Neue Ortschaftsratsgremien vereidigt

Konstituierende Sitzungen in Dingelsdorf, Dettingen-Wallhausen und Litzelstetten

In den drei Konstanzer Ortsteilen wurden die neuen Ortschaftsratsgremien vereidigt. In den konstituierenden Sitzungen wurden die neuen Gremienmitglieder verpflichtet, die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet sowie die Ortsvorsteher als Wahlvorschlag für den Gemeinderat gewählt.
 
In Dettingen-Wallhausen wurden der bisherige Amtsinhaber Roger Tscheulin als Ortsvorsteher und Patricia Oberbeck als Stellvertreterin gewählt. Neu im Ortschaftsrat sitzen Hans-Peter Kärcher (CDU) sowie Patricia Strohmeier und Maurizio Caré von der SPD. Ihren Platz behalten haben Roger Tscheulin, Kurt Demmler, Helga Griesmeier, Doris Rudolf, Daniel Späth, Ewald Giess (alle CDU) sowie Lore Dizinger, Alfred Reichle, Christian Broghammer, Andreas Schwabedissen und Christoph Müller für die SPD. Von OB Uli Burchardt für 40 Jahre im Ortschaftsrat geehrt wurden Roger Tscheulin und Kurt Demmler. Verabschiedet aus dem Ortschaftsrat Dettingen-Wallhausen wurden Rainer Betzold, Heinrich Probst (beide CDU) und Silke Schäfer (SPD).
 
Der Ortschaftsrat Dingelsdorf unter dem wiedergewählten Ortsvorsteher Heinrich Fuchs (CDU) setzt sich zusammen aus Britta Kaibach (neu im Rat), Manfred Renz, Andrea Kegel (alle CDU), Erwin Riede, Ulrike Längle, Horst Böttinger-Thyssen (neu) und Horst Scheu (neu). Für die Freien Wähler sitzen Roland Romer und Julia Thiedmann (neu) im Gremium.
Zum/zur ersten und zweiten stellvertretenden OrtsvorsteherIn wurden Ulrike Längle beziehungsweise Roland Romer gewählt. Verabschiedet aus dem Gremium wurden Eugen Kaibach (CDU), Elisabeth Riedlinger (beide CDU) sowie Thomas Keller (FW) und Heidemarie Schaal (SLWD). Für langjährige Mitgliedschaft im Ortschaftsrat ehrte OB Burchardt Eugen Kaibach (42 Jahre), Heinrich Fuchs (40 Jahre) und Ulrike Längle (20 Jahre).

In Litzelstetten sitzen für die CDU Wolfgang Gensle (zugleich alter und neuer Ortsvorsteher), Reinhard Honsel, Karin Müller und Stephan Bacher (neu) im Rat. Die Freien Wähler werden durch Brigitte Fuchs, Jürgen Puchta und neu Dorothea Maier-Zepf sowie Sonali Mhalas-Bartels vertreten. Brigitte Momma-Lavall und Klaus Hauser vertreten die Interessen der SPD. Zum/zur ersten und zweiten stellvertretenden OrtsvorsteherIn wurden Brigitte Fuchs beziehungsweise Klaus Hauser gewählt. Verabschiedet aus dem Ortschaftsrat wurden Hansjörg Herrmann (FW), Wolfgang Flick (CDU) und Wolfgang Hirt (FW). Reinhard Honsel wurde für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt.