Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Museenioren

Das Rosgartenmuseum führt auch im neuen Jahr das Angebot für Museenioren fort und bietet am Dienstag, den 8. Januar um 15 Uhr eine Führung mit dem Thema "Die Grenze im Krieg - Alltagsleben und Hitlerattentäter in Konstanz" an.

Mit dem Angebot „Museenioren" sorgt das Rosgartenmuseum für einen interessanten und unterhaltsamen Nachmittag für die Generation 60+.

Konstanz und Kreuzlingen sind heute über die "grüne Grenze" mehr verbunden als getrennt. Während des Zweiten Weltkrieges befand sich hier jedoch die Grenze zwischen der nicht aktiv beteiligten Schweiz und dem Staat der Nationalsozialisten. Der Historiker Lukas Barwitzki stellt das nicht immer ganz einfache Alltagsleben dar und erzählt von Flucht und Vertreibung an der Grenze. Die Führung findet am Dienstag, den 8. Januar um 15.00 Uhr im Rosgartenmuseum statt. Im Anschluss an die ca. 1-stündige Führung besteht die Möglichkeit im gemütlichen Museumscafé Kontakte zu knüpfen und das Gehörte Revue passieren zu lassen. 10,- € pro Person (beinhaltet Führung, 1 Tasse Heißgetränk, 1 Stück Kuchen). Das Programm ist rollstuhlgerecht. Anmeldung erforderlich: Ines.Stadie@konstanz.de oder 07531/900-914



Zuletzt aktualisiert am: 07.01.2019

Ende Inhaltsbereich