Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Verkehrssicherheit für Schulkinder

Geschwindigkeitsmessungen im Umfeld der Konstanzer Schulen


Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Konstanz wird in den ersten vier Wochen des neuen Schuljahres umfangreiche Geschwindigkeitsmessungen im Umfeld von Grundschulen aber auch und weiterführenden Schulen durchführen. Die Messungen finden sowohl in der Kernstadt, als auch in den Ortsteilen statt. Unterstützt wird diese Aktion durch den Einsatz der Landespolizei, der Verkehrsdirektion Sigmaringen, die unter anderem auch in Konstanz zusätzliche Kontrollen durchführen wird.

 

Ein Appell an die Eltern: Eine wissenschaftliche Studie im Auftrag des ADAC zeigt, dass es oft gefährlicher ist, die Kinder in die Schule zu fahren, als sie selbst gehen zu lassen. Gerade dort, wo Eltern ihre Kleinen bis vor die Schultüre fahren, entstehen oft unübersichtliche Situationen. Eltern, die ihr Kind unbedingt mit dem Auto zur Schulen bringen müssen, werden gebeten, ihr Kind nicht unmittelbar vor der Schule, sondern im weiteren Umfeld, wo es deutlich entspannter zu geht, aussteigen zu lassen.



Zuletzt aktualisiert am: 11.09.2017

Ende Inhaltsbereich