Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Meisterwerke aus der Sammlung Wilhelm Brandes

In der Städtischen Wessenberg-Galerie findet am Sonntag, den 2. Dezember um 11 Uhr eine öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „Das gezeichnete Leben. Meisterwerke aus der Sammlung Wilhelm Brandes“ statt. Da es der erste Sonntag im Monat ist, besteht freier Eintritt, auch zur Führung.

Die Städtische Wessenberg-Galerie besitzt einen hochrangigen, international anerkannten Zeichnungsschatz, den sie dem großzügigen Vermächtnis des dänisch-jüdischen Bankiers Wilhelm Brandes (1839-1907) verdankt. In der aktuellen Ausstellung „Das gezeichnete Leben" wird eine Auswahl von rund 100 der schönsten und interessantesten Handzeichnungen aus der insgesamt 450 Blatt umfassenden Brandes-Sammlung präsentiert. In einer öffentlichen Führung am Sonntag, den 2. Dezember um 11 Uhr wird ein repräsentativer Querschnitt durch die Gattungen Genre, Landschaft, Portrait, Seestück und Stillleben geboten.



Zuletzt aktualisiert am: 30.11.2018

Ende Inhaltsbereich