Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Offizielle Inbetriebnahme der Z-Brücke

Am 23. April treffen sich Vertreter der Stadt, Fördergeber und Bürgergemeinschaft an der Brücke, um offiziell das rote Band durchzuschneiden.


Mitte März konnte die Z-Brücke Konstanz nach rund zwei Jahren Bauzeit und nach abschließender Bauabnahme für die Benutzung freigegeben werden. Nun folgt die offizielle Inbetriebnahme mit Durchschneiden des roten Bandes am 23.04.2018 um 10.30 Uhr, direkt auf der Z-Brücke. Bis dahin soll auch die TÜV-Abnahme der Aufzüge an der Brücke erfolgt sein.

 

Mit vor Ort werden sein: Oberbürgermeister Uli Burchardt, Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn, die Bauverantwortlichen und Fördermittelgeber sowie Vertreter der Bürgergemeinschaft Petershausen. Für einen kleinen Imbiss vor Ort ist gesorgt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Von A nach B über Z

Die Brücke verbindet die Stadtteile über die Gleise hinweg und das barrierefrei. Die Wege sind nun kürzer und schneller, für Fußgänger wie Radfahrer - und das ohne Wartezeiten an den Bahnschranken. Zudem erleichtert die Brücke den Schulweg u.a. zur Gemeinschaftsschule und macht ihn sicherer.

 

www.konstanz.de/baustelle-z-brücke



Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2018

Ende Inhaltsbereich