Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

Medientipp des Monats

Lese-Hör-& Sehtipps Dezember 2017


Medientipp Roman

 

Dudek, Arnaud: Strand am Nordpol.

München : austernbank verlag, 2017

 

Durch den Verlust und das Auffinden einer Kamera lernen sich Jean- Claude und Françoise kennen. Trotz oder gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit finden beide eine wunderbare gemeinsame Basis für ihre Freundschaft von der beide profitieren.

 

 

UG: Romane / Dude


Medientipp Sachbuch

 

Durdel-Hoffmann, Sabine: Das Achtsamkeitskochbuch
Köln : NGV, 2017

Bewusst essen, glücklich leben. Einsichten, Übungen, Rezepte

Diät-Versuche, Fitness-Wahn und Kalorienzählen sind Zeichen dafür, dass wir uns in unserem Körper nicht wohlfühlen. "Du bist, was du isst", sagt das Sprichwort. Und tatsächlich scheint es, als hätten wir den Bezug zu unseren eigentlichen Bedürfnissen verloren: Wir essen auf dem Sprung, zwischendurch oder im Stehen. Wir essen Fast Food, schnell was Süßes oder mehr, als uns guttut. Aber: Essen und Genießen ist mehr als bloße Nahrungsaufnahme. Essen und Genießen ist der achtsame Umgang mit Lebensmitteln, das bewusste Wahrnehmen von Gerüchen, Farben und Geschmack. Essen und Genießen ist Zeitnehmen zum Schmecken, zum Kauen, zum Verweilen. Dieses Rezeptbuch ist ein Kompass für mehr Achtsamkeit beim Essen und Genießen. Vom Einkaufen über Zubereitung und Kochen bis hin zum eigentlichen Genießen nimmt es Sie an die Hand, um zu fragen, wer Sie sind und wer Sie sein wollen. Es ist eine spannende Reise zu sich selbst, zu Ihren wirklichen Bedürfnissen. Und damit zu einem zufriedeneren, glücklicherem Leben.

3.OG Wellness/Ernährung


AV-Medientipp

 

Eine Nacht in Paris

Regie: Edouard Baer
Darsteller: Audrey Tautou, Edouard Baer, Sabrina
Ouazani, Michel Galabru

Orig.: Frankreich, 2017 : 90 min.

Luigi (Edouard Baer) hat nur eine Nacht, um sein Theater vor dem Bankrott zu retten. Aber der exzentrische japanische Regisseur, den er dafür engagiert hat, ist alles andere als einfach. Der will einen echten Affen auf der Bühne haben. Und wie soll Luigi die nicht bezahlte Theatertruppe überzeugen, die Premiere zu spielen? Fast unmöglich. Jetzt können ihm nur noch seine rechte Hand Nawel (Audrey Tautou), und Faeza, die junge und überkorrekte Praktikantin aus der Patsche helfen. Nur eine Nacht, um alle Probleme auf einmal zu lösen. Eine verrückte Tour durch das nächtliche Paris beginnt, wobei die Suche nach einem bühnentauglichen Affen noch das geringste Problem darstellt.

4. OG Spielfilme


Medientipp der Kinder- und Jugendbücherei

 

Frida Kahlo und ihre Tiere

von Monica Brown und John Parra.
Zürich: NordSüd, 2017; 34 Seiten.

Die bekannte mexikanische Künstlerin Frida Kahlo hatte bereits als Kind viele Haustiere, darunter Hunde, ein Rehkitz und Affen. Viele davon hat sie später in ihren Selbstbildnissen festgehalten.

Ein feinfühlig-fröhliches Bilderbuch über den speziellen Lebensweg der Künstlerin für Kinder

ab 5 J.

Standort:

4. OG Kinder und Jugend/4.3 Sachbücher 6-9J.


Ende Inhaltsbereich