Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Sound of Konstanz

Mit dem Portal „Sound of Konstanz“ gibt Konstanz.de seinen musikbegeisterten Nutzern die Möglichkeit auf einer Übersichtsseite mit wenigen Klicks querbeet durch die lebendige Konstanzer Band-Szene zu surfen.


So klingt Konstanz: Konstanzer Bands von A bis Z

„Sound of Konstanz" stellt die Bands mit Text, Foto und Link vor.

Infomaterial sowie Fragen, Anregungen und Kritik bitte an das Kulturamt der Stadt Konstanz unter  



  • Hepburns

    Ehrlicher Rock aus Konstanz: Drums, Gitarre, Kontrabass und eine kraftvolle Stimme. Mal humorvoll, mal wütend, mal weich und immer mit viel Leidenschaft. Wir spielen ausschließlich eigene Songs, unser Set besteht aus derzeit 20 Stücken = ca. 1 3/4 - 2 Stunden Programm, diese können wir verstärkt oder unplugged spielen. Die Band gibt es nun seit ca. 1 1/2 Jahren. Das bisherige Konzertfeedback war altersübergreifend total positiv!


    Hepburns
  • Hubl

    Hubl Greiner ist ein musikalischer Grenzgänger, der sich mit Lust über den Abgrund beugt und manchmal auch weiter. Neben "HULU PROJECT" (mit Luigi Archetti), "THE DJ HOERSPIEL ENSEMBLE" (mit dem Schriftsteller Franz Dobler) und HARRY GELB, kennt man ihn als ehemaligen Kopf der deutschen Band "THE BLECH", sowie als Produzent zahlloser Acts und Projekte. Er hat sich über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen als unkonventioneller, innovativer und experimentierfreudiger Musiker bzw. Komponist und Produzent gemacht.


    Hubl
  • In Between

    In Between" ist eine Coverrock-Formation aus dem Raum Konstanz. Der Name steht für die Positionierung zwischen den musikalischen Vorlieben der einzelnen Bandmitglieder. So kommt ein abwechslungsreiches Rockprogramm zustande, das so richtig abgeht. Bei einem In Between Konzert werden immer ein paar von den Knallern gespielt, die das Publikum von einer Live-Rockband einfach erwartet, aber immer auch ein paar Stücke die man schon lange nicht mehr gehört hat, obwohl sie mal große Hits waren. Das wichtigste am Sound von "In Between" ist der Gesang: Insgesamt sechs Vokalisten, die sich beim Leadgesang abwechseln oder kraftvolle Chorsätze anstimmen. Die Songauswahl, Spielfreude und Bühnenpräsenz der Band ergeben die richtige Mischung für jede Rockparty.


    In Between
  • J+R Kommando

    Jazz + Rock - der Name ist Programm, denn die unterschiedliche musikalische Herkunft der Mitwirkenden spiegelt sich im Repertoire der 7-köpfigen Band wieder, die im Back-Katalog von u.a. Miles Davis, Jaco Pastorius, Stevie Ray Vaughan, Marcus Miller, Herbie Hancock, Jimi Hendrix, Maceo Parker und Joe Zawinul auf Schatzsuche geht. Messerscharfe Bläsersätze und befehlsverweigernde Arrangements sind zwei der Erkennungsmerkmale des Jazz und Rock Kommandos. Die Entwicklung eines eigenständigen Bandsounds und die Risikobereitschaft, bei jedem Konzert das Repertoire improvisatorisch neu auszuloten, zwei weitere. Die zweifellos erkennbare musikalische Herkunft der Protagonisten aus Jazz, Rock, Funk und Electronica ist dabei der beharrliche Garant für einzigartige Konzerterlebnisse.


    J+R Kommando
  • Jazzchor Konstanz

    Der Konstanzer Jazzchor wurde im Jahre 2000 von 16 jazzbegeisterten Männern und Frauen gegründet und hat sich mittlerweile auf 25 Sänger vergrößert. Sie covern vorwiegend, haben sich jedoch inzwischen auch an Eigenkompositionen wie "Spinning Wheel" getraut.


    Jazzchor Konstanz

Kontakt

Kulturamt Konstanz

Wessenbergstr. 39
78462 Konstanz

Tel.: 07531 / 900-900


Christoph Nesensohn



Ende Inhaltsbereich

Weitere Informationen

Bandinfos

Habt Ihr eine Band oder seid Ihr in anderer Weise musikalisch in Konstanz tätig? Dann nehmen wir Euch gerne in diese Liste auf.
Bitte sendet uns einen kurzen Infotext, Bild und Link zu Eurer Homepage.

Kontakt

Kulturamt Konstanz
Wessenbergstr. 39
78462 Konstanz
Tel.: 07531 / 900-900

Christoph Nesensohn
Tel.: 07531 900-211
Fax: 07531 900-214

Konstanz-CD

18 Konstanzer Bands auf einer CD: das Cover von Sound of Konstanz

Die Stadt hat die CD „Sound of Konstanz" heraus gegeben.