Soziale Berufe locken viele Jugendliche ins Konzil

Ausstelleranmeldungen für die Ausbildungsmesse MARS 2019 haben begonnen

Die Ausbildungsmesse MARS – „Messe.Ausbildung.Regional.Sozial“ wird am Mittwoch, den 13. November 2019 zum vierten Mal im Konzil in Konstanz stattfinden. Anmeldeschluss für Messestände ist der 10. April 2019. Ziel ist eine berufliche Zukunft für alle, die in den Bereichen Gesundheit, Pflege oder Erziehung arbeiten wollen.
 
„Das Besondere an der MARS ist, dass die Besucher hier alle wesentlichen Ansprechpartner direkt vor Ort haben. Die meisten Aussteller bringen ihre Azubis mit, sodass auch jeder Schüler auf gleicher Augenhöhe seine Fragen stellen kann,“ so Stefanie Heinzmann, Projektleiterin bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz. „Die Aussteller machen Berufe erlebbar und begreifbar. An jedem Stand kann ausprobiert, getestet, geübt und gelernt werden“, erklärt Jutta Driesch, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg. „Ob spielerisch im Rollstuhlparcours oder ganz lebensnah bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung – die unterschiedlichen Berufe werden nicht Theorie bleiben, sondern zum praktischen Erlebnis werden.“
 
Mitmachaktionen werden auch bei der vierten Auflage am 13. November im Mittelpunkt stehen. So wird in diesem Jahr erstmals eine Wii-Competition angeboten. Hierbei lernen sich Besucher und Aussteller während des gemeinsamen Spielens auf eine entspannte Art und Weise besser kennen. In diesem Rahmen haben Arbeitgeber zudem die Möglichkeit, mit den Jugendlichen über Ihre Ausbildungsmöglichkeiten ihrer Einrichtung zu sprechen. Darüber hinaus bieten die Veranstalter für alle Interessierten einen Bewerbungsmappencheck sowie einen professionellen Bewerbungsfoto-Service an.
 
Neben den Berufsbereichen Pflege und Erziehung stellen sich im Bereich Gesundheit auch therapeutische Berufe wie Physio- und Ergotherapie, Logopädie (Sprachheilkunde) und Podologie (medizinische Fußpflege) vor.
 
Die Veranstalter sichern mit Werbespots, Google Ads, einer erweiterten Homepage und zahlreichen Einträgen auf Messeportalen ein zielgruppenspezifisches Marketing für die MARS.
 
Auf der Ausbildungsmesse MARS zeigen Azubis, Ausbilder, Lehrer und Chefs bei konkreten Mitmachaktionen, wie der Arbeitsalltag tatsächlich aussieht. Die Beraterinnen und Berater der Berufsberatung und des Arbeitgeberservices der Agentur für Arbeit werden vor Ort sein. Alle Fragen zu Karrieremöglichkeiten, Verdienst, Schulwegen, Schnuppermöglichkeiten und vielem mehr werden direkt vor Ort beantwortet. Auch Fachleute für Freiwilligendienste und der generalistischen Pflegeausbildung werden teilnehmen. Für geflüchtete Menschen werden auf Anfrage Übersetzerdienste angeboten.
 
Interessierte Arbeitgeber, Schulen und Aus- und Weiterbildungseinrichtungen aus dem Landkreis Konstanz können sich bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz melden, wenn sie als Aussteller bei der MARS 2019 dabei sein möchten. Die Online-Anmeldung ist ab sofort bis zum 10. April unter https://www.messemars.de/aussteller-werden/ möglich.
 
Veranstalter sind die Stadt Konstanz, die Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg, das Jobcenter Landkreis Konstanz und das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Regionaler Partner der Aus-bildungsmesse ist der Landkreis Konstanz.