Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Hus-Museum

Das Hus-Haus ist seit über 200 Jahren in Konstanz Zentrum der Verehrung des tschechischen gelehrten und Reformators Jan Hus.


Blick in die AusstellungBlick in die AusstellungBlick in die AusstellungBlick in die AusstellungBlick in die Ausstellung

Wegen der Kritik der damaligen Kirchenverhältnisse musste Jan Hus seine Lehre vor dem Konstanzer Konzil verteidigen, wurde jedoch als Ketzer am 6.7.1415 zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt.


Hus-Museum

Hussenstraße 64

78462 Konstanz

Leiterin

Dr. Libuse Rösch

Tel.: +49 (0)7531 290 42

 
Öffnungszeiten:

Das Hus-Museum ist vom 24. April bis 10. Mai 2014 wegen Renovierung geschlossen!

1. April - 30. September: Dienstag - Sonntag: 11:00 - 17:00 Uhr

1. Oktober - 31. März: Dienstag - Sonntag: 11:00 - 16:00 Uhr

Montag: geschlossen

 

Fasnacht:

Am 27. Februar ("Schmutziger Donnerstag") ganztags geschlossen und am Sonntag, den 2. März ab 14 Uhr geschlossen.

 

Immer geschlossen:

24.12., 25.12., 31.12., 01.01., Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag

Der Eintritt ist frei

Führungen auf Anfrage

 


Ansicht des Hus-Museums in der Hussenstraße
Hus-Museum

Das Fachwerkhaus am Schnetztor war der Überlieferung nach die Herberge von Jan Hus vor seiner Verhaftung im November 1414.

 

Husovo muzeum

Husův dům je více než 200 roků v Kostnici místem úcty k českému reformátoru Janu Husovi. Kvůli kritice tehdejších pomĕrů v církvi musel obhajovat své učení před kostnickým koncilem, byl ale 6.7.1415 jako kacíř odsouzen k upálení na hranici.

Gedenkstein zu Ehren der dort verbrannten Jan Hus und Hieronymus von PragBlick in die AusstellungBlick in die Ausstellung


Husovo muzeum

Hussenstraße 64

78462 Konstanz

 
Kontakt:

Dr. Libuše Röschová

Tel.: +49 (0)7531 290 42

 
Otevírací doba:

1. duben - 30. září, úterý - nedĕle  11 - 17 hodin

1. říjen - 31. březen, úterý - nedĕle  11 - 16 hodin

v pondĕlí zavřeno


Ansicht des Hus-Museums in der Hussenstraße
Hus-Museum

V hrázděném domě u brány zvané Schnetztor byl podle tradice ubytován Jan Hus před svým zatčením v listopadu 1414.

Blick in die AusstellungBlick in die AusstellungBlick in die Ausstellung

John Hus Museum

Hussenstraße 64

78462 Konstanz


Contact:

Dr. Libuse Rösch

Phone: +49 (0)7531 290 42

 
Opening hours:

1 April - 30 September: Tuesday - Sunday 11:00 - 17:00

1 October - 31 March Tuesday - Sunday 11:00 - 16:00

Closed on Mondays

Ansicht des Hus-Museums in der Hussenstraße
Hus-Museum

The John Hus house (Hus-Haus) has been for more than 200 years a place of reverence to the great Church reformer, a follower of John Wyclif and a predecessor of Martin Luther. John (Jan) Hus (about 1370 – 1415) was a leader of the reform movement at the Charles University and a popular preacher in Prague and elsewhere. He was convicted as a heretic by the Council of Constance and burned at stake. His ideas and his death stirred up a revolution in Bohemia.  


Ende Inhaltsbereich

Aktuell

"Jan Hus im Jahre 1415 und 600 Jahre danach"

Ulrich Richental, Chronik des Konstanzer Konzils; Hus wird zur Hinrichtung geführt
Ulrich Richental, Chronik des Konstanzer Konzils; Hus wird zur Hinrichtung geführt

Die Ausstellung wird vom 31. Oktober 2013 bis 30. April 2014
im Erdgeschoss des Museums gezeigt. Sie stellt auf 14 Schautafeln mit Texten in deutscher und englischer Sprache und reicher Bebilderung das Leben und Wirken des Reformators anschaulich dar, sie geht ausführlich auf den Zwist zwischen der Kirche und den reformerischen Ideen Hus' ein, die schließlich zu seiner Hinrichtung als Ketzer auf dem Konstanzer Konzil führten.


Die Wanderausstellung „Jan Hus im Jahr 1415 und 600 Jahre danach“
wandert durch Mitteleuropa ….

Siehe auf der „Facebook-Seite“, Betreiber: das Hussitenmuseum in Tábor, CZ

"Das Leben des Jan Hus"

Ab 5. Juli 2014

Biografie, Lehre und Leidensweg des böhmischen Reformators, der 1415 während des Konstanzer Konzils als Ketzer verbrannt wurde. Komplette Neukonzeption der Dauerausstellung im Hus-Haus am Schnetztor.

"Jan Hus in Konstanz für Kinder"

Erzählt von Dr. Libuse Rösch