Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Eine Million für den Konstanzer Sport

Erstmals hat die Stadt Konstanz bei der Sportförderung die Eine-Million-Euro-Marke geknackt. Ausschlaggebend waren zusätzliche Mittel für die Jugendsportförderung.



© Stadt Konstanz, Andreas Sauer

Mehr als 70.000 Euro wurden 2016 zusätzlich an die Konstanzer Sportvereine für die Jugendförderung ausgezahlt. Anlass war die Verabschiedung der neuen Jugendsportförderrichtlinie, die gemeinsam mit dem Stadtsportverband und den Konstanzer Sportvereinen erarbeitet wurde. Diese sah vor, die Summe der zur Verfügung stehenden Jugendfördermittel zu verdoppeln und unter Berücksichtigung einer neu entworfenen Richtlinie transparent an die Vereine auszubezahlen. Im vergangenen Jahr wurden diese Mittel erstmals bereitgestellt. An direkten Sportfördermitteln wurden den Konstanzer Sportvereinen somit erstmals über eine Million Euro ausgezahlt. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von über 90.000 Euro, also rund zehn Prozent. „Konstanz ist eine Sportstadt. Die Zahlen beweisen, welchen hohen Stellenwert der Sport und die Förderung Jugend in unserer Stadt hat", sagt Sport- und Kulturbürgermeister Dr. Andreas Osner.

 

Leichter Rückgang bei den Vereinsmitgliedern

Im Jugendbereich (bis 18 Jahre) hat der Turnverein Konstanz mit 1.512 Jugendlichen die meisten Mitglieder. Dem folgen der Skiclub Konstanz (649), der SC Konstanz-Wollmatingen (539) und der PTSV Konstanz (406). Es lässt sich jedoch ein Rückgang der Mitgliederzahlen beobachten: Insgesamt sind es113 Jugendliche weniger als 2016. 18 von 80 Vereine haben mittlerweile Probleme, die Quote von mindestens 20 Prozent Jugendanteil weiter zu erfüllen. Diese ist Voraussetzung für die Fördergelder.

Mit insgesamt 25.567 Mitgliedern zum Beginn des Jahres 2017 verzeichnen die Konstanzer Sportvereine mit Anschluss an den Badischen Sportbund grundsätzlich einen leichten Rückgang um 164 Mitglieder zum Vorjahr. Der Turnverein Konstanz ist mit 3.002 Mitgliedern der größte Sportverein in Konstanz. Neben dem Skiclub Konstanz mit 2.109 und dem Sportclub Konstanz-Wollmatingen mit 1.077 Mitgliedern, schafft es auch die Sportvereinigung Dingelsdorf mit 1.002 Mitglieder noch über die 1.000er-Marke. Knapp darunter befindet sich der PTSV Konstanz (999) und der SV Litzelstetten (963). Die beliebtesten Sportarten der Konstanzer Vereinsmitglieder haben sich zum Vorjahr kaum verändert. Turnen/Gymnastik (4.415 Mitglieder), Fußball (3.499) und Segeln (3.094) belegen weiterhin die ersten drei Ränge.



Zuletzt aktualisiert am: 13.06.2017

Ende Inhaltsbereich