Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Zukunftsstadt Konstanz

Konstanzer Projekt wird auch nach Wettbewerb fortgeführt


Nach der erfolgreichen Teilnahme der Stadt Konstanz an den ersten beiden Phasen des Wettbewerbs Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Motto „Smart Wachsen: Qualität statt Quadratmeter!" wurde die Bewerbung für die 3. Phase nicht positiv beschieden.

 

23 Städte haben sich zur Teilnahme an der dritten Förderphase des Projektes beworben, schlussendlich wurden 7 zur weiteren Förderung ausgewählt. Das Konstanzer Projekt passte dabei nicht genau in das gewünschte Themenprofil. Ziel für Phase 3 war es, das bis dahin mit den Konstanzer Hochschulen, BürgerInnen und Baugemeinschaften sowie lokalen Organisationen interdisziplinär erarbeitete digitale LexiKON „Smart Wachsen" für eine nachhaltige Stadtentwicklung inhaltlich und technisch weiter auszubauen. Auf dieser Grundlage sollten in Anknüpfung an die ersten beiden Phasen in einem breiten und ausführlichen Beteiligungsprozess weitere Austausch- und Werkstattformate stattfinden, um das Motto „Smart Wachsen" konkret umzusetzen.

 

Trotz des negativen Bescheids hat das Projekt Zukunftsstadt Konstanz nach wie vor zentrale Bedeutung für das Handlungsprogramm Wohnen sowie die weitere Quartiersentwicklung der Stadt Konstanz und wird weitergeführt. Auf Basis des Gemeinderatsbeschlusses vom 25.10.18 werden die wesentlichen Planungsschritte zur Entwicklung der Christiani-Wiesen sowie dazugehörige Partizipationsformate zur Beteiligung von Verwaltung, Wissenschaft, lokalen Akteursgruppen und BürgerInnen auf Grundlage von Mitteln mit städtischem, kleinerem Budget durchgeführt. Auf dieser Grundlage soll auch das digitale LexiKON „Smart Wachsen" inhaltlich vervollständigt und damit Impulsgeber für künftige Quartiersentwicklungen der Stadt Konstanz werden. Zusätzlich ist geplant, sich im Rahmen der Zukunftsstadt Konstanz für weitere Förderprogramme zu bewerben.

 

Die Stadt Konstanz ist weiterhin von der Idee der Zukunftsstadt und den bisher erreichten Ergebnissen überzeugt und motiviert, das Projekt mit voller Kraft gemeinsam mit allen Beteiligten aus Wissenschaft, Politik und Bürgerschaft erfolgreich weiterzuführen. Die Stadt Konstanz bedankt sich in diesem Zusammenhang außerordentlich bei allen Mitwirkenden für die bisherige Arbeit und hofft weiterhin auf intensive Beteiligung aller.



Zuletzt aktualisiert am: 13.11.2018

Ende Inhaltsbereich