Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Die BAG informiert ...



 „Take 5" für eine lebenswerte Kommune

24. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten im Mai 2017 in Wolfsburg

Städte, Gemeinden und Landkreise müssen sich für die Menschen, deren Alltag sie mitgestalten, zukunftsfest aufstellen. Zu den großen Herausforderungen, die zu meistern sind, gehören die fortschreitende Technisierung und Digitalisierung der Arbeitswelt sowie die Globalisierung mit ihren unterschiedlichen Folgen für die Lebenswirklichkeit von Frauen, Männern und Familien. Hierzu zählen auch die zunehmenden neo-konservativen und rechtspopulistischen Strömungen, die Integration und Vielfalt der Gesellschaft und den Wert von Gleichberechtigung und Emanzipation in Frage stellen. Dies erfordert von den Kommunen klare Positionen und aktive Steuerung. Kommunen brauchen den gemeinsamen Einsatz für ein gleichberechtigtes und freiheitliches Miteinander, das unseren Städten, Gemeinden und Landkreisen und damit unserer Gesellschaft eine lebenswerte Zukunft sichert.

Die Bundeskonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen (BAG) stellt fest, dass eine zukunftsweisende Gleichstellungspolitik und ihre tatsächliche Umsetzung in allen gesellschaftlichen Bereichen dafür unverzichtbar ist.

Zu „Take 5" gehören:

•1     Gleichberechtigte Zukunft in der Arbeitswelt

•2     Zukunft für alle - (Entfaltungs)Freiheit und Sicherheit garantieren

•3     Verbundene Leben - Zukunft der Familienpolitik

•4     Gleichberechtigte Partizipation- Zukunft mitgestalten

•5     Zukunft leben nur mit Gleichstellung

Voraussetzung dafür ist hauptamtliche kommunale Gleichstellungsarbeit in allen Kommunen. Die Ausstattung mit ausreichenden Ressourcen und Rechten ist zu gewährleisten, um kommunale Entscheidungen auf der Planungs- und Managementebene zielgerichtet beraten und begleiten zu können. Bundesweite einheitliche Standards für die Gleichstellungspolitik in den Kommunen sind zu schaffen.

 

Kampagne gegen Frauenarmut der BAG kommunaler Frauenbüros:


Ende Inhaltsbereich