Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Erfolgsproduktion „Jesus Christ Superstar“ wieder im Stadttheater Konstanz

Noch einmal ist am 27. Januar 2019, ab 18 Uhr, „Jesus Christ Superstar“ im Stadttheater Konstanz zu sehen.



© Bjørn Jansen

Die Rock-Oper bringt die Passionsgeschichte voller menschlicher Träume und Abgründe auf dem schmalen Grat zwischen Glauben und Fanatismus auf die Bühne - Ohrwürmer inbegriffen. Im Wechsel zwischen stimmgewaltigen Soulnummern, gefühlvollen Balladen, donnernden Rocknummern und atemberaubenden Chorszenen erzählt Andrew Lloyd Webbers Musical die letzten sieben Tage im Leben Jesu.

Trotz des brisanten Themas und dem Widerstand einiger religiöser Gruppierungen wurde »Jesus Christ Superstar« selbst zum Superstar seines Genres und brachte seinen Schöpfern den internationalen Durchbruch. Kein Wunder, schafften es Webber und Rice doch, die menschlichen Sinnfragen ebenso wie die Zweifel an einem allmächtigen Gott mit hinreißenden Melodien und modernen Rhythmen zu verbinden.

Mit der Inszenierung zeigt das Theater Konstanz einmal mehr eine Musikproduktion in hoher Qualität - Dank der Musiker und Dank eines Schauspielensembles, das auch stimmlich Außergewöhnliches leistet. Ein sehr emotionaler Blick auf einen menschlichen Jesus von Nazareth (Arlen Konietz) und seine Mitstreiter, allen voran Maria Magdalena (Laura Lippmann) und Judas Ischariot (Ingo Biermann)!

 



Zuletzt aktualisiert am: 06.12.2018

Ende Inhaltsbereich