Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler

Die Fach- und Projektstelle für Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Konstanz hat den Ehrenamtlichen Sprachmittlerdienst entwickelt und gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Konstanz auf den Weg gebracht.

 

Über 100 Sprachmittlerinnen und Sprachmittler stehen im Landkreis Konstanz für rund 50 Sprachen zur Verfügung. Mit ihren Erfahrungen helfen sie bei Gesprächen in sozialen und gesundheitlichen Einrichtungen oder in Behörden Missverständnisse zu vermeiden oder Konflikte zu klären.

Ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler sind nicht nur Dolmetscher, sondern vermitteln auch bei kulturellen Unterschieden:

  • Sie helfen Fremdheitsgefühle abzubauen
  • Sie fördern Verständigung, Akzeptanz und Glaubwürdigkeit
  • Sie begleiten den Integrationsprozess

Der ehrenamtliche Sprachmittlerdienst unterstützt

  • in der Kommunikation mit Behörden
  • bei Gesprächen in sozialen, pädagogischen und medizinischen Einrichtungen
  • bei Informationsveranstaltungen

Damit dieses Ehrenamt als qualifizierte Arbeit anerkannt und gewürdigt wird, finden regelmäßig Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten statt.


Sprachmittlerinnen und Sprachmittler bei der Fortbildung "Medizin für Nichtmediziner" im Mai 2011. Quelle: Landratsamt Konstanz

Möchte Ihre Einrichtung eine Sprachmittlerin oder einen Sprachmittler anfordern?

Kontaktieren Sie bitte die Koordinatorin:
Frau Shu Jiuan Widmann

Mobil: +49 (176)10 90 00 50

Die Sprachmittlerinnen und Sprachmittler arbeiten ehrenamtlich. Einrichtungen, die den Dienst in Anspruch nehmen, zahlen lediglich die Fahrtkosten.

Auch Sie können Sprachmittlerin oder Sprachmittler werden,

  • wenn Sie sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten
  • wenn Sie zuverlässig, verschwiegen und geduldig sind
  • wenn Sie andere Menschen bei Gesprächen in Behörden, in sozialen und gesundheitlichen Einrichtungen unterstützen möchten
  • wenn Sie fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache sowie Ihrer Muttersprache haben

Unser Angebot für Sie:

  • Sie werden methodisch geschult und können Fortbildungen besuchen.
  • Während Ihrer Einsätze sind Sie haftpflicht- und unfallversichert.
  • Sie können sich bei regelmäßigen Treffen mit anderen austauschen.

Projektverantwortliche

Elke Cybulla
Integrationsbeauftragte der Stadt Konstanz
Verwaltungsgebäude Laube                    
Untere Laube 24                                  
78459 Konstanz                                   
Tel.: +49 07531/900-456
Fax: +49 07531/900-12456

Annette Breitsameter-Grössl
Landkreis Konstanz
Fach- und Projektstelle für Bürgerschaftliches Engagement
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz
Tel.: +49 07531/800-1783
Fax: +49 07531/800-1788 


Das Projekt wird gefördert durch:

Logo der Robert-Bosch-Stiftung

Ende Inhaltsbereich