Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

Veranstaltungen für Erwachsene


 Termin: Mi., 24.10.2018 um 19 Uhr

Ort: Zebra Kino

Kosten: 8.- €/ermäßigt 6.- €

„Ex Libris: The New York Public Library" im Zebra Kino am Tag der Bibliotheken

Die Public Library von New York ist dank des schieren Umfangs ihrer Archive, Büchersammlungen und Sammlungen zu Film, Theater, Tanz und Kunst eine der wichtigsten kulturellen Institutionen New Yorks. Der Hauptsitz und die 92 Zweigstellen in Manhattan, der Bronx und auf Staten Island sind über die herkömmliche Bibliotheksarbeit hinaus zu Gemeinde- und Bildungszentren geworden, die Vorträge und Kurse aller Art anbieten: Business, Programmieren, Sprachen, Nachmittagsschulangebote und Erwachsenenbildung. Ob als Bühne für Slampoeten oder Zuflucht für Obdachlose - die Bibliothek ist die denkbar demokratischste Institution. Alle sind willkommen, alle Ethnien und gesellschaftlichen Klassen nehmen aktiv am Leben der Bibliothek teil.

 

Ex Libris - Die Public Library in New York ist der 42. Dokumentarfilm von Frederick Wisemans. Für sein einflussreiches Schaffen, darunter La Danse - Das Ballett der Pariser Oper und National Gallery, wurde er 2014 mit einem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk und 2016 mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet.

 

Wir zeigen Ex Libris in Kooperation mit der Stadtbibliothek Konstanz sowie den Bibliotheken der Universität Konstanz und der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung. In der Pause des Filmes stehen Ansprechpartner aller drei Bibliotheken zur Verfügung.


Termin: Do., 18.10.2018 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Günther Wessel: Vier fürs Klima

Eine Familie versucht, ein Jahr lang klimaneutral zu leben

In einem spannenden Selbstversuch hat eine vierköpfige Familie die Klimafrage auf den praktischen Alltag runtergebrochen und den Widerspruch zwischen Konsum, Ökologie, Ethik, Klima und Politik überwunden. Ein Jahr lang führt die Familie Pinzler/Wessel ein Haushaltsbuch der Klimasünden, hat diskutiert, was nötig ist, worauf man achten muss, worauf man verzichten kann und recherchiert am Beispiel von zentralen Bereichen des Alltags welches Verhalten tatsächlich welche klimatischen Auswirkungen hat.


Termin: Mi., 14.11.2018 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Simon Jacob: Peacemaker - Meine Suche nach Frieden

Simon Jacob reist für das Projekt Peacemaker seit Jahren durch den Nahen Osten. Als Friedensbotschafter des Zentralrates und freier Journalist legte er in 5 Monaten rund 40.000 km zurück und besuchte neben der Türkei, Georgien, Armenien und dem Iran auch die Kriesengebiete in Nordsyrien und Nordirak. Er gelangt an Orte, die für andere unerreichbar sind. In seinem Vortrag gewährt er Einblicke in seine Reisen, erzählt von Zerstörung und Schrecken, aber auch von Mut, Hoffnung und Aufbruch.


Termin: Do., 10.01.2019 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Ulrich Büttner: Star Wars und die Philosophie

Welche tieferen Gedanken und Ideen verbergen sich hinter der größten Space-Opera unserer Zeit?

Die Star Wars-Filme werden von Millionen Menschen rund um den Globus geliebt und geradezu verehrt. Andere wiederum schütteln nur den Kopf über dieses Unterhaltungskino. Doch hinter der Fassade verbergen sich zahlreiche philosophische Gedanken. Seien Sie gespannt und erfahren Sie im Vortrag des Historikers Ulrich Büttner mehr über die Jedis als Vollender der Philosophie der Stoa, Star Wars als Helden- und Entwicklungsgeschichte, das amerikanische Selbstverständnis und fernöstliche Weisheiten im Universum...


Termin: Mo., 21.01.2019 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Dr. Udo Baer: Die Weisheit der Kinder

Dem erfahrenen Pädagogen und Mitbegründer des Pädagogischen Instituts Berlin, Udo Baer, interessiert nicht, wie Kinder sein oder wie Eltern erziehen sollen. Er nimmt eine radikale Änderung des pädagogischen Blickwinkels vor indem es ihm gelingt, die Verhaltensweisen und Äußerungsformen von Kindern aller Altersstufen aus ihrer Perspektive zu entschlüsseln und den unbewussten Sinn darin deutlich zu machen. Die »Weisheit der Kinder« zeigt sich überall, wenn Eltern und Erzieher sie richtig zu deuten wissen und sensibel darauf eingehen.

Buchtipp: Die Weisheit der Kinder, Verlag Klett-Cotta



Ende Inhaltsbereich