Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Peter Gross mit Vortrag über das Älterwerden zu Gast im Konzil

Zum Auftakt verschiedener Veranstaltungen des Seniorenzentrums Bildung + Kultur zum Thema „Dem Alter einen (neuen) Sinn geben“ ist am Dienstag, den 29. Januar um 17 Uhr der emeritierte Soziologieprofessor der Universität St. Gallen Peter Gross im Konzil zu Gast.


Im Speichersaal des Konzils erläutert und untermalt er die Erkenntnisse aus seinem Buch "Wir werden älter. Vielen Dank. Aber wozu?". Peter Gross hat sich dazu intensiv mit dem Älterwerden beschäftigt und Erkenntnisse gewonnen, die Lust aufs Altwerden machen. Was hat das lange Leben für einen Sinn in einer Gesellschaft, die das Starke, Schnelle und den permanenten Stress auszeichnet? In seinem Buch stellt der Autor das herrschende Altersbild auf den Kopf. Alter beruhigt, Alter macht das Leben zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte ganz.
Peter Gross war Mitglied des Thurgauer Kantonrates und ist aktuell im ostschweizerischen Seniorenrat aktiv. 2016 erhielt er den Großen Kulturpreis der St. Galler Kulturstiftung.

 

 

Eintritt kostenfrei. Weitere Informationen im Seniorenzentrum Bildung + Kultur, Obere Laube 38, Tel: 07531-9189834.



Zuletzt aktualisiert am: 22.01.2019

Ende Inhaltsbereich