Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

"Sie ist wieder da!"

Das großformatige Altarbild von Marie Ellenrieder „Maria mit dem Jesuskind im Rosenbogen“ ist nach vier Jahren Aufenthalt im Restaurierungsatelier wieder zurück und im Bildersaal des Rosgartenmuseums zu sehen.

Nach vier Jahren Aufenthalt im Restaurierungsatelier ist Marie Ellenrieders Gemälde „Maria mit dem Jesuskind im Rosenbogen" nun zurück in Konstanz. Das großformatige Altarbild, das 1835 für den Großherzog von Baden entstand, hat seinen neuen dauerhaften Platz im Rosgartenmuseum gefunden und ist im Bildersaal zu sehen. Das Werk wurde von der Städtischen Wessenberg-Galerie mit Mitteln der Baden-Württemberg-Stiftung erworben. In nazarenischer Manier verarbeitete Marie Ellenrieder den bleibenden Eindruck von Raffaels „Sixtinischer Madonna", die sie 1832 in Dresden gesehen hatte.



Zuletzt aktualisiert am: 16.04.2018

Ende Inhaltsbereich