Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

„Mein Konstanz“ – die ganze Stadt in einer App

Stadtwerke Konstanz bringen praktischen Alltagsbegleiter auf den Markt


Was ist heute Abend in Konstanz geboten? Wann fährt der Bus? Was gibt es Neues aus dem Lieblingsverein? Mit der kostenlosen App „Mein Konstanz“ für iOS und Android haben Stadtwerke und Stadt Konstanz einen praktischen Alltagsbegleiter für die Hosentasche geschaffen, der auf diese und viele weitere Fragen Antworten liefert. In der App sind ab sofort die wichtigsten Informationen rund um das tägliche Leben in Konstanz vereint und Serviceleistungen lassen sich über die Anwendung ebenfalls abrufen. Dazu gehört etwa der Abfallkalender, der den Nutzer per Push-Nachricht daran erinnert, die richtige Mülltonne vor die Haustüre zu stellen. Oder die Möglichkeit, mit einem Klick nachzusehen, welche Apotheke gerade Notdienst hat.

„Unser Anliegen als Dienstleister ist es, mehr Konstanz ins Leben zu bringen. Das tun wir am besten, indem wir uns am Alltag der Menschen orientieren - dieser ist digital und mobil“, erklärt Kuno Werner, Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz, welche die App mit intensiver Unterstützung der Stadt Konstanz und deren Töchtern umgesetzt haben. „Ganz Konstanz in einer App, das ist die Idee dahinter.“

 

Vielfältige Funktionen

Die Funktionen der App sind vielfältig und decken verschiedenste Lebensbereiche ab. Das für Konstanz wichtige Thema „Mobilität“ hat in der App beispielsweise einen zentralen Platz gefunden. Regina Rembold, die als Digitalmanagerin bei den Stadtwerken Konstanz das Projekt leitet, erklärt die Funktionen: „Neben der Fahrplanauskunft für den Konstanzer Stadtbus sind in der App auch alle Fahrpläne der Autofähren Konstanz-Meersburg und Friedrichshafen-Romanshorn sowie der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) und des Katamarans enthalten. Autofahrer können über die App sehen, wie die aktuelle Situation in den Parkhäusern ist und die Lage an den Fährehäfen via Webcam checken. Und Fahrradfahrer können sich direkt zur nächsten Verleihstation oder Fahrradwerkstatt lotsen lassen.“

 

Filterfunktion für Events und vieles mehr

„Mein Konstanz“ soll den Nutzern auch mehr Übersicht bieten. Dank Filtersuchfunktion finden sie etwa das nächstgelegene Café, einen Friseur und vieles mehr aus allen Branchen und Bereichen in Sekundenschnelle. In der App können sie ihre Favoriten direkt anrufen und sich deren Adressen in der Karte anzeigen lassen. Übersichtlich ist auch der Eventkalender sortiert: „Ob Familienfest auf der Mainau oder eine Party im Club - der Kalender sorgt dafür, dass in Konstanz keine Langeweile aufkommt. Nutzer können sich alle Veranstaltungen eines Tages in einer Kartenübersicht anzeigen lassen, nach Ihren Vorlieben filtern und sogar direkt in Ihren Kalender eintragen", sagt Regina Rembold.

 

Vereine und Gewerbe werden integriert

Doch die App hat noch eine ganz andere Bedeutung: „Für eine Stadt fundamental sind das Vereinsleben, Einzelhandel und Gewerbe. Deshalb integriert ‚Mein Konstanz‘ diese wichtigen Gruppen“, so Regina Rembold. „Konstanzer Vereine präsentieren sich in der App, indem sie Ansprechpartner, Spielpläne, Nachrichten und vieles mehr direkt und selbstständig in die App bringen. Ebenso können der lokalen Einzelhandel, die Cafés, Restaurants und das Gewerbe Infos zu aktuellen Aktionen und Rabatten durch die App an die Nutzer bringen.“ Vereine, Gastronomen und weitere Gewerbetreibende, die mit ihren Inhalten in der App aufgenommen werden möchten, können sich online unter www.meinkonstanzapp.de anmelden.

 

„Mein Konstanz“ individuell

Ein weiterer Vorteil: Jeder Nutzer kann die App für sich personalisieren und so festlegen, was er sehen möchte: Bei den Neuigkeiten kann er wählen, welche News er lesen möchte oder sich bei den Events sowie bei Angeboten und Rabatten der Gewerbetreibenden nur diejenigen Kategorien anzeigen lassen, die ihn tatsächlich interessieren. Mit dem Launch fängt die Arbeit an der App jedoch erst richtig an: „Natürlich wird die App ständig weiterentwickelt und mit neuen Funktionen ergänzt. Hierbei ist das Feedback der Nutzer wertvoll, das in die Updates mit einfließen wird“, sagt Regina Rembold. Dieses können Nutzer entweder direkt in den Stores oder per Mail an meinkonstanzapp@stadtwerke-konstanz.de weitergeben.



Zuletzt aktualisiert am: 17.07.2017

Ende Inhaltsbereich