Olli Hauensteins "Clown-Syndrom" - ein Wiedersehen in der Spiegelhalle

Das ungewöhnliche Komik-Theater mit Eric Gadient und Olli Hauenstein, begleitet am Klavier von Andreas Kohl, gastiert an Silvester um 21 Uhr in der Spiegelhalle des Theater Konstanz. 

Foto: Vera Markus

Die Herren Oberschiedlich und Unterschiedlich , Eric Gadient und Olli Hauenstein, rücken mit ihren Fischerruten aus, um den großen Fang zu machen. Was sie aber an Land ziehen sind keine Fische, sondern unglaubliche Geschichten. In ihrem Netz verfangen sich verrückte Hirngespinste ebenso wie zauberhafte Träume. Mit viel Poesie, Musik und Humor agieren sie auf Augenhöhe und machen ihre Unterschiede irrelevant und gar unsichtbar. Das Zusammenspiel lebt von großen Gefühlen, Witz und Tiefgang , den unverkennbaren Merkmalen von Clown-Syndrom. 

Zuletzt war Olli Hauenstein diesen Sommer in Konstanz als Clown Foottit in „Foottit und Chocolat“ im Zirkuszelt auf Klein Venedig zu sehen.

Theaterkasse, Konzilstr.11, Konstanz, neue Telefonnummer +49 (0)7531 / 900-2150
www.theaterkonstanz.de