Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Rebgut Haltnau modernisiert

Das Rebgut Haltnau der Spitalstiftung Konstanz ist wieder geöffnet


Ab dem 19. Juni ist das Restaurant in Betrieb und bietet eine modern-regionale Küche an. Die Stiftung hat rund 1,9 Millionen Euro in die Hand genommen, um das historische Gebäude, das direkt am See liegt, zu modernisieren. Unter anderem wurde die Küche erneert, Brandschutzwände, eine Pelletheizung und neue Toiletten eingebaut. Die Wohnungen in den oberen Stockwerken mussten komplett saniert werden. Im ganzen Gebäude wurden die Fenster ausgetauscht. Nachdem die vorherigen Pächter die Haltnau 50 Jahre betrieben und Ende 2015 in den Ruhestand gingen, entschloss sich die Stiftung, das als Kulturgut eingetragene Gebäude zu renovieren. Mit den aktuell durchgeführten Maßnahmen ist die Sanierung nicht abgeschlossen. Im Herbst 2018/Winter 2019 werden, neben anderen Maßnahmen, Biergarten, Fahrrad- und Autoparkplätze neu gestaltet. Die Fassade wird saniert. Die Spitalstiftung hat 2016 die Haltnau an die Pächter ihrer Spitalkellerei, Hubert Böttcher und Stephan Düringer, vergeben.

 

Öffnungszeiten Restaurant: 11 bis 21 Uhr, donnerstags Ruhetag. Der Biergarten ist bei schönem Wetter täglich geöffnet. Informationen unter www.rebgut-haltnau.de



Zuletzt aktualisiert am: 12.06.2018

Ende Inhaltsbereich