Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Das Konstanzer Fachkräftemonitoring geht in die 6. Runde

Die Online-Befragung zur Fachkräfteentwicklung ist am 15. Januar 2018 gestartet


Seit 2011 führt die Stadt Konstanz mit der IHK Hochrhein-Bodensee, der Handwerkskammer Konstanz sowie der Agentur für Arbeit Ravensburg-Konstanz eine regelmäßige Unternehmensbefragung durch. Ziel ist es, eine dauerhafte Datengrundlage unter Berücksichtigung von lokalen Einflüssen zum Thema Fachkräfte und -Nachwuchs zu bekommen und weiterzuentwickeln.

Neben allgemeinen Fragen zum Unternehmen, zur Fachkräfte-Situation und -Maßnahmen ist dieses Jahr erstmals das Thema Digitalisierung mit aufgenommen worden.

Die Ergebnisse der Befragung werden wie immer in einem Bericht zusammengefasst und spätestens zur Fachtagung am 13. Juni 2018 veröffentlicht. Die Fachtagung zum Konstanzer Fachkräftemonitoring findet im Wolkensteinsaal in Konstanz statt. Sobald das Programm vorliegt, wird es hier online zur Verfügung stehen.

Konstanzer Unternehmen ab 3 Mitarbeitern, die noch keine Einladung zur Umfrage erhalten haben, aber gerne mitmachen möchten oder weitere Informationen benötigen, sind herzlich eingeladen, sich spätestens bis Fastnacht unter folgender Adresse zu melden fachkraeftemonitoring@konstanz.de

Die Dokumentation der Veranstaltung 2016 finden Sie hier* zum Download.


 Ansprechpartner:

Eberhard Baier (Stadt Konstanz, Referat OB - Team Statistik und Steuerungsunterstützung)

07531 / 900 280

Eberhard.Baier@konstanz.de

 

Christina Groll (Stadt Konstanz, Wirtschaftsförderung)

07531 / 900 664

Christina.Groll@konstanz.de


Ende Inhaltsbereich