigenanteil?
•          Welche Leistungen müssen gesondert bezahlt werden?
•          Sind Haustiere erlaubt?
 
Pflegeheime:
 
Altenpflegeheim Maria Hilf
Konradi-Straße 14
78476 Allensbach-Hegne
Telefon: 07533/807-400
 
Haus ChrisTina
Konzilstraße 5
78462 Konstanz
Telefon: 07531/23920
 
Haus Don Bosco
Salesianer Weg 5
78464 Konstanz
Telefon: 1200-552
 
Haus Loretto
Eichhornstraße 61
78464 Konstanz
Telefon: 07531/805-391
 
Haus Salzberg
Luisenstraße 7 f
78464 Konstanz
Telefon: 07531/801-3020
 
Haus Talgarten
Talgartenstraße 6
78462 Konstanz
Telefon: 07531/288-202
 
Haus Urisberg
Thomas-Sättele-Straße 20
78467 Konstanz
Telefon: 07531/3618-1401
 
Luisenheim
Luisenstraße 9 b
78464 Konstanz
Telefon: 07531/801-3030
 
Seniorenzentrum „Im Paradies“
Gartenstraße 62
78462 Konstanz
Telefon: 07531/9096-932
 
St. Marienhaus
Wallgutstraße 11
78462 Konstanz
Telefon: 07531/1200-22155
 
TERTIANUM Residenz Konstanz
Brotlaube 2
78462 Konstanz
Telefon: 07531/1285-0
 
Pflegeheim Zentrum für Psychiatrie
Feursteinstraße 55
78479 Reichenau
Telefon: 07531/977-130
 
 

Heimbeirat / Heimfürsprecher

Der Heimbeirat ist das zentrale Mitwirkungsgremium im Pflegeheim.

Durch ihn wirken die Bewohner des Heimes in Angelegenheiten des Heimbetriebes wie Aufenthaltsbedingungen, Heimordnung, Verpflegung und Freizeitgestaltung mit. Darüber hinaus berechtigt das Heimgesetz den Heimbeirat zur Mitwirkung bei der Sicherung der Qualität der Betreuung und zur Beteiligung an den Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen. Die Heimbewohner können ihre Wünsche, Anregungen und persönlichen Vorstellungen mit Hilfe des Heimbeirates einbringen.
 
Der Heimbeirat vertritt die Interessen der Bewohner ohne gesetzlicher Vertreter der Bewohnerschaft oder der einzelnen Bewohner zu sein. Zur Unterstützung des Heimbeirates können auch Personen außerhalb des Heimes in den Beirat gewählt werden.

Der Heimbeirat hat Mitwirkungsrecht aber kein Mitbestimmungsrecht. Er kann daher die Durchsetzung seiner Vorstellungen nicht erzwingen. Seine Aufgabe ist es zu vermitteln und in Verhandlungen mit der Heimleitung und dem Heimträger eigene Vorschläge und Interessen der Heimbewohner zu vertreten.
 
In Pflegeheimen, in denen auf Grund des hohen Anteils an sehr pflegebedürftigen Bewohnern die Bildung eines selbstständig tätigen Heimbeirates nicht möglich ist, wird seitens der Heimaufsicht ein Heimfürsprecher bestimmt. Dieser nimmt dann die Aufgaben des Heimbeirates wahr.
 
Weitere Informationen:

Heimaufsicht
Amt für Gesundheit und Versorgung
Scheffelstr. 15
78315 Radolfzell
Telefon 07531/800-2625 (Sekretariat)
 
 

Begleitung im Pflegeheim

Viele Bewohner von Pflegeheimen haben keine Angehörigen, Freunde oder Bekannte (mehr), die in ihrer Nähe leben. Manche von ihnen fühlen sich daher allein oder verlassen. Besonders spürbar wird dies bei Schwerkranken und Sterbenden.
 
Viele Menschen haben den Wunsch, in dieser Zeit und gerade auch nachts, nicht alleine zu sein. Die Möglichkeit zur Begleitung eines Schwerkranken oder Sterbenden sind für die Mitarbeiter eines Pflegeheimes jedoch begrenzt. Auch Angehörige oder Freunde, wenn es sie gibt, sind durch die psychische und zeitliche Belastung oft überfordert. Der Ambulante Hospizdienst und die Sitzwachengruppe begleiten schwerkranke und sterbende Menschen in Pflegeheimen und bieten mit ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern auch nachts Unterstützung an.
 
Die hauptberuflichen Koordinatorinnen des Hospizvereins klären die Wünsche und Bedürfnisse der beteiligten Personen ab. Wenn es hilfreich ist vermitteln sie qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter. Diese ersetzen niemand, aber ergänzen dort, wo andere – zum Beispiel die Angehörigen oder unterstützende Dienste und Einrichtungen – aus zeitlichen, finanziellen oder auch emotionalen Gründen an ihre Grenzen stoßen.
 
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Sitzwachengruppe lösen sich am Bett des Sterbenden ab. Leiten lassen sie sich vom Einfühlungsvermögen in die Person des Sterbenden und von seiner Situation. Es wird versucht herauszufinden, was der Sterbende in diesem Augenblick braucht. Ob man still an seinem Bett sitzt, kleine Handreichungen erledigt, seine Hand hält, etwas mit ihm spricht, einen Liedvers singt oder betet. Für all das gibt es keine festen Regeln, nach denen zu handeln wäre. Die Gruppe richtet sich nach den Bedürfnissen des sterbenden Menschen.

Die Sitzwache ist in folgenden Pflegeheimen tätig:
 
·Haus Don Bosco
·Haus Salzberg
·Haus Talgarten
·Haus Urisberg
·Luisenheim
·St. Marienhaus
·Seniorenzentrum „Im Paradies“
                       
 
Kontakt:
Sitzwache AG Konstanz
Sepp-Biehler-Straße 5
78464 Konstanz
Telefon: 07531/32841
 
Hospiz Konstanz e.V. 
Talgartenstraße 2
78462 Konstanz 
Telelefon:  07531/69138-0