Erschließungsbeiträge

Der Erschließungsbeitrag soll die Kosten decken, die entstehen oder entstanden sind, wenn die Stadt z.B. öffentliche Straßen, Wege und Plätze erstmalig herstellt bzw. hergestellt hat.

Die Stadt baut Straßen, Wege und Plätze. Die dabei angefallenen Erschließungskosten werden auf die Flächen aller von der Erschließungsanlage erschlossenen Grundstücke verteilt. Die Stadt ist nach dem Kommunalabgabengesetz von Baden-Württemberg und der Erschließungsbeitragssatzung verpflichtet, Erschließungsbeiträge von den Eigentümern zu erheben.
In den Straßenlisten erfahren Sie, für welche Straßen die Stadt noch Erschließungsbeiträge erheben wird.



Kommunalabgabengesetz (KAG) vom 17. März 2005

Ansprechpartner bei Rückfragen

SachbearbeiterIn Erschließungsbeiträge

Edith Bausmer
edith.bausmer@konstanz.de
Telefon: +49 7531 900-516
Telefax: +49 7531 900-514
Dienstort: VG Laube
Zimmernummer: 6.03

Kerstin Gehrmann
kerstin.gehrmann@konstanz.de
Telefon: +49 7531 900-687
Telefax: +49 7531 900-514
Dienstort: VG Laube
Zimmernummer: 6.02
vormittags

Straßenlisten

Hier können Sie die aktuellen Straßenlisten einsehen:

Straßenliste A

Übersicht über Straßen, für die in absehbarer Zeit Erschließungsbeiträge von den Grundstückseigentümern erhoben werden. Mindestens 6 Monate vor der Beitragserhebung werden die Eigentümer über die voraussichtliche Beitragshöhe informiert:

1. Schmidtenbühl-Nord (De)
(Bachwiesen, Hagstaffel, Herrenberg, Im Grund, Mittelsberg, Moosweg, Tor-keläcker, Wolfsgarten)
Vorausleistungen erhoben 2012
endgültige Beitragserhebung vorgesehen ab 2020

Diese Übersicht dient der Information, Rechtsansprüche können hieraus nicht abgeleitet werden.

Stand: 20.12.18

Straßenliste B

Übersicht über Straßen, die noch nicht endgültig hergestellt sind. Wann dies erfolgt und von den Grundstückseigentümern Erschließungsbeiträge erhoben werden, ist heute nicht absehbar. Mindestens 6 Monate vor der Beitragserhebung werden die Eigentümer über die voraussichtliche Beitragshöhe informiert:

