Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

3. Konstanzer FORUM Inklusion am 18. Oktober

Aus terminlichen Gründen musste der ursprüngliche Termin für das 3. FORUM Inklusion abgesagt werden. Nun ist ein Ersatztermin gefunden: Am 18.10. dreht sich im Treffpunkt Petershausen alles um den Schwerpunkt Inklusion in Wirtschaft und Arbeit.


Der Konstanzer Beauftragte für Menschen mit Behinderung und sein Beirat laden am 18. Oktober 2017 zum dritten Forum ein. Interessierte sind willkommen, um mit zu diskutieren, sich zu informieren und Anregungen zu platzieren.

 

Das Konstanzer FORUM Inklusion versteht sich als Plattform für Menschen mit Behinderung und widmet sich 2017 in seinen Treffen den Schwerpunkten aus dem Konstanzer Aktionsplan Inklusion. Es geht den Organisatoren um den Austausch und Anregungen aus dem Lebensalltag. Schwerpunkte der Arbeit werden im Jahr 2017 die Bereiche Bewusstseinsbildung und Kommunikation sowie gesellschaftliche und politische Teilhabe sein.

 

Vom alltäglichen Umgang mit Behinderungen

Im Rahmen des Forums erzählen Betroffene Geschichten über das sehr vielgestaltige Leben mit Behinderung. Gäste des Forums haben so die Möglichkeit, hautnah teilzuhaben. Im Artikel 8 „Bewusstseinsbildung" der UN-Behindertenrechtskonvention
steht, dass eine positive Wahrnehmung von Menschen mit Behinderung und ein größeres gesellschaftliches Bewusstsein ihnen gegenüber gefördert werden soll. In Konstanz soll dieses Ziel im Rahmen der Maßnahmen aus dem Aktionsplan Inklusion und des neu gegründeten Forums erreicht werden.



Zuletzt aktualisiert am: 05.09.2017

Ende Inhaltsbereich