Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Inhaltsbereich

2017/12

Lese-Hör-& Sehtipps Dezember 2017


Medientipp Roman

Dickens, Charles: Oliver Twist

Berlin: Aufbau Taschenbuch 2017

 

Oliver Twist" gehört zu den berühmtesten Geschichten von Charles Dickens und hat seinen Platz in der Weltliteratur. Der Waisenjunge Oliver flieht im Alter von neun Jahren aus dem Armenhaus ins viktorianische London. Dort fällt er den Ganoven Fagin und Sikes in die Hände, die ihn zu einem Verbrecherleben heranziehen wollen. Doch Oliver lässt sich nicht so schnell unterkriegen.

 

UG: Romane / Dick


Medientipp Sachbuch

Rögele, Alice: Holzlaternen: leuchtende Gartendeko durchs Jahr

Stuttgart: Frechverlag, 2017

 

Viele Ideen für dekorative Lichtpunkte im Garten. Große Holzpfosten werden mit Farbe und diversen Accessoires vorwiegend jahreszeitengemäß dekoriert und anschließend mit Lichterketten, Kerzen oder Solarleuchten bestückt. Unter den Motiven finden sich u.a. ein Holzpfosten mit Kürbissen im Herbst oder ein mit Zapfen,  Kugeln und einem Stern geschmückter Pfosten zur Weihnachtszeit. Aber auch jahreszeitenunabhängige Modelle sind dabei.

 

Standort: 4. OG / Basteln

 


AV-Medientipp

Adoro: Irgendwo auf der Welt

Hamburg: Warner Music, 2017

 

Die vier vielfach bejubelten, an der Klassik geschulten Sänger von Adoro haben den Sehnsuchtsort Ruhe gefunden - in den Songs und Liedern ihres neuen Albums »Irgendwo auf der Welt«.

Die unaufgeregt-besinnlichen Stücke spannen einen weiten Bogen. Von Liedern aus dem 18. Jahrhundert über die klassische Liedform der Weimarer Republik bis hin zu modernen Popsongs von Adel Tawil, Laith Al-Deen, Philipp Poisel und Matthias Schweighöfer reicht das Spektrum auf »Irgendwo auf der Welt«.

Gemeinsam ist sämtlichen der 13 Stücke, dass sie in schnelllebigen und angsterfüllten Zeiten wie musikalische Einladungen zum Runterkommen klingen. Von Piano, Streichern und Akustikgitarre getragene Arrangements, öffnen sich und besitzen in ihrer Mehrstimmigkeit mitreißende Kraft. Aber »Irgendwo auf der Welt« wäre kein Adoro-Album geworden, wenn in den Gesangsarrangements nicht auch hin und wieder aus dem Vollen geschöpft würde.

 

Standort: 4 OG / Populäre Klassik


Medientipp der Kinder- und Jugendbücherei

Beikircher, Konrad: Mozart und die Schwerelosigkeit der Musik

Hamburg: Audiolino-Verlag, 2017

Audio CD - ca. 80 Min.

 

Das Hörbuch stellt Mozart in seiner Zeit vor. In kurzen, dramatisierten Szenen mit verschiedenen Sprechern werden u.a. die Kindheit mit seiner Schwester und die mehrjährige Europatournee mit Auftritten u.a. an den königlichen Höfen in Paris und London vorgestellt. Ein wichtiges Lebensthema waren die finanziellen Sorgen und die Konflikte mit Neidern. Auch seine Liebschaften werden gestreift, v.a. aber seine Ehe beschrieben. Die Spekulationen über seinen frühen Tod werden skeptisch vorgestellt. Insgesamt gibt das mit vielen kurz angespielten Musikbeispielen aufgelockerte Hörbuch einen guten ersten Eindruck von einem der wichtigsten Komponisten überhaupt. Dabei wird auch auf die verschiedenen Werke wie z.B. "Figaros Hochzeit" und "Zauberflöte" eingegangen. Die beigelegte Broschüre erklärt gut verständlich Fachbegriffe wie Divertimento, Motette und Requiem. Präsentiert wird das Ganze in einem flotten Stil, der aber nie albern wirkt. Insgesamt: unterhaltsam vermitteltes solides Sachwissen, das sich auch als erster Einstieg für Erwachsene eignet.

 

Standort: 4. OG Kinder- und Jugendbücherei / Kinder-CD / Musik


Ende Inhaltsbereich