Um die Vielfältigkeit des kulturellen Schaffens in Konstanz widerzuspiegeln, finden Sie hier einige der Projekte, bei denen das Kulturamt Kooperationspartner ist.

Stadtsinfonie - Ein theatraler Spaziergang durch Konstanz
 
Am 11. und 12. September 2021 feiert das ortsspezifische Open- Air-Theaterprojekt »Stadtsinfonie Konstanz – eine theatrale Reise durch die Stadt« Premiere.
 
In kleinen Gruppen können sich Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine erlebnisreiche Reise in Form eines theatralen Spaziergangs begeben.
Schauspieler*innen und Performer*innen begleiten als kulturelle Reisebegleiter*innen die Zuschauenden auf dieser Entdeckungstour der künstlerischen Art, bei der auch sonst verborgene und weniger bekannte Ecken bespielt werden.

Mitwirkende: Alex Behning, Xenia Bleyl, Antonio Cabello, Peter und Barbara Evers, Stefan Gritsch, Beate Hessler, Barbara Marie Hofmann, Just4Feet (STEPraum KonsTANZ), Andreas Kohl, der Band «Ladies First» (Heather Fyson, Thea Tanneberger, Gaby Wunderlich), Frank Lettenewitsch, Julia Matt, Katharina Puchner, Christine Rollar, Karl-Ulrich Schaible, Jennifer Schecker, Marc Schloßarek (TmbH), Ansgar Schäfer (TmbH), Duke Span u.v.a.m.

Konzept und Idee: Claudia Brier, Annie Lenk
Künstlerische Mitarbeit: Julia Bach, Alex Behning
Künstlerische Leitung, Regie: Claudia Brier
Ausstattung: Julia Bach, Annie Lenk
Ausstattungsassistenz: Leonard Kaltenbrunner

Die Theaterreise »Stadtsinfonie Konstanz« startet am 11. und 12. September 2021 am Hauptamtzoll Konstanz, Kreuzlingerstrasse 53.  
Es gibt an den beiden Tagen jeweils sechs Touren von ca. 90 Minuten. Startzeiten sind am Samstag, 11. 9.: 18.00 Uhr, 18.20 Uhr, 18.40 Uhr, 19.00 Uhr, 19.20 Uhr und 19.40 Uhr, am Sonntag, 12.9.: 17.30 Uhr, 18.00 Uhr, 18.20 Uhr, 18.40 Uhr, 19.00 Uhr, 19.20 Uhr
 
Karten sind ab 23.08. im Vorverkauf erhältlich beim Kulturamt Konstanz, Wessenbergstr. 39, 78462 Konstanz, Tel.: 07531 900-2900, Mo-Fr 8-12 Uhr, Di-Do 14-16 Uhr, Kulturamt@konstanz.de

Weitere Infos finden Sie  hier.

IT MUST BE LOVE - neil labute meets stephen sondheim. 
Künstlerin: Anne Simmering

Mehr Infos finden Sie hier.

v.l.n.r.: Julian Härtner, Anne Simmering, Andreas Kohl

Passion
Künstlerin: Claudia Heinle

Mehr Infos finden Sie hier.

Doppelausstellung »An die Grenze kommen«

Mehr Infos finden Sie hier.

Kooperation in der Kultur

Der Kultursektor im Bodenseeraum muss in den kommenden Jahren enorme gesellschaftliche und strukturelle Veränderungen wie die digitale Transformation, den Wandel von Freiwilligenarbeit und Vereinsleben, neue Anforderungen von Mobilität und Tourismus und die durch die COVID-19 Pandemie erfolgten tiefgreifenden wirtschaftlichen Einschnitte zu bewältigen. Das Projekt "Kooperation in der Kultur" soll die Potenziale einer grenzüberschreitenden Kooperation zur Lösung der Aufgaben herausarbeiten und eine strategische Vorgehensweise für die Zusammenarbeit im Kulturbereich in der Bodenseeregion für 2021 bis 2025 vorlegen.

Kunstnacht Konstanz Kreuzlingen

Gelingende Länder- und Kulturgrenzen überschreitende Zusammenarbeit stellt das Fundament der Kunstnacht Konstanz Kreuzlingen dar und macht sie zu etwas ganz Besonderem. Die reibungslose Zusammenarbeit, das Engagement aller Beteiligten und das über Grenzen gehende Kunst- und Kulturinteresse sind Garanten für eine bunte, vielfältige, inspirierende und aufregende Nacht.

Die Kunstnacht 2021 kann aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. 

Mehr Infos finden Sie hier.