Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

„Haben Sie was für die Natur übrig?“

Schüler sammeln vom 20. bis 29. April 2018 in Konstanz für den Naturschutz


Die Sammlung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) unterstützt seit über 40 Jahren Schulen und Lehrkräfte bei der Projektfinanzierung. Auch dieses Jahr nehmen wieder zwei Konstanzer Schulen an der Sammlung teil. An 10 Tagen vom 20. bis 29. April sind Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule und des Ellenrieder-Gymnasiums mit Büchsen unterwegs, um Geld für ihre eigenen Naturschutzprojekte zu sammeln. Die Schüler des Ellenrieder-Gymnasiums konnten durch die Spenden der letzten DUH-Sammlung einen Schulgarten anlegen. Auch die diesjährigen Spenden sollen für die Pflege und Bildungsarbeit im Schulgarten verwendet werden. Der BUND Konstanz organsiert die Sammlung und erhält einen Teil der Spenden, die für eigene Natur- und Umweltschutzprojekte verwendet werden. So werden damit beispielsweise die Pflege von Streuobstwiesen und Naturschutzgebieten, aber auch Umweltbildungsprojekte in Konstanz unterstützt.


Jeder kann etwas für die Umwelt tun! Helfen Sie mit, die Natur in Konstanz zu erhalten!



Zuletzt aktualisiert am: 19.04.2018

Ende Inhaltsbereich