Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

Veranstaltungen für Erwachsene


Termin: Sa., 14.07.2018 10:00-22:00 Uhr
Ort: Kulturzentrum am Münster

20 Jahre Kulturzentrum am Münster

 

Das Kulturzentrum am Münster ist seit 20 Jahren bürgerschaftlicher Ort der Begegnung, Anbindung an die  Niederburg, kulturelle Keimzelle der Altstadt. Es ist nicht mehr weg zu denken mit seinen Einrichtungen wie der Stadtbücherei, der Städtischen Wessenberg-Galerie, der Volkshoch­schule, dem Kunstverein, dem Kulturamt, dem Museums-Shop und dem Cafe Wessenberg, mit seinen Ausstellungen, den zahlreichen Konzerten, Lesungen und Kulturprogrammen.

 

Feiern Sie am 14. Juli 2018 mit uns 20jähriges Jubiläum dieses Hauses! Seien Sie dabei, wenn ein breites Spektrum aus der städtischen Kultur­szene geboten wird -von Tanztheater über Weltmusik, Kinderchor und Musical, mit Vorträgen , Führungen durch die Ausstellungen, Mitmach­angeboten und Schnupperkursen, einer Kunst­schule und originellen Buchprojekten, bis hin zu einer Chilling Lounge auf dem Dach, wo Sie zwischen all den Angeboten kurz verschnaufen können.

 

Im Kulturzentrum und in den Innenhöfen, auf dem Dach und im Keller. Für Kinder, Erwachsene, Hiesige und Gäste, Kultur pur und kostenfrei im Kulturzentrum am Münster!


Termin: Mi., 26.09.2018 19:30-21:00 Uhr
Ort: Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal
Kosten: 12.- €/ermäßigt Schüler, Studenten 10.- € incl. Apéro

ausLESE: Eine Lese- und Gesprächsreihe - Mit Jan Weiler

 

Unsere vierte ausLESE lädt den Beststellerautor Jan Weiler zu einer ungewohnt kleinen, einer persönlichen Lese- und Gesprächsrunde ein. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

 

Jan Weiler besuchte die Deutschen Journalistenschule und arbeitete elf Jahre lang beim Süddeutsche Zeitung Magazin, die letzten fünf Jahre als Chefredakteur. Seit 2005 ist er freier Schriftsteller, verfasst Romane, Kolumnen, Hörspiele und Drehbücher und tourt als Vorleser auf seinen Tourneen durch ganz Deutschland. Er lebt in Oberbayern und Umbrien.

 

Jan Weiler schreibt mitten aus dem Leben heraus. Mit Neugier, einer klugen Beobachtungsgabe, mit Witz und Humor. Humor, der zuweilen auch über die Tiefen und Abgründe des Lebens balanciert - komisch und melancholisch zugleich.

 

Die ausLESE ist eine Lese- und Gesprächsreihe der Stadtbücherei Konstanz. Konzeption und Moderation Judith Zwick.

  

Gerne lädt Sie der Verein Südliche Weinstraße e.V. zu einem kleinen Apéro ein.

   

Tickets in der Stadtbücherei Konstanz oder unter bibliothek@konstanz.de


Termin: Do., 11.10.2018 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Dr. Christoph von Marschall: Wir verstehen die Welt nicht mehr Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden

 
Als viertgrößte Wirtschaftsmacht der Erde und ökonomisch dominantes Mitglied er EU verfügt Deutschland über enormen internationalen Einfluss. Der Historike und Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des "Tagesspiegel", Christioph von Marschall, zeigt in seinem Vortrag, wie verlässlich und fair die Außen- und Europapolitik des angeblichen Musterknaben Deutschland wirklich ist und was unsere Nachbarn und wichtigsten globalen Partner von uns halten.


Buchtipp: Wir verstehen die Welt nicht mehr: Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden, Herder-Verlag


Termin: Do., 18.10.2018 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Günther Wessel: Vier fürs Klima

Eine Familie versucht, ein Jahr lang klimaneutral zu leben

 

In einem spannenden Selbstversuch hat eine vierköpfige Familie die Klimafrage auf den praktischen Alltag runtergebrochen und den Widerspruch zwischen Konsum, Ökologie, Ethik, Klima und Politik überwunden. Ein Jahr lang führt die Familie Pinzler/Wessel ein Haushaltsbuch der Klimasünden, hat diskutiert, was nötig ist, worauf man achten muss, worauf man verzichten kann und recherchiert am Beispiel von zentralen Bereichen des Alltags welches Verhalten tatsächlich welche klimatischen Auswirkungen hat.


Termin: Mi., 14.11.2018 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Simon Jacob: Peacemaker - Meine Suche nach Frieden

 

Simon Jacob reist für das Projekt Peacemaker seit Jahren durch den Nahen Osten. Als Friedensbotschafter des Zentralrates und freier Journalist legte er in 5 Monaten rund 40.000 km zurück und besuchte neben der Türkei, Georgien, Armenien und dem Iran auch die Kriesengebiete in Nordsyrien und Nordirak. Er gelangt an Orte, die für andere unerreichbar sind. In seinem Vortrag gewährt er Einblicke in seine Reisen, erzählt von Zerstörung und Schrecken, aber auch von Mut, Hoffnung und Aufbruch.


Termin: Do., 10.01.2019 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Ulrich Büttner: Star Wars und die Philosophie

 

Welche tieferen Gedanken und Ideen verbergen sich hinter der größten Space-Opera unserer Zeit?

Die Star Wars-Filme werden von Millionen Menschen rund um den Globus geliebt und geradezu verehrt. Andere wiederum schütteln nur den Kopf über dieses Unterhaltungskino. Doch hinter der Fassade verbergen sich zahlreiche philosophische Gedanken. Seien Sie gespannt und erfahren Sie im Vortrag des Historikers Ulrich Büttner mehr über die Jedis als Vollender der Philosophie der Stoa, Star Wars als Helden- und Entwicklungsgeschichte, das amerikanische Selbstverständnis und fernöstliche Weisheiten im Universum...


Termin: Mo., 21.01.2019 19:30-21:00 Uhr
Ort: VHS
Kosten: 7.- €/Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei

Vortrag

Dr. Udo Baer: Die Weisheit der Kinder

 

Dem erfahrenen Pädagogen und Mitbegründer des Pädagogischen Instituts Berlin, Udo Baer, interessiert nicht, wie Kinder sein oder wie Eltern erziehen sollen. Er nimmt eine radikale Änderung des pädagogischen Blickwinkels vor indem es ihm gelingt, die Verhaltensweisen und Äußerungsformen von Kindern aller Altersstufen aus ihrer Perspektive zu entschlüsseln und den unbewussten Sinn darin deutlich zu machen. Die »Weisheit der Kinder« zeigt sich überall, wenn Eltern und Erzieher sie richtig zu deuten wissen und sensibel darauf eingehen.

Buchtipp: Die Weisheit der Kinder, Verlag Klett-Cotta



Ende Inhaltsbereich