Städtische Tageseinrichtungen für Kinder

Tageseinrichtungen für Kinder übernehmen im Rahmen der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern eine große Verantwortung. Sie legen für jedes Kind ein Fundament für soziales Zusammenleben, prägen die Einstellung des Kindes zum Lernen und unterstützen seine Entwicklung.

Die 10 städtischen Kindertageseinrichtungen in Konstanz verstehen sich als Bildungseinrichtungen, die Kinder in ihrer Neugierde und ihren Erfahrungen begleiten. Die pädagogischen Fachkräfte greifen auf der Grundlage systematischer Beobachtungen die Bedürfnisse und Interessen der Kinder auf und bieten ihnen in der Gemeinschaft Herausforderungen an, an denen sie wachsen können. Sie berücksichtigen dabei die Individualität des Kindes, seine Persönlichkeit, seinen Hintergrund und seinen Entwicklungsstand und arbeiten im Sinne einer gelingenden Erziehungspartnerschaft eng mit den Eltern zusammen.
 
Als Träger ist die Stadt Konstanz verantwortlich für die Rahmenbedingungen der Kindertageseinrichtungen, in denen mit knapp 200 pädagogischen Fachkräften rund 630 Kinder betreut werden. Sie ist zuständig für die Bereitstellung und Instandhaltung der Gebäude, die Auswahl und Fortbildung aller Mitarbeitenden sowie für konzeptionelle und inhaltliche Vorgaben.
 
Weiterführende Informationen über die gemeinsame pädagogische Basis der städtischen Kitas in Konstanz finden Sie auf den nächsten Seiten sowie ausführlich in unserer Gesamtkonzeption (36,8 MB).

Medien & Downloads

Broschüren & Berichte

Verabreichung von Medikamenten