Offener Lesekreis im Hospizverein Konstanz

Am Mittwoch, 4. November, 19 Uhr lädt der Hospizverein Konstanz zum offenen Lesekreis ein. Buch des Abends ist der Titel „Trauer ist das Ding mit den Federn” von Max Porter. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Besucher des Lesekreises sollten das Buch gelesen haben.

Literatur erzählt viel vom Sterben, Tod und Trauer. In literarischen Werken erschließen sich uns diese Themen neu. Jeder liest anders und der Austausch über die Leseerfahrung erweitert die eigene Sicht.
Der Lesekreis wird begleitet von Inge Straub, leidenschaftliche Leserin und ehrenamtlich im Hospizverein engagiert.

Mehr Informationen, auch zum Buchtitel unter www.hospiz-konstanz.de Veranstaltungsort: Haus am Park, Talgartenstraße 2, Konstanz.

(Erstellt am 14. Oktober 2020)