Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Oswald von Wolkenstein - Ein Tiroler Charakterkopf in Konstanz

Im Rahmen der Sonderausstellung "Charakterköpfe - Bodenseegeschichte in Porträts, Miniaturen und frühen Fotografien" stellt der Wolkenstein-Experte Martin Schneider, Literaturwissenschaftler der Uni Konstanz, in einem Vortrag am Mittwoch, den 18. Juli um 19 Uhr im Rosgartenmuseum den Schirmherren des letzten Konzilsjubiläumsjahres vor.

Oswald von Wolkenstein hat als Ritter viel von der mittelalterlichen Welt gesehen. Seine zahlreichen Reisen führten ihn auch ins mittelalterliche Konstanz. Im Rahmen der Sonderausstellung „Charakterköpfe - Bodenseegeschichte in Porträts, Miniaturen und frühen Fotografien" stellt der Wolkenstein-Experte Martin Schneider, Literaturwissenschaftler der Uni Konstanz, am Mittwoch, den 18. Juli um 19 Uhr im Rosgartenmuseum den Schirmherren des letzten Konzilsjubiläumsjahres vor. Kosten inkl. Aperitif 5,- Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter: Tel. +49 (0)7531/900-913 oder ursula.benkoe@konstanz.de



Zuletzt aktualisiert am: 13.07.2018

Ende Inhaltsbereich