1. Allmannsdorfer Straße - Weg Flst. 1840/57 zur Konrad-Witz-Straße
2. Alpsteinweg - Verbindungsweg zum Seeufer Flst. 4199/32
3. Alte Schiffstraße - zwischen Aeschenweg und Renkenweg
4. Am Ergatshauser Hof -Verbindungswege Flst. 1748/60, /73 und /62
5. Am Fließhorn (Di)
6. Am Pfeiferhölzle - Teilstück am Wald bis Kuhmoosweg
7. Am Seerhein
8. Austraße - Verbindungswege Flst. 1765/25, /20 und /50
9. Banater Straße - westlich der Herosestraße
10. Brugierstraße Abzweig Flst.Nr. 4804
11. Buchenbergweg (teilw. Privatstraße)
12. Buchnerstraße - Weg Flst. 1840/8 zum St. Gebhardsplatz
13. Bücklestraße
14. Conradin-Kreutzer-Straße - Weg zur Steinstraße, Flst. 1775/20
15. De-Trey-Straße - südliche Verbindung zur B33
16. Eichhornstraße - östlich der Hebelstraße
17. Feursteinstraße
18. Fohrenbühlweg
19. Georg-Büchner-Weg
20. Gerstäckerweg
21. Glärnischstraße
22. Hafenstraße- östlich der Bahnlinie
23. Hafnerweg - teilweise
24. Haidelmoosweg
25. Hans-Jakobweg - Stichweg südlich von Flst. 9928
26. Hechtgang
27. Hegaustraße - östllich Weg Flst. 2115/7
28. Heroséstraße - zwischen Fürstenberg-/ Banaterstraße
29. Hindenburgstraße
30. Hoheneggstraße zw. Egg und Brauerei
31. Hoheneggstraße zw. Schiffstr. - Staader Str.
32. Im Grün (Li)
33. Irisweg
34. Jakobstraße zwischen Hermann-von-Vicari-Straße und Lorettowald
35. Königsbaustraße
36. Kuhmoosweg -zwischen Am Pfeiferhölzle bis Friedrichsstraße
37. Löwernweg
38. Lorettosteig - zwischen Jakobstraße - Staader Thalweg
39. Lorettosteig - zwischen An der Steig bis Jakobstraße
40. Luisenstraße - Weg zur Brugierstraße Flst:4792
41. Metzgersbrunnweg (Di)
42. Oberdorfstraße (Di/Ob) - nördlicher Teil
43. Paul-und-Gretel-Dietrich-Straße (bis 2012 Löhrystraße zwischen Rheingutstr. / Rhein)
44. Radolfzeller Straße - Stichweg Flst. 8369
45. Raitebergweg
46. Rheingutstraße - zwischen Raitenaugasse und Fürstengut
47. Rheingutstraße Flst. 1685/24 - Stichstraße am Europahaus zur Kläranlage
48. Riesenbergweg - Parallelwege Flst. 2520, 1748/61 und 1748/62
49. Rosmarinheideweg
50. Ruppanerstraße - Flst. 3130/54
51 Salemer Weg - Verbindungsweg Flst. 1822
52. Salesianerweg
53. St.-Martins-Weg
54. Schleyerweg - zwischen Sonnentau- und Haidelmoosweg
55. Seehalde - Zufahrt Seehalde 1 - 5
56. Sonnenrain
57. Taborweg-Enzianweg -Verbindungswege  Flst. 9320, 9313 und 1747/19
58. Taborweg - Verbindungsweg Flst. 1748/11
59. Webersteig
60. Winterersteig
61. Wolfgang-Spengler-Straße
62. Wollmatinger Straße / Goebelbeckerstraße - Verbindungsweg Flst.Nr. 1823
63. Zeller Straße (De)
64. Ziegelhüttenweg (Di)
65. Zum Brühl (Di/Ob)
66. Zum Butzen (De)
67. Zum Hofgut (De/Wall)
68. Zum Wald (Di/Ob)

Diese Übersicht dient der Information, Rechtsansprüche können hieraus nicht abgeleitet werden.

Stand: 20.12.18

Ansprechpartnerinnen

Kerstin Gehrmann
kerstin.gehrmann@konstanz.de
Telefon: +49 7531 900-687
Telefax: +49 7531 900-514
Dienstort: VG Laube
Zimmernummer: 6.02

Edith Bausmer
edith.bausmer@konstanz.de
Telefon: +49 7531 900-516
Telefax: +49 7531 900-514
Dienstort: VG Laube
Zimmernummer: 6.03

Im Fokus

Radstadt Konstanz

Die Stadt Konstanz gehört zu den Städten mit dem höchsten Radverkehrsanteil in Deutschland. Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Radstadt Konstanz.

Der Siegerentwurf für den Hafner aus der Vogelperspektive

Heimat Hafner

Konstanz wächst. Die Stadt möchte mit diesem Wachstum Schritt halten und entsprechend Wohnraum bieten können. Als größtes Projekt im Handlungsprogramm Wohnen soll deshalb ein neuer Stadtteil entstehen: der Hafner.

Verkehrsplanung

Kurzfristige, mittelfristige und langfristige Maßnahmen zur Verkehrsentwicklung in Konstanz.