Behindertenbeauftragter

Stephan Grumbt
Telefon +49 7531 900-534

Inklusion

Konstanzer Aktionsplan: Unser Weg in eine inklusive Gesellschaft

Der Konstanzer Aktionsplan Inklusion legt Maßnahmen zur Inklusion in Konstanz fest. Orientiert sind diese am Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

"Das Ziel ist klar: Wir wollen in einer Gesellschaft leben, in der alle Menschen mitmachen können. Niemand ist perfekt, das wissen wir. Aber in jedem Menschen stecken viele Fähigkeiten und Fertigkeiten. Diese Talente wollen wir entdecken, fördern und einfordern, denn unsere Gesellschaft will und braucht die Beiträge aller. Wer den Leitgedanken „Inklusion“ ernst nimmt, der setzt die UN-Behinderten-Rechtskonvention nicht für Menschen um, sondern mit ihnen. Der vorliegende Konstanzer Aktionsplan ist ein weiterer Schritt zur gelebten Inklusion." (OB Uli Burchardt)

Der Konstanzer Aktionsplan Inklusion (3,4 MB)

Inklusionskampagnen in Baden-Württemberg

Erfahren Sie hier mehr zur Inklusionskampagne!

Sehen was läuft: Hier finden Sie gute Beispiele für Inklusion auf einer Landkarte, auch in Konstanz!

Menschen mit und ohne Behinderung unterstützen sich hier gegenseitig.

Im Fokus

Radstadt Konstanz

Die Stadt Konstanz gehört zu den Städten mit dem höchsten Radverkehrsanteil in Deutschland. Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Radstadt Konstanz.

Der Siegerentwurf für den Hafner aus der Vogelperspektive

Heimat Hafner

Konstanz wächst. Die Stadt möchte mit diesem Wachstum Schritt halten und entsprechend Wohnraum bieten können. Als größtes Projekt im Handlungsprogramm Wohnen soll deshalb ein neuer Stadtteil entstehen: der Hafner.

Verkehrsplanung

Kurzfristige, mittelfristige und langfristige Maßnahmen zur Verkehrsentwicklung in Konstanz.