Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Planspiel Kommunalpolitik

Planspiel Kommunalpolitik
Planspiel Kommunalpolitik in der Geschwister-Scholl Schule

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat vor einigen Jahren das Planspiel Kommunalpolitik entwickelt. Jugendliche werden in diesem Planspiel selbst zu Stadträten, bereiten in Fraktionen eine Gemeinderatssitzung vor, erstellen Anfragen und Anträge und treffen unter Sachzwang Entscheidungen. Am Ende findet eine gespielte Gemeinderatssitzung mit den jugendlichen Räten statt.

Am Montag, den 11.03.2013, 15.30-17.30 Uhr konnten Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule diese Partizipationsform kennenlernen und erleben. Die Sitzung fand im technischen Rathaus Konstanz statt. 

Zuvor erarbeiteten die Jugendlichen an zwei Projekttagen die Grundlagen der Kommunalpolitik und bereiteten sich auf die Planspielsitzung vor. Die Schüler trafen sich am Freitag, den 01.03.2013, von 10.30-13.00 Uhr mit „echten" Stadträten in der Schule, diskutieren Probleme und Fragen der Stadt und erarbeiten mit Unterstützung der Räte Anfragen und Anträge für ihre eigene Sitzung.

 

 



Ende Inhaltsbereich